Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »gerinem« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grevenmacher

Beruf: Elektirker

Fahrzeug: Mercedes 406DG Pritsche

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. September 2016, 02:56

Zulassung mercedes 508

Hallo
Habe soeben diesen Mercedes 508 in Frankreich gefunden.
Da ich meine 406 Pritsche jetzt fertig habe und mir ein neues Restaurationsobjekt suche bin ich auf dieses Teil gestossen.
Mercedes 508 Lkw
Wenn ich mich dafür entscheiden sollte würde ich gerne bei euch zuerst um Rat fragen, ob es überhaubt möglich ist sowas in Deutschland anzumelden und was man dafür braucht?
Ich stelle diese Frage daher weil ich in Luxemburg wohne und der LKW nach einer möglichen Restauration hier auch angemeldet werden sollte.
Ich habe nämlich die Erfarung gemacht dass es einfacher ist bei uns sowas anzumelden wenn das Fahrzeug vorher in Deutschland angemeldet war.
Gruss
Schoeben Gerard

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. September 2016, 12:25

Wenn die Technik funktioniert warum nicht

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. September 2016, 14:46

Datenkarte vom Mercedes ist hilfreich. Die bekoomt man dirket dort über die Fahgestellnummer. Daraus sieht man auch, ob das Fahrzeug als Sattelaufleger ab Werk hergestellt wurde. Was man sonst noch braucht für die Zulassung eines EU Importfahrzeugs in D findest Du im Netz z.B hier
Ansonsten sehe ich keien Problem, solange das Fahrzeug technisch Okay ist. Das erfährst Du spätestens bei der obligatorischen TÜV Abnahme.
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. September 2016, 21:09

Moin Moin !

Also für mich sieht das so aus ,als wäre da eine ungebremste 25 km/h Achse drunter.

MfG Volker

Wohnort: Dachsbach

Beruf: Musiker

Fahrzeug: L 613 D Bj 86 E 300T Turbodiesel Bj.98 Rover 75 V6

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. September 2016, 23:50

Also ich habe mal nen LT 50 Clou aus Österreich reimportiert. Da hab ich TÜV § 21 Neuabnahme gebraucht, obwohl das Fahrzeug ursprünglich in D zugelassen worden war.

Das würde ich vorab mal checken, gerade mit dem Sattelauflieger, uuh... - aber schön ist der schon ;-)

  • »gerinem« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grevenmacher

Beruf: Elektirker

Fahrzeug: Mercedes 406DG Pritsche

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. September 2016, 01:36

mercedes 508

Hallo
Vielen Dank für die Antworten, werde mal in den nächsten Tagen versuchen Kontakt mit dem guten Herrn aufzunehemen, mit ein paar Photos, und dann muss ich zuerst noch meine Frau davon überzeugen dass wir sowas brauchen, fals jemand gute Argumente weiss bitte her damit, weil das Teil da kann man nicht irgendwo um die Ecke verstecken.
Gruss
Schoeben Gerard

Wohnort: Kalbe/Milde

Fahrzeug: Simson SR50, 406 Düdo

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. September 2016, 09:54

Frau überzeugen? Uiuiui, keine leichte Aufgabe. :-O

Die Kiste ist schon etwas seltenes und besonderes! ich stelle mir gerade vor, wie sie mit einem schönen Lack aussieht. :-D
Dann versteckt man sie nicht, dann stellt man sie öffentlich aus! So richtig angebermäßig ...äääh... natürlich stolz. ;-)
Signatur von »Schwabe« Don't panic

(The hitchhiker's guide to the galaxy)


Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. September 2016, 15:05

Was ist denn draus geworden? Wirklich nur ne ungebremste Achse im Aufleger? Vmax von 25 km/h macht wohl keinen Spaß für ne längere3 Urlaubsreise.
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

  • »gerinem« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grevenmacher

Beruf: Elektirker

Fahrzeug: Mercedes 406DG Pritsche

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. September 2016, 17:58

Hallo
Habe meine frau nicht überzeugen können dass wir sowas unbedingt brauchen,deshalb habe ich nicht weiter nachgefragt weil ich kenne mich wenn ich noch 2 weitere photos von dem schönen teil sehen würde dann könnte ich mich nicht mehr zurückhalten
Für dieses schöne teil würde der haussegen sicherlich für 2 jahre schief stehen das ist es mir dann aber nicht wert
Aber ich gebe die hoffnung nicht auf weihnachten steht irgendwann vor der tür und wenn das teil dann noch zu haben ist dann hoffe ich dass ich sie weichklopfen kann
Gruss