Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Gertsch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. August 2016, 08:29

Pfeffer in den Kühler

Hallo Leute

Vor ein paar Wochen hab ich bemerkt,dass mein Kühler etwas feucht,also undicht ist.
Da hab ich mich daran erinnert,dass ich bei meinem Mazda vor rund 20 Jahren mal ein Problem mit heissem Motor hatte und ich deswegen zum ARBÖ (österreichischer Automobilclub) bin und der Kühlwasserverlust festgestellt hat. Also einfache Lösung hat der mechaniker damals gemeint ich soll zum Greissler runtergehen,mir eine Packung gemahlenen Pfeffer kaufen und den mitsamt Wsser in den Kühler geben. Gesagt getan. Kühler wurde dicht und hat dann ca. 1 Jahr gehalten. Hab dann den restlichen Pfeffer den ich im Handschuhfach mitführte reingekippt und war wieder dicht.
Und diesmal hälts auch schon gute 2000km.

Liebe Grüsse
Gertsch

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. August 2016, 09:30

Moin Moin !

Auf jeden Fall geht das mit Senfmehl. Die handelsüblichen "Wunderdichtmittel" funktionieren ja auch.


Nur dummerweise haben alle diese Mittel einen Nebeneffekt: Sie verschleimen allesim Kühlsystem und behindern den Wärmeübergang, die Heizleistung sinkt genau wie die Kühlleistung des Kühlers , aber auch die Wärmeabfuhr aus dem Motor wird behindert.
Kurz gesagt , das ganze ist ein Pfusch ,der einen vielleicht noch inmitten der Sahara rettet,wenn man kein Wasser zum Nachfüllen hat, ansonsten aber dem Fzg nur den letzten Todesstoss versetzt.

MfG Volker

  • »Gertsch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2016, 09:54

@Volker
Meinst jetzt nur die Wundermittel die alles verschleimen oder auch die Gewürze??

Wohnort: Jena

Beruf: Prozessbeschleuniger

Fahrzeug: MB LF 409, MINI D Clubman

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. August 2016, 10:06

...nur die "Wundermittel" oder war dein Steak vom Pfeffer schon mal verschleimt :-O
Signatur von »ALF 409« www.feierfighters.org

Zeitmanagement ist Unsinn!
Du kannst die Zeit nicht managen - nur Dein Verhalten

  • »Gertsch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. August 2016, 11:23

Ich ess mein Steak ja gleich auf.
Hab sogar mal bei irgendjemand so verstopfte Kanäle in seinem Heizungswärmetauscher gesehen. Hat übel ausgesehen.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. August 2016, 12:02

die gewürze / getreide mehle setzen sich ja auch irgent wo ab und das feine mehr ist dann auch wie matsch.
an den ganzen stellen ist halt schlechtere wärme übertragung vom block zum wasser.

wärmetauscher setzt sich sowas gerne ab weil der ja nicht immer an ist und so fiel wasser da auch nicht durch fliest, da setzt sich das zeuch eben ab.

ich würd sowas garnicht verwenden sondern gleich tauschen / repariren lassen, auser ich sitze in de sahara fest :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. August 2016, 21:41

kannst auch ein EI in den Kühler kloppen , funzt auch das Eiweiss verstopft dann die Löcher

ABER das ist alles nur zur Not - danach richtig machen und die Anlage gut Durchspülen


LG Q