Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Student

unregistriert

1

Donnerstag, 17. Juni 2004, 14:42

Hallo,

ich möchte mit zwei Kollegen einen alten Bus/Transporter zu einem Reisebus für 4 - 6 Personen (sitzplätze nicht schlafplätze) umbauen...

Erst wollten wir einen alten VW bus nehmen dann doch eventuell nen MB und jetzt haben wir keinen plan mehr..
Bräuchte einfach mal ein paar Tipps von Profis..

Was ist für unsere pläne eine gute basis?

- wir wollen mit dem bus die nächsten jahre (in dem semesterfehrien natürlich) durch europa und co fahren und allemöglichen sportarten (zulade / Platz problem) ausprobieren...
- Wie schon geschrieben, es sollten 6 sitzplätze möglich sein und 4 schlafplätze
- das Gesamtgewicht darf leider nicht über 3,5 tonnen fallen
- die unterhaltskosten sollten sich im rahmen halten
- den innenausbau würden wir ganz gerne selber machen oder könnte ruhig spatanisch vorhanden sein.
wenn mir noch nen wichtiger punkt einfällt schreibe ich es noch dazu.

vielen dank für die antworten
malte

2

Donnerstag, 17. Juni 2004, 14:50

[cite]Student schrieb:[br]Was ist für unsere pläne eine gute basis?

- wir wollen mit dem bus die nächsten jahre (in dem semesterfehrien natürlich) durch europa und co fahren und allemöglichen sportarten (zulade / Platz problem) ausprobieren...
- Wie schon geschrieben, es sollten 6 sitzplätze möglich sein und 4 schlafplätze
- das Gesamtgewicht darf leider nicht über 3,5 tonnen fallen
[/cite]

Irgendwo hab ich mal nen schönen Spruch gelesen:
Nimm VW - der bringt Dich bis ans Ende der Welt!
Nimm MB - der brinigt Dich auch wieder zurück ;-)

Bei unter 3,5to bleibt legal eigentlich nur nen Bremer, ein kurzer Düsseldorfer, ein LT, oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.

Einen wirklichen Tipp kann man Dir da eher nicht geben. Bei eurem Platzbedarf dürfte jeder 3,5-Tonner recht eng werden...

Neuling

unregistriert

3

Donnerstag, 17. Juni 2004, 15:09

@Hans-Jörg, oh oh, \'oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.\', das gibt bestimmt wieder Mecker (obwohl Du natürlich Recht hast)
:-O:-O

eat my shorts

unregistriert

4

Donnerstag, 17. Juni 2004, 15:17

[cite]Flause schrieb: ...oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeot... Gelumpe.

[/cite]


heeee...:-O

weiss garnicht, was die leute immer haben - läuft doch gut, der wagen..?

mit entscheidend wäre evtl. auch die verbreitung des auto\'s im anvisierten zielgebiet ( hauptsächlich süd- ost- oder nordeuropa? ) und dann nochmal nach dem leergewicht sehen, wenn ihr nach oben ne enge grenze habt...

kai

5

Donnerstag, 17. Juni 2004, 15:21

[cite]Neuling schrieb:[br]@Hans-Jörg, oh oh, \'oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.\', das gibt bestimmt wieder Mecker (obwohl Du natürlich Recht hast)
:-O:-O[/cite]
8( ups :-|

Volkmar

unregistriert

6

Donnerstag, 17. Juni 2004, 15:56

[cite]Flause schrieb:[br]
Bei unter 3,5to bleibt legal eigentlich nur nen Bremer, ein kurzer Düsseldorfer, ein LT, oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.
[/cite]

Es ist immer wieder schön wenn neuen Leuten
gleich so eine Ladung Arroganz entgegenweht.

Mir war nicht klar, daß Du Deinen Nick so
wörtlich meinst, siehe Lexikon:
\"dummes Gerede, Geschwätz, Unsinn\"

Grüßle, Volkmar

Hollowman

unregistriert

7

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:19

@ Volkmar &hammer Jawohl immer druff uff die Köpp bis se bladd sin *lach
[cite]Flause schrieb:

Bei unter 3,5to bleibt legal eigentlich nur nen Bremer, ein kurzer Düsseldorfer, ein LT, oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.



Es ist immer wieder schön wenn neuen Leuten
gleich so eine Ladung Arroganz entgegenweht.

