Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 21:07

KFZ Feuerlöscher

Hallo zusammen,ich habe beim aufräumen einige KFZ Kleinfeuerlöscher gefunden.Es steht kein Prüfdatum drauf.Weiß jemand wie sich das mit den Prüfungzyklen bei den Kleinen verhält.Die großen haben ja eine Plakette wann sie reif sind.

VG Andreas


#winke

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 21:16

Tach,

das sollten die kleinen auch haben ;-)

alle 2 Jahre ne Durchsicht und alle 10 Jahre ne Behälterprüfung schadet nicht, wobei die Behälterprüfung warscheinlich teurer ist als ein neuer 2Kg Pulverlöscher.

Da es aber für freiwillige Feuerlöscher im KFZ keine Vorschriften gibt, muß der Löscher auch nicht geprüft werden.

Blöd nur, wenns brennt und der Löscher nichtmehr funktioniert 8-)

#freunde

lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 22:38

Pulverlöscher #tocktock
sowas würd ich nie als löscher im womo haben wollen den das zeuch bekommste nie wider raus ausm fahrzeuch auser du zerlegst es in seine einzelteile.
auserdem fördert es die rostbildung um einiges schneller also muss das zeuch nach einem einsat wech.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 00:33

Pulerlöscher + Brand löschen = Kiste Schrott....
Hatten mal nen Kunden mit nem schicken (rostfreien) Jaguar MK II. Kabelbrand.... Holzarmaturenbrett + Türverkleidung angekokelt, Kunde nimmt Pulverlöscher und löscht + Batterietrennschalter raus. Soweit so gut... Kiste kommt zu uns, wir bauen Armaturenbrett und angebrannte Türverkleidung und den Rest der weitgehend intakten Innenaustattung raus, spülen die kpl Karosse/Türen innen mit dem Dampfstrahler lange und gründlich raus, neuer Lackaufbau ab Blech und neue Innenausstattung und Kabelbaum. Nach 2 Jahren waren die Türen und Blechdoppelungen am Getriebetunnel durchgegammelt/Blasen im Lack, weil der Pulversch... in den Türfalzen etc saß. Lieber fackelt die Kiste ab, bevor ich nen Brandschaden mit nem Pulverlösche stoppe und nach 3 Jahren und nem Haufen Kohle für die sanierung die Kiste trotzdem wegwerfen kann.... Ähnlicher Fall BMW 02 mit Vergaserbrand. nach 3 Jahren waren die Motorträger durch. Trotz Kärcher, Motor raus etc und Hohlraumkonservierung....
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 07:18

Ja das weiß ich,ist ein Schei... Zeug.
Nach einem Einbruch in meinem Studio haben die Einbrecher zur Zerstörung von Fingerabdrücken auch einen 5 KG Löscher abgedrückt. Wir haben Wochen lang
200 qm Deckenschienensystem ausgesaugt und ausgeblasen,Blitzgeräte aufgeschraubt und ausgeblasen usw.Aber auch Jahre danach rieselte es immer ein bischen aufs Set. Eine Katastrophe wenn man bedenkt das man Stunden gebraucht hat um das Produkt zu reinigen und zu arangieren und dann nur eine Lampe etwas verfährt und schon rieselt einem der Kram in die Aufnahme.
Ich habe einen 5 KG CO2 Löscher im Führerhaus dachte mir aber was ist wenn es hinten brennt und du nicht nach vorne kommst.
Gut Notausstieg 60/90er Heki über Bett und Heckleiter wäre da.
Als ich die kleinen Dinger fand,dachte ich mir die könnten hier hinten noch passen.Da ich leider einen kleinen Bus habe krieg ich einen 5 KG nicht im Bettbereich unter.Werde mir dann mal einen 2 KG Co Löscher unter die Bettdecke legen.
Danke für eure Tips
VG Andreas

Fahrzeug: 72' 508 Alukoffer/Alkoven

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 08:29

Hi,
ich habe mir so ein "Feuerlöschspray" gekauft. Das soll eine Art Schaum sein, der keine Folgeschäden verursacht. Hab es noch nicht getestet. Ist vielleicht als Alternative zu überlegen. Die Dose ist handlich klein und soll fast 30 Sekunden sprühen. Vielleicht probier ich es mal auf ner Wiese aus und kann berichten bei Interesse.
Gruß,
dagegen
Signatur von »dagegen« --
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.
Jean Paul

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 10:34

hm schaum währe ja ok aber sehe da nur nen problem wenne nen kabelbrand in / unter der amatur z.b. oder irgent wo hinterm schrank hast ?

gas co2 is nur auch blöd in geschlossenen räumen wie womo.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666