Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Florian

unregistriert

1

Montag, 12. Juli 2004, 16:59

Hallo,

Ich hab mal ne frage und zwar habe ich mir überlegt das ich mir einen pkw anhänger besorge oder ein Wohnwagengestell und mir selber einen Aufbau baue. Ich weiß zwar das man bei einem Anhänger an den Rahmenteilen nicht schweißen darf aber ist es möglich sich den Aufbau selber zu bauen und dann zu verschrauben und gibt es da auch keine Probleme mit dem Tüv ???

Würde mich über eine Antwort sehr freuen !:-)

fotozipp

unregistriert

2

Montag, 12. Juli 2004, 17:10

Moin Gast...
1. Wo willst Du was drauf schrauben.
2. Sprech das vorab mit den Tüv ab.
3. Schonmal überlegt ob das von den kosten erträglich ist
oder ob ein komplettes Fahrzeug nicht günstiger ist...

Der Ralf

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Juli 2004, 18:14

Servus Florian,
hatte auch mal so´ne Idee.
Bau dir doch ein schnuckliges Gartenhäuschen und \"transportiere!\" es einfch auf dem Hänger. Am Hänger selbst solltest du da natürlich möglichst wenig ändern, lediglich geeignete Befestigungsmöglichkeiten für die \"Last\". Den TÜV interessiert es denk ich herzlich wenig, was du mit deinem Hänger transportierst.Die sonstigen Vorschriften (Sicherung der Ladung / Maße / Gesamtgewicht usw.) mußt du natürlich beachten!
Wenn du deinen Aufbau fest auf ein Fahrgestell aufbauen willst benötigst du natürlich Vollgutachten des TÜV mit sämtlichen sich daraus ergebenden Vorschriften und Aufbaurichtlinien, da sich ja die Fahrzeugart usw. ändert. Das ist sicher ziemlich aufwendig und nicht gerade die preisgünstigtste Möglichkeit, außer du möchtest ganz was individuelles (ist die obige Lösung allerdings auch!)!

Viel Spaß und viel Erfolg

Gruß Matthias :-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)

4

Montag, 12. Juli 2004, 20:01

moin florian,

ich habe noch einen ausgeräumten hobby-wohnwagen in der halle stehen.

den könnteste dir selber ausbauen.

das dingen ist auch noch angemeldet, braucht also keine neuabnahme ;-)

wenn du interesse daran hast, melde dich mal unter 0171-4579855


gruss, micha