Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. Juli 2004, 19:34

hallo an alle,

nach langwierigen wochen voller flexereien für mehrere grosse fenster , nen durchbruch zum führerhaus , nen neuen boden und und und..kann ich nun endlich isolieren.
dank euch bin ich darauf gestossen , wer reimo mit ihren 18 euro xtrem beliefert.
nun sind die jungs bei trocellen auch nicht mehr so billig wie damals ( 8 euro die 1*2 meter platte),aber trotzdem günstiger als irgendwo anders...nun meine frage:
der hersteller sagt ich könnte jeden x-beliebigen kontaktkleber nehmen , z.b. pattex ,beidseitig auftragen ,gut ablüften lassen und feste drücken.
nun sagt die firma pattex:kontaktkleber nicht verträglich mit polyetylen!!
wem glaub ich denn nun .ausserdem würde die benötigtemenge pattex bei 45m2(sprich 90 qm2 beidflächig)ca 22,5 kg entsprechen.(der 3,5 kg pott kostet 40 euro, das kanns ja nun wirklich nich sein).
wer kann mir einen einen guten und billigen kleber empfehlen und mir sagen ob ich denn wirklich vollflächig zu kleben habe!!
vielen dank soweit und nen wunderschönen freaksomma ( wenn er dann ma endlich kommt!!)

vic

Hardy 77

unregistriert

2

Donnerstag, 1. Juli 2004, 20:18

Also das Pattex oder UHU löst das Trocellen jedenfalls nicht auf, hab ich probiert. Vieleicht PU-Dichtmasse, glaube aber nicht, dass das billiger wird...:=(
Limeskiste hatte da einen guten Kleber, ich weiß aber nicht mehr wie der heißt. Frag ihn doch mal.

Limeskiste

unregistriert

3

Freitag, 2. Juli 2004, 10:23

Hallo Vic & Hardy77

Keine PU-Dichtmasse, ist ein PU-Montagekleber
den ich wie Kontaktkleber verarbeite.
Drück den aus der Katusche und verspachtel den Kleber ganz dünn
auf beiden Seiten, etwas ablüftenlassen ca.20-30min
und dann ne Minute zusammendrücken, hält.
Ist etwa noch 1 stunde abziebar sollte man sichs doch anderst überlegt haben :-O
Habe schon alles mögliche ausprobiert und noch nix besseres gefunden.
Silikon hat mal garnix gehalten konntest nach dem trocknen wieder abziehen
und Kontaktkleber(Pattex,Technicoll,UHU usw..) war auch nicht der Hit was haltbarkeit auf dauer angeht.
Auch auf dem FastBond was ich verwende steht das es PE nicht klebt &gruebel1
tut es aber hervorragend, auch auf dauer.
Denke das geht mit jedem Montagekleber auf PU-Basis.
Was den Preis angeht mit 8 EUR die Katusche wird es auch nicht viel
günstiger werden als mit Pattex :-/

Gruß

Limeskiste

fegerle

unregistriert

4

Freitag, 2. Juli 2004, 16:58

hmm
mal mit styro oder korkkleber aus dem baumarkt versucht!
(!)

5

Sonntag, 4. Juli 2004, 19:01

hi limeskiste ,
also deine tips klingen ganz gut , allerdings steht auf den pu-klebern , dass sie polyetylen wiederum nicht kleben?!?!?
hattest du denn einen speziellen ?

sorry, dass meien antwort etwas dauerte, war am wochenende auf dem summerjam.
gruss

vic

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Juli 2004, 22:01

wer kann mir einen einen guten und billigen kleber empfehlen und mir sagen ob ich denn wirklich vollflächig zu kleben habe!!

Hallo vic!

Muß denn der Kleber vollflächig aufgetragen werden?

Ich hatte bei mir den Motorraum mit Dämmstoffplatten ausgekleidedet,und nur Punktweise mit Sikaflex verklebt,und das hält super,und stinkt nicht so ab wie Pattex oder so.

Aber richtig günstig ist`s neet

Gibt`s manchmal billig bei ebay in Beuteln
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Limeskiste

unregistriert

7

Sonntag, 4. Juli 2004, 22:24

[cite]vic schrieb:[br]hi limeskiste ,
also deine tips klingen ganz gut , allerdings steht auf den pu-klebern , dass sie polyetylen wiederum nicht kleben?!?!?
hattest du denn einen speziellen ?

sorry, dass meien antwort etwas dauerte, war am wochenende auf dem summerjam.
gruss

vic[/cite]

Hallo Vic,

wie ich bereits geschrieben habe steht auch auf dem
PU-Kleber den ich verwende (Weicon FastBond)
das er kein PE klebt, was er aber hervorragend tut.
Auch andere PU-Kleber werden Trocellen kleben,
glaube das sich es mehr auf das PE-Massivmaterial bezieht was es nicht kleben soll.
Probiert es einfach aus. PU-Kleber gibt es auch oft als Kleinpackung in der Tube.
und ist immer zu gebrauchen zB. zum Kabelverlegen, Dübellöcher auffüllen, Holz Wasserfest verleimen und und und ..

Gruß

Limeskiste


- Editiert von Limeskiste am 04.07.2004, 22:37 -

KAROSA-Rudi

unregistriert

8

Sonntag, 4. Juli 2004, 22:37

Hi Limes,

mit PE meinen die das Material, aus dem ich meine Wassertanks gebaut hab.... das ist reines PE, und da hält absolut gar kein Kleber! Da hält kein PU-Kleber, kein Pattex, kein Sikaflex, einfach gar nix. :-)

Ich fahre (nichts klebend) aber
freundlich grüßend

Rudi

Limeskiste

unregistriert

9

Sonntag, 4. Juli 2004, 22:46

Hallo Rudi,

Genau das schreibe ich ja ;-)
das es kein PE-Massivmaterial klebt.
Die Rede ist hier aber von Trocellen
das ein PE oder auch PE-Mischschaumstoff ist
und den Klebt PU hervoragend :-)
Kannst dir das gerne mal ansehen,
trifft man sich am Samstag an der Schleuse ?? ;-)

Gruß

Limeskiste

10

Dienstag, 13. Juli 2004, 19:38

Hallo Limeskiste!

Die Erfahrung zeigt wohl, dass FastBond das Zeug wunderbar verklebt. Wie sieht es denn mit dem Verbrauch aus? Und was kostet eine Kartusche so in etwa? Ich habe hier ca. 75 qm Trocellen zu verkleben, davon 25 ueber Kopf. Da ist der Verbrauch schon interessant! Es muss ja nicht flaechig verklebt werden, jedoch so, dass sich nichts woelbt, da zwischen Iso und Innenverkleidung ein Luftspalt bleiben soll.

Gruss,

Manjo.