Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Albatros608H

unregistriert

1

Sonntag, 28. März 2004, 20:57

Farbtext

Hallo Freaks,

meine trumatic s 5002 k gibt keinen mucks mehr von sich.

Sie ist ans bordnetz angeschlossen und es kommt auch 12 volt an der box an aber sie zündet einfach nicht.

Wer kann helfen bzw. hat ähnliche probleme??

Gruß Albatros813

2

Sonntag, 28. März 2004, 22:39

Bei mir war es ein schlechter Massekontakt der Zündbox zum Einbaurahmen selbst (verschmutzt). Erst eine gründliche Reinigung zur Sicherstellung eines einwandfreien Kontaktes liesen die Zündung wieder tadellos arbeiten.

eventuell kannst du auch beim Händler mal probeweise eine neue Zündbox ausprobieren...


mfG

Otto

Armin (TÜ)

unregistriert

3

Sonntag, 28. März 2004, 22:39

hallo Albatros,

hatten die Truma S nicht noch eine zusätzliche kleine Batterie zum zünden in einem kleinen Fach am Boden(?)

Du kannst ja mal nachsehen, vielleicht war es das ja schon.

Grüße Armin

4

Sonntag, 28. März 2004, 22:45

@Armin

soweit ich weiß hat die K-Version der 3002/5002 keine Batteriebox sondern einen 12-Volt Anschluss zum Bordnetz. Deswegen ist auch nur die K-Version für Kfz zugelassen.

Aber.... da fällt mir ein... 5002K ??? ich lese immer nur von 3002K...

mfG

Otto

Armin (TÜ)

unregistriert

5

Sonntag, 28. März 2004, 23:11

@ Otto,

war nur eine Idee, aber sicher war ich mir nicht.

Grüße Armin

Stuebi R81

unregistriert

6

Montag, 29. März 2004, 13:59

Hallo,
fehlt dir der \"knall\" zum starten?
das hatte ich auch mal, da hängt uU das magnetventil (weil gas eben nicht so sauber ist wie man denkt). versuche erst mal auch die kleine stufe, die zieht eine andere spule an.
bei mir hat der truma mann die spule direkt angesteuert (weil die steuerung keine 12 V zur spule gibt). damit wird das ventil freigelegt und sollte dann wieder funzen.
da ich die 4000e habe solltest du aber schaltplan genau studieren, ehe du was durchschießt. bei mir isses markiert (falls das mal wieder vorkommt)
Also, immer mal wieder heizung in betrieb nehmen.

Gruß Stübi

P.S. meine geht noch, trotz winterpause

Laschdrfahrer

unregistriert

7

Montag, 29. März 2004, 23:24

Meine K-Version im alten Bus hatte auch ein Batteriefach, ohne diese Batterien (2Mignonzellen wenn ich mich richtig erinnere) ging nix.
Gruß Axel

8

Dienstag, 30. März 2004, 00:14

Aha, man lernt nie aus...

mfG

Otto

Armin (TÜ)

unregistriert

9

Dienstag, 30. März 2004, 18:57

[cite]Laschdrfahrer schrieb:[br]Meine K-Version im alten Bus hatte auch ein Batteriefach, ohne diese Batterien (2Mignonzellen wenn ich mich richtig erinnere) ging nix.
Gruß Axel[/cite]

Danke Axel,

irgendwas habe ich doch noch gewußt.

viele Grüße und bis Samstag

Armin

10

Mittwoch, 21. April 2004, 10:25

Ich musste am WE feststellen dass ich absolut gute und vollgeladene 12V brauche um die Heizung zum zünden zu bringen. Bei mir gings erst nachdem ich mich an den Campingplatzstrom und somit ans Ladegerät gehängt hatte.

Gruß
Stefan

Stefan O 302

unregistriert

11

Mittwoch, 21. April 2004, 12:07

Unter 11,8 Volt geht die Truma auf Störung