Mir war nicht klar, daß Du Deinen Nick so
wörtlich meinst, siehe Lexikon:
\"dummes Gerede, Geschwätz, Unsinn\"

Grüßle, Volkmar[/cite]

Student

unregistriert

8

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:20

hey, ist ja super,

hätte nie gedacht das es so schnell geht mit den antworten..

aber bitte schlagt euch hier nicht die köpfe wegen mir ein, bin nen halbwegs mündiger mensch und werde mir ein eigenes bild aufgrund aller antworten bilden!

könnt ihr mir nen paar in frage kommende basis modelle nennen, dann kan ich mir die online mal angucken und sehen wie das Angebot auf dem Markt so ist.

als reiseziel haben wir in erster linie erst mal süd und mittel/west europa. allerding wollen wir auf sicht auch andere östlichere und südlichere regionen (auch aus europa raus) besuchen, und somit sollte der wagen zur not auch mit \"kaugummi und voodoo hilfe eines dorfmechanikers\" zu retten sein...
nicht ganz so ernst gemeint aber zwei wochen auf den ersatzteil warten sollte nicht pflicht sein!

gruß malte
ps. die kosten für Unterhalt sind auch immer ganz interessant wenn ihr dazu was sagen könnt

9

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:29

Denk doch mal über den MB 100 nach. Der ist häufig billig zu bekommen, ist in der Regel als Bus zugelassen und man treibt preiswerte Ersatzteile auf die eigendlich überall zu haben sind. Wegen des 240ger Dieselmotors kannste den zur Not in jedem Land stehen lassen und bekommst noch soviel Geld dafür das du nach Hause kommst. Schwachpunkt am MB 100: Meist sind die Drehstab-Federn fest.
didi(HAS)

Volkmar

unregistriert

10

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:33

[cite]Student schrieb:[br]hey, ist ja super,

hätte nie gedacht das es so schnell geht mit den antworten..

aber bitte schlagt euch hier nicht die köpfe wegen mir ein, bin nen halbwegs mündiger mensch und werde mir ein eigenes bild aufgrund aller antworten bilden!

könnt ihr mir nen paar in frage kommende basis modelle nennen, dann kan ich mir die online mal angucken und sehen wie das Angebot auf dem Markt so ist.

als reiseziel haben wir in erster linie erst mal süd und mittel/west europa. allerding wollen wir auf sicht auch andere östlichere und südlichere regionen (auch aus europa raus) besuchen, und somit sollte der wagen zur not auch mit \"kaugummi und voodoo hilfe eines dorfmechanikers\" zu retten sein...
nicht ganz so ernst gemeint aber zwei wochen auf den ersatzteil warten sollte nicht pflicht sein!


gruß malte
ps. die kosten für Unterhalt sind auch immer ganz interessant wenn ihr dazu was sagen könnt[/cite]

Hallo Malte,

ich bin leider nicht so bewandert mit all den Fahrzeugtypen
wie andere hier im Forum - die werden sich sicherlich auch
noch zu Wort melden.

Mein Rat ist die Technik möglichst einfach zu halten, damit fallen all
die neuen Modelle aus, die sich durch tolle elektronische Steuerungen und Hilfen
auszeichnen.

Ein wichtiges Kriterium ist auch immer das Budget ...

Vielleicht einfach mal bei Mobile.de ein bißchen Bummeln
für einen ersten Eindruck, dort mal z.B. unter Mercedes
207, 208, 210, 310, 407, 410 oder VW LT 28 oder 35 gucken.
Das ich Fiat, Citroen etc. auslasse liegt daran, daß ich die
Typenbezeichnungen nicht kenne.

Es werden hier ganz bestimmt noch einige gute Hinweise zusammenkommen.

Gruß und herzlich willkommen auf dieser Spielwiese
Volkmar

MB608Treiber

unregistriert

11

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:39

[cite]aber bitte schlagt euch hier nicht die köpfe wegen mir ein, bin nen halbwegs mündiger mensch und werde mir ein eigenes bild aufgrund aller antworten bilden[/cite]

Kannst Du auch! Hier ist jeder willkommen und wer hier ist der kann Spaß ab, nur einige verstehen den manchmal nicht oder erst später! Also, auch ein LT ist ein KFZ und ein Citroen und ein Ford und ein Fiat.

Wohnmobile mit dem Stern drauf gibt es aber auch.........

Tschöööö

Jörn

Ätt Volkmar! Bleib doch mal locker! Nur Du verstehst das nicht und wirst gleich wieder persönlich, musst Du nicht! Der Student hat es ganz gut beschrieben!

Hier noch mal für Dich!

[cite]aber bitte schlagt euch hier nicht die köpfe wegen mir ein, bin nen halbwegs mündiger mensch und werde mir ein eigenes bild aufgrund aller antworten bilden[/cite]

CU Jörn

Limeskiste

unregistriert

12

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:41

ääh, es gibt auch noch Ford, DAF, Renault, Toyota, Nissan, Isuzu, Kia usw..

und das gefrotzel über andere Marken ausser &benz VW ist doch schon hinreichend bekannt,
also lasst das nicht wieder in eine endlose Markendiskusion ausarten :=(

Denke die Fahrzeugauswahl ist bei den Vorgaben von 4 Schlafplätze, 6 Sitzplätze
und unter 3,5to zGG. ohnehin sehr eingegrenzt. Mir fallen nur 3 möglichkeiten ein
&benz Bremer hoch+lang, VW LT35 hoch+lang und DAF400(LDV-Convoy)hoch+lang
beim Düdo wird es auch schon knapp mit der Zuladung bei 6 Personen
und die Dukato-Basis Fahrzeuge sind zuschmal oder haben auch zuwenig Zuladung.


