Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Günter K

unregistriert

1

Sonntag, 27. Juni 2004, 23:40

Hallo Kollegen und eine Frage an die Elektriker
Mein Bus (508 D) hat 24 Volt im el.Bordnetz. Alles läuft auf dieser Spannung.
Natürlich auch die Standhzg.mit den 3 Ventilatoren.Also hab`ich mir gedacht,
so richtig dicke Batterien mit viel Ampere (2 mal 140 Ah)können nicht schaden.
Ich frag also meinen Ersatzteilfritzen nach solchen Dingern und da sagt der
mir:\"Was willst du damit? Dein Drehstrom-Lichtmaschinchen mit 55 A kriegt
die 140er Batterien sowieso nicht voll,es reichen auch 70 Ah, die schafft deine LIMA so gerade.Alles mehr ist Blödsinn\"!! Frage: Hat der sich geirrt,
oder stimmt das. Ich war immer der Meinung,solange die LIMA richtig dreht,
macht die auch die Batterien wieder voll und wenn es auch 2 mal 140 Ah sind?
Ich hab ihm gesagt,er soll verkaufen und nicht elektrisch denken.Aber ich frag
mal besser nach.
Schöne Grüsse von der Ostsee Günter K.

2

Montag, 28. Juni 2004, 00:49

hallo Günter Du hast schon recht
das Volladen dauert nur länger, und wenn Du die Batterien am Stand ziehmlich
leergebraucht hast kann es schon sein, daß Du einen ganzen Tag fahren mußt
bis sie wieder voll sind.
bei meinem VW-Bus hatte ich zur Starterbatterie 70Ah parallel meistens so
um die 160-200 Ah Versorgerbatterie zu laden.
trotz 90 A LIMA mußte ich einen ganzen Tag fahren bis sie wieder voll waren
jetzt im IVECO lade ich mit der 55 A LIMA Batterien mit 420 Ah
hab aber noch keine Erfahrungswerte mit dem Volladen
herbert

3

Montag, 28. Juni 2004, 05:38

Ich würde maximal das Doppelte der orginalen Nennkapazität mit der Orginal-Lima laden.Es sei denn,du hast Solaranlage,Windrad oder
Goldhamster im Laufrad als zusätzliche Stromquelle.
Pi mal Auge überschlagsweise gerechnet ist das noch in ner angemessenen Fahrzeit aufzuladen sein.Bei mehr Kapazität sollte es schon ne größere Lima sein.

Mfg Hauke

Brumm207

unregistriert

4

Montag, 28. Juni 2004, 09:34

[cite]Günter K schrieb:[br]....\"Was willst du damit? Dein Drehstrom-Lichtmaschinchen mit 55 A kriegt die 140er Batterien sowieso nicht voll,es reichen auch 70 Ah, die schafft deine LIMA so gerade.Alles mehr ist Blödsinn\"!! Frage: Hat der sich geirrt,
oder stimmt das.[/cite]

Das ist typischer \"Verkäufer ohne Ahnung Blödsinn\". Selbstverständlich kannst du mit 55A Lima 140 AH Batterien aufladen. Die 55A wird die Lima sowieso nicht auf Dauer abgeben können, das wäre selbst für die 140Ah Brummer zu viel!

Viel wichtiger als die Kapazität ist die Größe der Batts. Die müssen nämlich noch in die Halterung passen, sonst wirds doch recht aufwändig.

Gruß Rainer

Volkmar

unregistriert

5

Montag, 28. Juni 2004, 12:30

Hallo Günter,

technisch macht es kein Problem so große
Batterien an die 55 A Lima zu hängen.

Nun kommt es aber auf Dein Anforderungsprofil
an ob es sich wirklich lohnt.
Welche Verbraucher willst Du wie lange
auf Batterie betreiben?
Welche (anderen) Möglichkeiten hast Du die
Batterien wieder zu laden?
Wie ist Dein Verhältnis von Stand- zu Fahrzeit?
Reicht Deine typische Fahrzeit aus um die
Batterien wieder zu laden?

Große Batterien alleine bringen erstmal
noch nix, wenn Du die Kapazität nicht
wirklich brauchst bzw. keine Möglichkeit hast
sie wirklich voll zu laden.

Gruß, Volkmar

6

Mittwoch, 30. Juni 2004, 12:19

und...

die batterien sollten noch ins Auto passen...

die 140 Ah Batteien duerften groesser sein als die Standard 88 Ah-Dinger.
Schau erstmal ob die ueberhaupt noch untern sitz passen...


mfG

Otto