Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Janmich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim Teck

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. August 2016, 12:52

Sitzbank nachrüsten 508

Hallo zusammen,

bin am überlegen wie ich das mit einer zusaätzlichen Sitzbank im Düdo hinbekomme (Bj. 76).
Den Hilfsrahmen habe ich inzwischen runderneuert deswegen bietet sich das Thema gerade ganz gut an da man überall schön hinkommt. Zusätzliche Profile habe ich mir damals gleich anfertigen lassen die ich sauber am Rahmen verschweißen könnte, an der Befestigung sollte es somit schonmal nicht scheitern.
Als Bank habe ich eine originale klappbare Doppelsitzbank. Als Platz würde sich der Bereich hinter der Beifahrersitzbank anbieten, also im Einstiegsbereich der Ladetüre. Zwischen Beifahrersitzbank und Ladetüre ist eine Trennwand. Ladetüre hat ein Fenster.

Nun ist es so das der Bus als LKW angemeldet ist und das wahrscheinlich auch noch eine Weile so bleibt sprich Sitzbank auf der Ladefläche verboten. Hab überlegt die Trennwand zu versetzen hinter die Ladetüre oder eine neue zusätzliche einzubauen.

Hat jemand Infos dazu ob das erlaubt ist, was man beachten muss usw?
Welches Material muss die Trennwand haben (geht Holz mit Metallrahmen oder auch nur komplett Holz?)
Wie hoch muss diese sein, bis zur Decke oder geht auch niedriger?

Lg
Jan

Wohnort: Gurktal

Beruf: Mastäffchen

Fahrzeug: mb 409D t1

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. August 2016, 19:41

Ich beschäftige mich auch mit dem Thema Sitzbank
Würde diese aber am Hauptrahmen verschrauben
Mit der deutschen Gesetzeslage kenne ich mich nicht aus bin aber gespannt was die Profis sagen
In Österreich ist eine mehrschichtige Holzplatte ausreichend als Abtrennung muß aber bis oben sein
Gruß Bernhard #winke3
Signatur von »Homer« No worries no hurrys live is good I'm cooking on wood ;-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. August 2016, 21:25

ladefläche muss glaube 2/3 des fahrzeuges sein, da giebs § tete zu.
also zweite sitzbank direkt bei der ladetür und tenwand versetzten must du dann schauen wie die aufteilung dan ist, wie fiel % noch ladefläche und wie fiel noch fahrerraum ist.
ansonsten ist nix mehr mit lkw.

sitzbak am haubtahmen befestigen ist nicht gut weil der düdo aufbau durch silentlage mit dem haubtrahmen verbunden ist die beweglich sind.

meist sind nur ca 100x100mm große 4 oder 5mm platten unter den siebdrukplaten zwischen muter und siebdrukplatte zwischen und das langt.
oder schrauben direkt im hilfsrahmen mit ner plate noch.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Janmich« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim Teck

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 26. August 2016, 10:49

Hallo,

also mit der Fläche müsste das noch gut hinhauen. Verschrauben würde ich die am Hilfsrahmen, nicht Hauptrahmen. Werde mich mal an den TÜV richten was die so wollen.
Danke
Lg
Jan

Wohnort: Bonn

Fahrzeug: L 508 DG ehemals Stadtwerke Hannover

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 30. September 2016, 20:07

wir haben hinter dem Fahrersitz eine 2 er Sitzbank vom Bremer nach gerüstet, dazu 2 U-Profile glaube 40 x 80 mm mit der offenen Seite nach unten eingeschweisst und mit Bohrungen versehen. Die Bohrungen wurden auf die Siebdruckplatte übertragen und dann die Bank mit 4 x M12 8.8 mit selbstsichernden Muttern verschraubt. Da ich eh noch 6 Sitze eingetragen hatte gabs keine Tüv Probleme 8o)
Schönen Gruß, Jan

6

Samstag, 1. Oktober 2016, 12:31

Lese hier gerne mal mit.

War da nicht ein Unterschied bei Lkw und 2. Sitzreihe und zGG unter/über 2.8 t ?
Grüsse