Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »arkytekk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: leipzig

Beruf: architektin/bauleiterin

Fahrzeug: Mercedes 508D BJ 78

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. August 2016, 18:36

Bremse läuft unrund_werkstatt oder selber tauschen?

liebe leute,
meine bremstrommeln laufen unrund, d.h. das bremspedal pulsiert zunehmend, gerade am berg abwärts sehr gefährlich.
frage mich nun ob ich selbst tausche oder in die werkstatt fahre oder die trommeln ausschleifen lasse (wenn ja, wo könnte ich das machen lassen?)
könnt ihr mir preis/leistung eurer erfahrungen nennen? ist die werkstatt am ende vielleicht sogar gar nicht so teuer im vergleich zum selbstbau, da die einzelteile gesamt ja evtl. auch so um die 400 € kosten würden (nur vorderachse)?
ich würde erst einmal die vorderachse tauschen wollen (aus kostengründen) und weil ich denke das hier die trommeln am unrundesten laufen.
danke schonmal im vorraus. liebe grüße aus leipzig ihr freakz

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. August 2016, 21:25

je nach mas der trommel kan man die bis zu 2x ausdrhen und dan die passenden bremsbeläge neu aufnieten.
ausdrehen habe ich mal bei MB ca 30.- pro trommel bezahlt glaube ich, fiel wars nicht.
muste mal zu ner lkw mb niedelasug fahren oder vorher anrufen.

je nach mas was deie tommeln haben werden die dann ausgedreht und die sagen di dan welche beläge du dan braucht.

beläge pro achse kosten ca 100.- mit nieten.
kriste bei den Maniaks oder busbasis berlin.
oder schikst denen die alten beläge sam thalter und die nieten sie dir neu auf.

gruß eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Schortens

Beruf: Ex-KFZ-Mechaniker

Fahrzeug: L608D Alkoven FehnMobil Selbstbau 1987 OM 364 A

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. September 2016, 19:53

Moin arkytekk,

seit wann sind die Trommeln unrund? Sind sie mal heiß geworden? Oder erst seit einem Reifenwechsel?

Die Fragen deshalb: Die Felgen sind steifer als die Bremstrommeln. Wenn nun ein Reifenwechsel war und die Ramuttern nicht in mindestenst 2 Stufen ( 1. 100 Nm, 2. 180 Nm ) und über Kreuz angezogen werden, so kann das schon zum Unrundlaufen führen. Hatte diese Erfahrung mit meinem Reifenhändler gemacht. Er hat den Schlagschrauber benutzt und das noch nicht einmal gleichmäßig.
Probefahrt und gleich wieder zurück. Habe Ihn fahren lassen ( ihm schlug fasst das Lenkrad as der Hand ). Dann aufgbockt und Muttern wieder gelöst. Dann habe ich ( wie ich es 1964 gelernt habe ) in drei Stufen angezogen. Danach den Mutterwürger fahren lassen. Danach hat er sich für diese Lektion bedankt.

4

Dienstag, 6. September 2016, 19:52

ein Gedankenansatz, aber die Trommeln sind wirklich meist schuld.

schau dir mal an, wie die ausgedreht werden, da hört man jede Umdrehung.

30,- pro Stück halte ich für nen guten Kurs, neue Simmerringe drauf ieder einbauen.
Signatur von »ATLAS« ULTRA ist jetzt ATLAS und ...Twix hieß früher Raider...

1.Bus: ULTRAs MB407 DILDO

erste Touren: ULTRA's RoadTrips BLOG ************ ACHTUNG viele Bilder!!! aktuell!

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. September 2016, 00:00

Trommeln ausdrehen lassen Rbz. und Beläge erneuern ist kein Hexenwek. habe ich gerade hinter mir. 1 Tag Arbeit der Wunder wirkt.
Signatur von »max« online-antik.com

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. September 2016, 06:55

Wenn ich das richtig verstanden habe will er sie aber ausschleifen lassen.
Zugegeben,weniger Verzug und bessere Rauhtiefe als beim drehen,aber mir würde ausdrehen auch reichen.
Wird ja eh vom Belag sofort wieder angegriffen und ist deutlich preiswerter.
VG Andreas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. September 2016, 07:04

wenn ich das richtig verstanden habe will SIE auschleifen lassen ;-)
Signatur von »Lukániko« The only good system is a sound system !