Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. April 2004, 09:45

Es gibt ja schon länger diese \" Luftsäcke \" als Wagenheber,also solche Art Kissen die unter´s Auto gelegt werden und dann mit mit einem Schlauch an den Auspuff angeschlossen werden und sich mit den Abgasen aufpumpen.
Hat hier jemand Erfahrungen mit den Dingern?
Wäre es eine Alternative zum Originalen Wagenheber? Wenn ich mir Vorstelle ,Nachts um eins im strömendem Regen unter´s Auto zu krabbeln und den Wagenheber ansetzen?( Hmm )

Michael

2

Dienstag, 20. April 2004, 09:52

Hi Michael,

Wagenheber ansetzen dauert 30 Sekunden, den benutzten Luftsack wieder zu verstauen, dauert länger. Dazu kommt, dass der Luftsack danach fürchterlich nach Abgasen stinkt und innen feucht ist. Eine Riesensauerei, glaub mir.


Gruss
Klaus

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. April 2004, 10:36

[cite]Michael schrieb:[br]Es gibt ja schon länger diese \" Luftsäcke \" als Wagenheber,also solche Art Kissen die unter´s Auto gelegt werden und dann mit mit einem Schlauch an den Auspuff angeschlossen werden und sich mit den Abgasen aufpumpen.
Hat hier jemand Erfahrungen mit den Dingern?
Wäre es eine Alternative zum Originalen Wagenheber? Wenn ich mir Vorstelle ,Nachts um eins im strömendem Regen unter´s Auto zu krabbeln und den Wagenheber ansetzen?( Hmm )

Michael[/cite]
Moin Michael
außerdem hört es ja der Regen nicht auf zu regnen nur weil Du einen Abgassack benutzt(!):-O:-O:-O
Mußtest Du schon bei Deinem neuen Bussi den Reifen wechseln (?)
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

4

Dienstag, 20. April 2004, 10:48

jupp. hab ich mal mit gespielt.

a) der luftsack stinkt hinterher

b) der luftsack ist durch die abgase von innen feucht

c) das richtige positionieren ist gar nicht so einfach und dauert mit sicherheit mehr, als 30sekunden

mein schluss: finger weg !

5

Dienstag, 20. April 2004, 11:16

Moin
ich empfehle da lieber einen rangierwagenheber
so etwas lässt sich meist immer irgendwo unterbringen
der vorteil eines Luftsack ist eher bei losen untergrund-so wie zb sandboden in der wüste-wir sind aber nicht in einer wüste:-O
Das aufblasen mit dem auspuff kann ich außerdem nicht empfehlen-stinkt hinterher fürchterlich .... und bereits genannte Nachteile
Den Motor als Kompressor zu nutzen ist auch nicht besonders empfehlenswert-der leidet darunter-besonders die neueren modelle-weiß nicht was der Kat dazu sagt:=-
Zweite mann zum gasgeben brauch man auch.............
außerdem brauch man dafür auch passende stellen am wagen -Luftsack könnte sonst einreißen oder am krümmer schmoren.........und wichtige teile wie Bremsleitungen könnten abreißen verbiegen ...meist gibts ja n platten im dunkeln und regen da hat man es dann eilig.......

also wohl eher was für die näxte wüstentrophy

8-)Minux

Brumm207

unregistriert

6

Dienstag, 20. April 2004, 12:15

Und wenn der Auspuff nicht ganz dicht ist, ist die Schwerkraft stärker:-O

Gruß Rainer

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: L 613 D hoch

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. April 2004, 12:56

Wenn ich das bei meinem Mobil machen würde würds mir vom Druck im Auspuff meine ganzen mühevoll \"angeschweisten\" (und immerhin TÜV-genehmigten) Auspuffflicken wegfetzen :O

Nö danke, das ist doch immer so schwierig auf dem Rost zu schweisen 8o)

Und was soll ich nachher mit dem versifften Sack anfangen? Einfach ins Klo runterspülen is ja wohl bekanntlich nicht so gern gesehen:-O

So long

Daniel

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. April 2004, 18:18

[cite]
Mußtest Du schon bei Deinem neuen Bussi den Reifen wechseln (?)
Gruß Gert[/cite]

Hallo Gert,
ja .Mußte ich schon.Aber Freiwillig.Den Wagenheber unterstellen ist ein bischen kompliziert.
Na denn werd ich es wohl lassen.Ich hoffe ,das es auch nicht so oft vorkommt,das mann ihn gebraucht

PS.
Kommt Bertus auch zum Treffen?Wenn ja....... Bitte,bitte nimm die Platte aus dem Automat.:-O
Michael


Zitat gerichtet :-) Volkmar
- Editiert von Volkmar am 20.04.2004, 18:30 -

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 20. April 2004, 20:21

Moin Michael
Bertus kann nicht kommen, Ria hat am Samstag Geburtstag und er muß Zuhause mit Familie feiern. Also wenn kein anderer auf die Idee kommt.........
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.