Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Juni 2004, 10:25

Hallo Busfreaks,

ich bin neu hier und stelle mich deswegen erstmal kurz vor. Mein Name ist Alex, fahre einen LT28 Diesel und wohne in Berlin. Bin gerade heftig mit dem Ausbau des Busses beschäftigt, und habe mir in letzter Zeit auch schon viele Anregungen hier geholt. Ist echt eine tolle Seite.

Jetzt gibt es aber doch was, was ich über die Suche nicht finden konnte.
Und zwar baue ich mir gerade meinen Gaskasten. Dieser muß ja bekanntlich entlüftet werden mit einem 100 cm² großen Loch. Entweder in der Seitenwand oder im Boden. Wenn ich noch einen Kamin am Unterboden anbringe muß die Entlüftung an die Seite.

Nun die Frage: Zählt der Auspuff einer Dieselstandheizung auch als Kamin? Oder darf ich den unten anbringen, wenn die Entlüftung auch unten ist?

Der Gaskasten steht nämlich genau über dem Fahrzeugauspuff. Somit ist es eigentlich egal ob ich meine Entlüftung unten oder seitlich hinmache, da sie sowieso den Fahrzeugabgasen ausgesetzt ist, die wohl schlimmer sind als das bißchen aus der Heizung.

Ich blick da nicht so ganz durch. Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen.%-/

Eine andere Frage dazu wäre:

Im Reimokatalog habe ich gelesen, daß ein Gaskasten, der nach oben geöffnet wird nur eine Öffnung von 20 cm² braucht. Ist das richtig? Mein Gaskasten ist nämlich nur nach oben offen.

Bei diesen ganzen verflixten Regeln steigt doch kein Mensch durch.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Grüße Alex

peanu73

unregistriert

2

Donnerstag, 17. Juni 2004, 10:26

Bin wohl irgendwie ausgeloggt worden, während des Schreibens.8-(

peanu73

unregistriert

3

Freitag, 18. Juni 2004, 12:11

Hallo Liebe Bastler,
kann mir niemand die beiden oben gestellten Fragen beantworten?

1.)Zählt der Auspuff einer Dieselstandheizung auch als Kamin? Oder darf ich den unten anbringen, wenn die Entlüftung auch unten ist?

2.)Im Reimokatalog habe ich gelesen, daß ein Gaskasten, der nach oben geöffnet wird nur eine Entlüftungsöffnung von 20 cm² braucht. Ist das richtig?

Ich wollte das nämlich morgen anschließen, und habe keine Ahnung wo ich jetzt die Entlüftung reinschneiden soll, und wie groß die sein soll. Würde mich echt freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

viele Grüße Alex

4

Freitag, 18. Juni 2004, 12:30

[cite]peanu73 schrieb:[br]1.)Zählt der Auspuff einer Dieselstandheizung auch als Kamin? Oder darf ich den unten anbringen, wenn die Entlüftung auch unten ist? [/cite]
Der Auspuff einer Diesel Standheizung darf nicht unter dem Fahrzeug sein, wenn die Gasentlüftung nach unten geht! Ebenso wenig, wie beispielsweise ein Bodenkamin der Gasheizung.

[cite]2.)Im Reimokatalog habe ich gelesen, daß ein Gaskasten, der nach oben geöffnet wird nur eine Entlüftungsöffnung von 20 cm² braucht. Ist das richtig? [/cite]
Ist mir neu! Ich kenne nur die Bestimmung von minigens 100cm².

peanu73

unregistriert

5

Freitag, 18. Juni 2004, 12:42

Hallo Flause,
danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich wohl in meine Seitenwand noch ein 100cm² großes Loch schneiden müssen.
Was ist denn eigentlich wenn ich den Auspuff der Dieselstandheizung einfach zur Seite rausführe so wie den normalen Fahrzeugauspuff? Gilt das dann nicht als Auspuff unter dem Auto?

gruß Alex

6

Freitag, 18. Juni 2004, 12:53

[cite]peanu73 schrieb:[br]Hallo Flause,
danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich wohl in meine Seitenwand noch ein 100cm² großes Loch schneiden müssen.
Was ist denn eigentlich wenn ich den Auspuff der Dieselstandheizung einfach zur Seite rausführe so wie den normalen Fahrzeugauspuff? Gilt das dann nicht als Auspuff unter dem Auto?

gruß Alex[/cite]

Bei der Führung durch die Sietenwand musst Du aber darauf achten, dass...
... wirklich keine Kante mehr stehen bleibt. Die Öffnung muss bündig mit dem Boden des Gaskastens beginnen!
... (ich glaube) inerhalb 500mm Abstand zu der Entlüftungsöffnung keine Fahrzeugöffnungen sind.

Wenn Du den Auspuff der Heizung seitlich herauslegst, dann müsste das aber wirklich reichen. Evt. mal sicherheitshalber beim Gasfritzen nachfragen. Der hat die ganzen Bestimmungen in Schriftform und weiss sie auch auszulegen. Wenn Du die Vorgehensweise mit ihm abgesprochen hast, dann gibt es auch keine Probs mehr.

peanu73

unregistriert

7

Freitag, 18. Juni 2004, 14:42

Danke für die Tips. Ich werde nachher nochmal bei einem Gasfritzen reden. Nur um ganz sicher zu gehen. Das mit den 500 mm Abstand zu den anderen Öffnungen wird auch wieder schwierig einzuhalten. weil die Kühlschrankentlüftung auch da in der Nähe ist.
Mit den ganzen Regelungen dreht man echt durch %-/.

gruß alex

8

Freitag, 18. Juni 2004, 14:54

[cite]peanu73 schrieb:[br]...Das mit den 500 mm Abstand zu den anderen Öffnungen wird auch wieder schwierig einzuhalten. weil die Kühlschrankentlüftung auch da in der Nähe ist.
[/cite]

Genau das war auch bei mir der Grund, warum ich die Entlüftung jetzt doch in den Boden gemacht habe.

peanu73

unregistriert

9

Freitag, 18. Juni 2004, 15:03

Wer hat auch schon Lust sich die ganze Seitenwand zu zerschneiden. Wenn das mit dem Auspuff für die Standheizung an der Seite in Ordnung geht, werde ich auch auf jeden Fall den Boden wählen. Da sackt das Gas besser ;-)