Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »husky240« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rottweil

Fahrzeug: MB 508 und 510 DoKa (beide Baumuster 667)

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:19

Seitlicher Anfahrschutz - Unterfahrschutz - Bezugsquellen

Moin Leutchen,

wo bekommt man denn einen bezahlbaren Unter- Anfahrschutz her. Ich bräuchte zwei seitliche... oder hat jemand eine Teilenummer für den Onkel Benz? Oder kann man da selber was zusammen brutzeln?

Ach ja... Fahrzeug ist eine T2 DoKa 508 Baumuster 667 mit 3,1m Pritschenlänge und 3,7m Radstand.



Gruß vom Nils

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:36

ich würd da aus U stahl profilen oder winkel was machen und alu schinen in passender breite dan schrauben.
vertig
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:39

Kannst Du dir nicht einen Staukasten selber bauen und drunter hängen?? dann hätte das ganze auch noch einen Sinn.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: Kalbe/Milde

Fahrzeug: Simson SR50, 406 Düdo

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:31

Staukästen ist gut, aber auf jeden Fall abnehmbar! Ich kämpfe jetzt schon tagelang mit meiner Tante Emma 406, um die Gummiaugen an den HA-Federn auszutauschen, weil alles durch Staukästen total verbaut ist. #koppannewand
Signatur von »Schwabe« Don't panic

(The hitchhiker's guide to the galaxy)


Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:54

Hallo,
einfach was selbst daran bauen und fertig! So einfach ist es nicht!!!
Es müssen die Maße, 1.Querleiste vom Boden und die weiteren Leisten untereinander,eingehalten werden!
Weiterhin muss der Seitenanfahrschutz auch min.100Kg aushalten!
Auch ist das max.Maß von der Außenkante nach innen einzuhalten!
Gruß Jürgen

  • »husky240« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rottweil

Fahrzeug: MB 508 und 510 DoKa (beide Baumuster 667)

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 09:15

Das dachte ich mir...

Staukisten will ich keine da ich hier und da mal Geländestrecken habe. Es gibt die ja in klappbar/ verstellbar... die wären super...

Ich brauch die zwar nicht zwingend aber die offiziellen meckern immer und falls es da wirklich mal einen Radfahrer unter das Auto nudelt würde ich mir das nicht verzeihen... darum such ich

Gruß vom Nils

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 10:00

Moin Moin !

Die von Jürgen angesprochenen Vorschriften findest du hier:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/D…elex:31989L0297

Ansonsten allgemeine Grundsätze einhalten, wie abgerundete Ecken, Schweissen von Haltern nur am Hilsrahmen, bei Befestigung am Hauptrahmen vorhandene Löcher zum Verschrauben benutzen usw.

MfG Volker

Wohnort: Freckenfeld

Beruf: Energieelektroniker Anlagenbau

Fahrzeug: MB 814 LK & BW Shelter FMII

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 15. Oktober 2016, 23:48

Hab mir am 814er welche von Winkler dran.
Ist ne klappbare Version, die sich dann auch seehr schnell mal abnehmen lässt.

Seite 374 rechts unten die hab ich dran, dürfen auch direkt am Aufbau/Pritsche befestigt werden auch ohne zusätzliche Träger zum Rahmen. Das spart Arbeit.
Profile zum dranhängen gibts dann ja genug. Da hab ich die auf 371 genommen. Stabil und leicht.
Alles in allem gut zu verarbeiten.

Bild...
Signatur von »Fire Fox«
Ich nutze Millionen teure Satteliten im Orbit um eine Tupperdose zu finden.
Was ist dein Hobby???


  • »husky240« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rottweil

Fahrzeug: MB 508 und 510 DoKa (beide Baumuster 667)

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Oktober 2016, 15:53

Vielen Dank... ich denke das klappt dann.

10

Montag, 17. Oktober 2016, 18:55

Hallo, Sämtliche Arten vom Seitenschutz, Unterfahrschutz vertreibt und anfertigt Fa Taubenreuther im oberpfälzischem Kulmbach,
Sie Bauen und rüsten auch Expeditionsfahrzeuge um.
www.taubenreuther.de

Jan/Discoverfun