Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 100 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Wohnort: zwischen Würzburg und Freiburg

Fahrzeug: 6 8er Mönsterschen

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 12. Januar 2018, 23:09

Ich hab mir über den Winter eine Zwischenwand zwischen Fahrerhaus und Wohnbereich rausnehmbar reingebaut, seitdem vieel länger wärmer auch wenn die heizung ausgemacht ist. Grösste Kältebrücke ist die Frontscheibe, da nützt das beste Armaflex nichts, wenn vorne quasi thermisch offen ist...

22

Samstag, 13. Januar 2018, 07:30

Das glaube ich und wie hast du das gemacht, dass es thermisch abgetrennt ist und dennoch mobil ? Manche nehmen eine dicke Wolldecke die Vorne von Hinten abgrenzt - andere haben quasi armaflex an den Scheiben direkt, was ich mir gut vorstellen kann. Somit hat man auch gleich ein Sichtschutz. Besteht aus Isoliermaterial was zb mit Magneten an den Scheiben angebracht wird.

Wohnort: stuttgart

Fahrzeug: Mercedes 407D

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 13. Januar 2018, 07:59

was spricht gegen ne trennwand mit schiebetüre? sichtschutz, wärmedämmung und durchgangsmäßig praktischer wie eine wolldecke.

jeden tag iso an die scheiben zu klemmen wär mir zu stressig.
Signatur von »locke« bauzug 3yg

24

Samstag, 13. Januar 2018, 08:11

Spricht gar nix dagegen wenn es funktioniert :) ist nur die Frage wegen TÜV in meinem Fall. Denn das seitenfenster ist im vorderen Bereich und wenn da eine Wand mit Türe ist, zählt das wohl nicht mehr zum Wohnbereich...

Wohnort: stuttgart

Fahrzeug: Mercedes 407D

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 13. Januar 2018, 08:26

funktioniert super, ist bei mir auch so, wand nach fahrer und beifahrersitz, schiebtüre in der mitte mit ca 1/3 breite.


das mit dem tüv hab ich nicht verstanden? dein bus ist als lkw zugelassen? da ist eine trennwand ja kein problem, eher schon der ausbau. auch bei einem wohnmobil ist eine trennwand kein problem, wenn du hinten eingetragene sitzte hast, muss die türe rein, aber ohne is ja sowieso doof ;)
Signatur von »locke« bauzug 3yg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »locke« (13. Januar 2018, 08:43)


26

Samstag, 13. Januar 2018, 09:43

Ne, soll als womo zugelassen werden. Aber direkt hinter den Sitzen macht nur bedingt Sinn wegen den großen Fenstern seitlich hinter den Sitzen und der undichten Schiebetüre.

Wohnort: München

Fahrzeug: Postkutsche, KögelKofferSprinter

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:52

hi

die postkoffer haben ja auch eine schiebetüre nach vorne drinne. Das isoliert wirklich wunderbar und ist auch sehr praktisch, weil man sachen, die man aus den augen haben will mal schnell nach vorn verbannen kann. So wird das führerhaus eine art abstellkammer ;-)