Gruß

Limeskiste


Volkmar

unregistriert

13

Donnerstag, 17. Juni 2004, 16:51

[cite]MB608Treiber schrieb:[br]
Ätt Volkmar! Bleib doch mal locker! Nur Du verstehst das nicht und wirst gleich wieder persönlich, musst Du nicht! Der Student hat es ganz gut beschrieben!

Hier noch mal für Dich!

[cite]aber bitte schlagt euch hier nicht die köpfe wegen mir ein, bin nen halbwegs mündiger mensch und werde mir ein eigenes bild aufgrund aller antworten bilden[/cite]

CU Jörn[/cite]

Hi Jörn,

da Du mich kennst solltest Du es lieber locker nehmen.
Du weißt sehr wohl wann ich etwas ernst meine ;-)

Allerdings, wenn es gleich in der ersten Antwort auf
das erste Posting eines neuen Forumteilnehmer mit dieser
Frotzelei losgeht ist auch dieses eine Stilfrage.
Die (Steil)Vorlage mit dem Wörterbuch hat Flause selber gegeben,
schließlich verweist er in jedem seiner Postings drauf,
also soviel Spaß muß sein :-)

Grüßle, Volkmar

Wohnort: Niestetal bei Kassel

Fahrzeug: LT Bj. 88 Selbstgebaut

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:09

Oha Hans Jörg !!!!
Wer Skoda fährt sollte nicht mit Steinen werfen !!!

Brumm207

unregistriert

15

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:13

Ich sehe es kommen, gleich werde ich gesteinigt:=-

Hallo Malte,

bei euren Anforderungen würde ich mir keinen Bus zum Ausbauen suchen, sondern ein fertig ausgebautes Alkovenmobil suchen. Wenn die Dinger älter sind (und oft auch die Besitzer) sind die zu Preisen zu haben, zu denen Du keinen vernünftigen Selbstausbau hinbekommst. Im Internet wirst Du die wirklich guten Angebote selten finden, weil die Kundschaft, von denen die guten Angebote kommen (Rentner) davon noch nichts gehört haben. Also Tageszeitungen durchforsten..

Vorteil der alten fertig ausgebauten Alkovenmobile: alles drin, viel mehr Platz, gerade Wände, geringes Leergewicht...

So jetzt dürft ihr:T

Gruß Rainer

16

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:13

Genau Volkmar, und dann bin ich auch noch falsch zitiert worden ... :-O
\"Willst du nur hin dann reicht VW, willst du auch zurück dann nimm DB\" ... 8o)%-/.

Klar Malte, bist du hier erstmal richtig. Deine Vorgabe erfüllt allerdings nur der große LT und der MB406-508. Beim VW ist es wichtig das der Zahnriemen vom Motor nachweisbar noch min. 30Tkm zeit zum wechseln hat. Beim DüDo (Düsseldorfer Baureihe 406-508) ist der Gesamteindruck sowie Rost an den tragenden Teile sowie die Gewichtsklasse/Zulassung zu beachten. &benzGruß Mick

17

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:24

[cite]Harry schrieb:[br]Oha Hans Jörg !!!!
Wer Skoda fährt sollte nicht mit Steinen werfen !!![/cite]
Wer um alles in der Welt fährt denn Skoda? ;-)

18

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:26

[cite]613er. schrieb:[br]Genau Volkmar, und dann bin ich auch noch falsch zitiert worden ... :-O
\"Willst du nur hin dann reicht VW, willst du auch zurück dann nimm DB\" ... 8o)%-/.

[/cite]

Ach Du bist das gewesen... Hätt ich mir ja denken können ;-)

19

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:29

[cite]Volkmar schrieb:[br][cite]Flause schrieb:[br]
Bei unter 3,5to bleibt legal eigentlich nur nen Bremer, ein kurzer Düsseldorfer, ein LT, oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.
[/cite]

Es ist immer wieder schön wenn neuen Leuten
gleich so eine Ladung Arroganz entgegenweht.

[/cite]
Ich denke nicht, dass das was mit Aroganz zu tun hat. Ich kann nun mal nicht jedes Randexemplar hier aufzählen.
EINEN Vorteil haben die zitierten ja gegenüber den MB-Fahrzeugen: sie sind allesamt schneller!

20

Donnerstag, 17. Juni 2004, 17:29

[cite]Volkmar schrieb:[br][cite]Flause schrieb:[br]
Bei unter 3,5to bleibt legal eigentlich nur nen Bremer, ein kurzer Düsseldorfer, ein LT, oder sonstiges Fiat/Citroen/Peugeut... Gelumpe.
[/cite]

Es ist immer wieder schön wenn neuen Leuten
gleich so eine Ladung Arroganz entgegenweht.

Mir war nicht klar, daß Du Deinen Nick so
wörtlich meinst, siehe Lexikon:
\"dummes Gerede, Geschwätz, Unsinn\"

Grüßle, Volkmar[/cite]