Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. September 2016, 15:15

Abwasser-System

Moin,
möglicherweise will ich im Herbst noch meinen Abwassertank isolieren und ihm eine neue Abwasserversorgung spendieren.
Ich hätte gerne etwas Festes (also keinen Schlauch) so wie dieses hier:

https://www.reimo.com/de/65199-abflu_system_1_1_4_/

Neu ist mir das aber zu teuer. Die entsprechenden HT Rohre 40mm im Baumarkt kosten hingegen so gut wie nichts, allerdings habe ich noch nicht die geringste Idee, wie ich da den Absperrhahn hineinbekomme.
Irgendwelche Ideen?

Gruß

Michael

Wohnort: Chillan

Beruf: Auswanderer

Fahrzeug: MB 508d

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. September 2016, 15:32

Ist doch simpel zu lösen

http://www.hornbach.de/shop/PVC-Absperrs…83/artikel.html


auch möglich Absperrhahn aus dem Trinkwasserbereich 5/4 "oder 1 1/2" Nippil drauf Verbindung zum Ht herstellen ,aus der Pooltechnik Hahn zum kleben kaufen Ht läßt sich mit fast jedem PVC Kleber verkleben

Spazier einfach mal durch den Baumarkt mit stück Ht Rohr da findest sicher etwas

saludos desde chile Schorsch

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. September 2016, 15:49

..wir haben Schieber aus dem Gartenteichzubehör.
Gruß Frank

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. September 2016, 15:52

Moin,
genau sowas habe ich zum Beispiel gesucht, gibt es hier in unserem Baumarkt nicht.Das ist ja schon mal ein Anfang.
Verbindung zum bzw. Abgang vom Tank?Da wollte ich ein entsprechendes Gegenstück einkleben.Danke schon mal.
Michael

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. September 2016, 13:01

Habe so einen Schieber, wie der im Link von Hornbach eingebaut, allerdings mit elektrischen Antrieb, kann ich vom Armaturenbrett aus Auf und Zufahren. Gabs mal im Campingzubehör so zu kaufen.
Gruß Horst

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. September 2016, 10:11

Moin,
gebe mal bei ebay---Zugschieber---ein ;-)

Frank

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. September 2016, 10:54

Moin,
Erleuchtung - danke schön!
Manchmal braucht man ja nur die passenden Begriffe.
Der Plan ist, mit HT 40er Rohr die "Entwässerung" selbst zu bauen. Wie es aussieht, ist der entsprechende Zugschieber 400mm aus der Bucht kompatibel mit den Baumarkt HT Rohren; manchmal ist das ja wegen der Innen- und Außenmaße nicht ganz klar.
Ach ja; PVC Kleber okay? Ich habe den bnisher nicht benutzt.

Gruß

Michael

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. September 2016, 10:58

Der professionelle PVC-Kleber heißt Tangit (von Henkel) und ist im Sanitärhandel erhältlich. Brauchst aber auch den zugehörigen Reiniger, um die zu verklebenden Teile zu entfetten. Kenne mich da aus, arbeite in der Branche, das Zeug habe ich da, aber das ist natürlich zu weit.
Gruß Horst

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. September 2016, 11:04

Moin nochmal,
danke - wird ein kleines "Nebenbei" - Projekt, und ich kann mit dem Sammeln der notwendigen Teile und Hilfsmittel beginnen.
Michael

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. September 2016, 11:18

Die PVC HT Rohre aus dem Baumarkt sind via Dichtung zum stecken.Da kann man nicht kleben.
Da muß du PVC Rohr nehmen was zu den Fittingen passt.Gibt es in allen möglichen Durchmesser und ist dickwandiger und somit stabiler.
VG

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 9. September 2016, 15:43

Zitat: Wie es aussieht, ist der entsprechende Zugschieber 400mm.

400 mm ---was hast Du denn für Leitungen ;-) #ohschreck
...nicht ernst gemeint

Schönes Wochenende!!

