Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tokalotima« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: On The Road

Fahrzeug: L 613 D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Oktober 2016, 14:26

Verbraucher- und Starterbatterien trennen?

Moin,

in unsere Feuerwehr habe ich vier gleiche Batterien. Zwei davon starten den Motor, zwei sind für die Verbraucher. Das ganze Fahrzeug läuft auf 12V.

Ich möchte alle vier Batterien während der Fahrt von der Lichtmaschine laden lassen und auch alle Batterien vom Solarladeregler laden lassen. Jodoch sollen die Verbraucher nicht auf die zwei Starterbatterien zugreifen. Im Moment regle ich das mit einem Schalter, der die beiden Batteriegruppen voneinander trennt. Nachteil hier, die Starterbatterien werden nicht über den Solarregler geladen (da im Stand der Schalter offen ist). Wenn ich fahre schließe ich den Schalter damit die Verbraucherbatterien auch über die Lichtmaschine geladen werden.

Gibt es ein Bauteil, welches Strom reinlässt, aber nicht raus?
Signatur von »tokalotima« Unser Blog: [url='http://www.tokalotima.de']tokalotima.de[/url] | Alte [url='http://www.busfreaks.de/strohrum/index.php?form=Search&searchID=882257&highlight=']Beiträge[/url] von unserem bisherigen Profil [url='http://www.busfreaks.de/strohrum/user/5009-thomkat/']ThomKat[/url].

2

Sonntag, 16. Oktober 2016, 14:41

ich weiss jetzt nicht ob ich dich richtig verstehe aber diese "Duo Dig" Laderegler haben 2 Anschlüsse. 1 Mal für die Starterbatterie und einmal für die Versorgungsbatterie

[url]http://www.votronic.de/index.php/de/produkte2/solartechnik/laderegler
[/url]

  • »tokalotima« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: On The Road

Fahrzeug: L 613 D

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Oktober 2016, 14:47

ich weiss jetzt nicht ob ich dich richtig verstehe aber diese "Duo Dig" Laderegler haben 2 Anschlüsse. 1 Mal für die Starterbatterie und einmal für die Versorgungsbatterie

[url]http://www.votronic.de/index.php/de/produkte2/solartechnik/laderegler
[/url]

Ich denke du hast mich richtig verstanden, allerdings werde ich den vorhandenen Steca Laderegler nicht ersetzen.
Signatur von »tokalotima« Unser Blog: [url='http://www.tokalotima.de']tokalotima.de[/url] | Alte [url='http://www.busfreaks.de/strohrum/index.php?form=Search&searchID=882257&highlight=']Beiträge[/url] von unserem bisherigen Profil [url='http://www.busfreaks.de/strohrum/user/5009-thomkat/']ThomKat[/url].

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Oktober 2016, 15:01

einfachste möglichkeit, trenrelay.
relay 12V 80A
ein kabel von der ladekontrollampe ziehen, von dem kabel was zur lima geht, und an das relay spuhle klemmen, masse an masse.
scho schaltet das sobald der motor läuft ein und wenn der aus geht der motor geht das auch aus das relay.

verbindungskabel haste ja vermutlich schon liegen die dicken.
must halt schauen was du am besten fr anschlüsse am relay nist, giebt da verschidene warianten.
am betsen sind schraub anschlüse wo du ringösen an die kabel dran machen musst.

wie groß sind den die wohnraum / solar batterien ?

hier ein 150A relay, kost zwa was aber gut,
http://www.ebay.de/itm/MONARK-Leistungs-…goAAOSwPe1UEWUS

hier noch ein günstigers 100A max 180A
http://www.ebay.de/itm/Hochleistungs-Las…EkAAOSwcu5USF1D

die steck kontakte bei der leistung mag ich nicht.

eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (16. Oktober 2016, 15:09)


Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Oktober 2016, 22:19

IVT Zweitbatterielader 12/80 12 V

Hallo mal so,

Ich habe mir dies teil schnell und einfach eingebaut .
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

Wohnort: München

Fahrzeug: LF 408 Bj.72 + 207 Bj.79

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Oktober 2016, 22:25

Hi, ich bin mit diesem Teil ganz zufrieden.

https://www.fraron.de/batteriemanagement…-ct/a-26657263/


Gruß Helmut
Signatur von »chefbiber2000« Der späte Wurm verarscht den Vogel

  • »tokalotima« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: On The Road

Fahrzeug: L 613 D

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Oktober 2016, 09:47

Danke für die Antworten, ich werde wohl ein Trennrelais einbauen.
Ich habe 4 x 89 Ah im Düdo.
Signatur von »tokalotima« Unser Blog: [url='http://www.tokalotima.de']tokalotima.de[/url] | Alte [url='http://www.busfreaks.de/strohrum/index.php?form=Search&searchID=882257&highlight=']Beiträge[/url] von unserem bisherigen Profil [url='http://www.busfreaks.de/strohrum/user/5009-thomkat/']ThomKat[/url].

Wohnort: Kalbe/Milde

Fahrzeug: Simson SR50, 406 Düdo

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2016, 10:14

Signatur von »Schwabe« Don't panic

(The hitchhiker's guide to the galaxy)