Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Freiburg

Fahrzeug: 207D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. August 2016, 13:53

(Gelöst) Schließzylinder (Zündschloss) Tauschen

Hallo liebe Busfreaks


Ich lese hier nun schon seit einigen Monaten fleißig mit und bin immer noch begeistert vom Wissen, das hier gesammelt ist.
Nun habe ich gestern endlich selbst einen Bus gekauft. 207d, James Cook, momentan noch ohne Tüv/abgemeldet, sonst aber ganz guter Zustand. Wie auch Immer, Bilder und Vorstellung folgen dann, wenn das Ding vor der Tür steht.
Bei der Besichtigung ist nun der Schlüssel so im Zündchloss hängen geblieben, dass gar nix mehr geht. Zündschloss steht momentan (mit steckendem Schlüssel) auf 2/also Fahren. Den Motor haben wir dann mit Mühe wieder ausbekommen, dann die Batterie abgeklemmt.


Also nun Mein Problem: Schlüüsel steckt im Zündschloss (Position 2), lässt sich nicht mehr bewegen und geht folglich auch nicht mehr raus.
Nun hatte ich vor einfach ein komplettes, neues Zündschloss einzubauen. Ein Anruf bei 2 Kollegen brachte, bei MB kost das Ding wohl 280€ (wobei auch Samstag war, und ich nicht weiss, wo das jetzt wer rausgefunden hat). Im ebay is n Gebrauchtes für 100€ drin, der Schlüssel sieht da aber auch schon recht vernudelt aus.
Die andere Idee: Nur den SchließZylinder Tauschen. Habe einen im Netz für 5 € bestellt. Ob der nun Passt, wird man rausfinden müssen, ansonsten Lehregeld gezahlt.


Und nun meine Fagen: Wie Bekomme ich den Schließzylinder aus dem Zündschloss, Bzw geht das überhaupt?
Habe mir Hier im Forum schon angeschaut wie das ganze Zündschloss ausgebaut wird.


Ich bin auch für weitere Tipps zu meinem Problem dankbar. Gerade auch ne Bezugsquelle für das Ganze Zündschloss, die preislich interessanter ist als 280€.


Vielen vielen Dank auch schon im Vorraus für eure Mühen.
Falls es schon n passenden Threat gibt, fettes Sorry, habe ich mit intesnsiven Suchen nicht gefunden


Grüße,
Dominik


Der Schlüssel war nicht blockiert/festgehangen/klemmt Ich war einfach zu blöd 8-( 8-(


Das ist mein erstes Auto in der Altersklasse und ich kannte/kenne mich mit dem Zugstarter nicht aus. Habe ihn einfach nicht wieder reingedrückt. So hätte man den Wagen ausgekriegt und den Schlüssel drehen können.
Is mir jetzt fast schon ein bisschen peinlich, aber gut, Verkäufer und 2 weitere Leute (die sich eig mit Autos bissl auskennen) die dabei waren haben es alle auch nicht hingekriegt.
Manchmal hilf der Blick in Die Betriebsanleitung doch :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dominik« (14. August 2016, 17:42) aus folgendem Grund: Gelöst (mehr oder weniger)