Frank

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 9. September 2016, 16:48

Manno.....
meinte natürlich 40mm.
Das die Rohre aus dem BM zum Stecken sind, ist mir klar. Hatte an den Einbau des Schiebers und die Verbindung zum Tank gedacht.
Ich habe gerade erfahren, dass sich die 40mm auf den Innendurchmesser beziehen. Das würde ja bedeuten, dass ich das HT-Rohr hineinstecken müsste. Mir wäre es ja lieber, wenn ich das HT-Rohr aufstecken könnte; zumindest an der tankfernen Seite.
Ich werde mal im Fachhandel schauen, ob es da noch andere Durchmesser (danke Andi) schauen.

Michael

Wohnort: Chillan

Beruf: Auswanderer

Fahrzeug: MB 508d

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 9. September 2016, 17:12

Überga
Manno.....
meinte natürlich 40mm.
Das die Rohre aus dem BM zum Stecken sind, ist mir klar. Hatte an den Einbau des Schiebers und die Verbindung zum Tank gedacht.
Ich habe gerade erfahren, dass sich die 40mm auf den Innendurchmesser beziehen. Das würde ja bedeuten, dass ich das HT-Rohr hineinstecken müsste. Mir wäre es ja lieber, wenn ich das HT-Rohr aufstecken könnte; zumindest an der tankfernen Seite.
Ich werde mal im Fachhandel schauen, ob es da noch andere Durchmesser (danke Andi) schauen.

Michael
Übergang bzw,Reduzierung 50/40 Gumminippel 50/40 fertig

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 9. September 2016, 18:45

Las sich im Text so als solltest du HT kleben.Die PVC Rohre gibt es in vielen Durchmessern.

LANDEFELD.DE

Ist ne Adresse wo ich immer beziehe.

Grundsätzlich müssen die Teile zu einander passen weil die Klebung auf geringstes Spaltmaß ausgelegt ist.
HT und deren Fittinge würde ich knicken,weil sie sonst knicken.HT ist für Festinstallationen um mag Erschütterungen nicht wirklich.Das Lehrgeld habe ich schon bezahlt.
Im wahrsten Sinne des Wortes eine Schei.... Arbeit.Du bekommst jede Menge Adapter usw. für alle möglichen Anwendungen.
Ist nur mühsam das rauszufinden ohne Profi zu sein.

VG

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 9. September 2016, 19:00

Moin,
für den Innenraum kann ich deine Bedenken verstehen. Da ist aber alles okay, mich nervt der Ablauf außen, den ich vor ein paar Jahren überdimensioniert und mit einem Schlauch gebaut habe. Der Schlauch ist relativ schnell gerissen (und der hat gekostet...) Irgendwie doch immer viel Bücken und halb unter das Mobil. Ich möchte lieber in echter Reichweite einen Hahn zum öffnen und einen Abfluss nah an der Außenkante. Dem kann ich dann bei Bedarf imer noch einen Schlauch überstülpen. Es geht übrigens nur um Grauwasser.
Gruß
Michael

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 11. September 2016, 12:27

Hallo,
habe meine gesamte Abwasserinstallation (bis zum Abwassertank) in 40mm HT-Rohr ausgeführt. Ist seit 18 Jahren drin und nichts ist gerissen. Das Material ist viel billiger als irgendwelche Spezial-Camping Abwasserrohre und man bekommt es in jedem Baumarkt.
Gruß Horst

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 11. September 2016, 13:06

Moin Horst,
denn sach doch mal: Wie hast du die Befestigung am Abwassertank gelöst? Was für einen Schieber oder Hahn hast du wie verbaut?
Ich habe auf jeden Fall den Hinweis von andi aufgenommen (tolle Seite) und da mal angefragt zu ein paar Teilen.

Gruß

Michael

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 11. September 2016, 14:13

Hallo Michael,
war eben in meiner Halle und habe ein paar Bilder vom Abwassertank und der Verrohrung gemacht. Wenn Du mir deine Email-Adresse per PM mitteilst, schicke ich Dir die Bilder (Zum Einstellen sind die Bilddateien zu groß).
Gruß Horst

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 11. September 2016, 17:50

Moin Horst,
habe ich vorhin erledigt.
Gruß
Michael

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 12. September 2016, 10:00

Hallo Michael,
habe Dir die Bilder geschickt, es gab aber eine Fehlermeldung in Outlook. Bin deshalb nicht ganz sicher, ob Diese auch angekommen sind.
Gruß Horst