Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »AndiP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Juli 2004, 13:33

Hi Leute,
ich halte ja selber nicht viel von atu, aber trotzdem meine Frage:

würdet ihr Motorölwechsel da machen lassen?
Das Angebot:

Ölwechsel inkl 4,5 Liter 15W40 vom Fass für 19,95 Euro.
Eigentlich nicht viel, wenn man bedenkt, das 5 Liter vom billigsten Öl auch schon 10 Euro kosten. Soll man sich für 10 Euro die Finger dreckig machen? Eigentlich ist ein Ölwechsel doch so Narrensicher, dass nichtmal die was falsch machen können. ODer übersehe ich da was?

Bitte Eure Meinungen:


Ciao
Andi

2

Donnerstag, 29. Juli 2004, 13:57

Vielleicht solltest Du die Ablassschraube selbt wieder festdrehen. Sonst gibt´s wirklich nicht viel falsch zu machen...

Brumm207

unregistriert

3

Donnerstag, 29. Juli 2004, 14:00

Hi Andi,

ich glaub das Angebot gilt nur für Pkw. So hab ichs jedenfalls in Erinnerung.

Wollte auch mal so ein Angebot von ATU annehmen (glaube es war was mit Auspuff). Da hieß es: der passt bei uns nicht auf die Bühne, also kostet es mehr. Dankeschön!

Aber wenn dein ATU für 20 Euro den Ölwechsel macht, warum nicht? Keine dreckigen Finger, kein Altöl umfüllen und wegbringen...

Berichte mal!

Gruß Rainer

WEST-ALI

unregistriert

4

Donnerstag, 29. Juli 2004, 14:00

Hi Andi,

ich hätte höchstens ein Problem mit der unteren Skala des verwendeten Öls. Ich gebe meinem immer etwas besseres Öl.

Der Boiler wird gerade gelötet. Hoffentlich klappt das diesmal. Truma wollte 150 für nen neuen.

mfg

Frank, der sich auf das Wochenende freut...

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: MB 508; /8 240D3.0; /8 Kombi 230.6

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Juli 2004, 15:37

Also, Ölwechsel lass ich bei ATU nicht noch mal machen. Die haben nicht gefragt, was reinsoll, ich hab\' auch nicht dran gedacht und schon hatte ich das teuerste vollsynthetische Öl drin das die haben (~60 Euro nur fürs Öl). 8( Ok, war mein Fehler, aber mich sehen die nie wieder.

Gruß
Christian

eat my shorts

unregistriert

6

Donnerstag, 29. Juli 2004, 16:19

... frag dochmal gleich nach, was das mit filterwechsel kostet...
weil nur neues öl auf den ollen filter is doch auch nich so doll?

kai

7

Donnerstag, 29. Juli 2004, 16:40

Ich glaube auch, dass das nur für Autos gilt, oder?

Ich habe da auch mal angerufen, wobei bei mir das über 3,5t Problem auftrat. Also konnte ich das dort nicht machen lassen.
Nochmal genau nachfragen, ob auch der Filterwechsel mit drin ist und vor allem Schrauben selbst nochmal festziehen!!!Sicher ist sicher.

8

Donnerstag, 29. Juli 2004, 19:56

[cite]Ronja schrieb:[br]...und vor allem Schrauben selbst nochmal festziehen!!!Sicher ist sicher.[/cite]
Als ich vorhin geschrieben habe, Andi sollte sicherheitshalber die Ablassschraube selbst wieder festziehen, hatte ich keine Bedenken, dass die Schrauber bei ATU die Schraube nicht fest genug ziehen. Ich hab da immer eher Bedenken, dass sie zu fest angeknallt wird. Das sehe ich in so kleinen Schrauberbuden immer wieder :=(

Sternenkreuzer

unregistriert

9

Donnerstag, 29. Juli 2004, 20:12

Klar macht ATU auch an Transportern Ölwechsel.Mußt nur fragen ob der auf die Bühne geht
weil nicht alle Filialen eine 5,6Tonnen Bühne haben.
Zum Öl gibts folgendes zu sagen,das Öl vom Fass ist 100% Shell Öl also Qualität und kein Schund.
Gruß Stefan

Survivor

unregistriert

10

Donnerstag, 29. Juli 2004, 20:17

Dass ich persönlich nicht viel von ATU halte ist kein Geheimnis... auch wenn ich nicht reich bin.

Hätte jetzt beinahe gesagt: Wenn die ein Fz. sehen das größer ist als ein PKW, dann wissen die armen kleinen ATUler gar nicht mehr was sie machen sollen....dann sind sie hilflos und werden zickig...

...jaja ich weiss, ich bin zynisch...

11

Freitag, 30. Juli 2004, 01:41

Ich hab das auch nicht auf ATU alleine bezogen, sondern generell finde ich, dass Mann oder Frau immer nochmal nach dem Stück ihres Herzens selbst nachsehen sollte (war nicht nur beim Bus, sondern auch bei anderen KFZ so)!

:-)))

12

Freitag, 30. Juli 2004, 07:47

ATU ist ne Geschichte für sich.Einiges an Ersatzteilen verkaufen die wirklich billig,weil sie die entsprechenden Mengen einkaufen.Ich war mal in einem der Zentrallager in Werl,Riesen-Komplex.Aber nicht alle Teile sind günstig,Preise vergleichen kann sich lohnen.
Was die Werkstätten angeht,da darf man auch nicht alle über einen Kamm scheren,genau wie bei VW oder irgend einer anderen Automarke.
Jede Niederlassung hat ihren eigenen Kfz-Meisterbetrieb.Ich persönlich kann mich über die Niederlassung in Elmshorn nicht beklagen,was deren Arbeit und auch Kulanz bzw Garantie betrifft.
Bin zwar gelernter KFZler aber mangels Spezialwerkzeug und Werkstatt kann ich auch nicht alles selbst machen.

Mfg Hauke

13

Freitag, 30. Juli 2004, 16:03

Ich hatte noch keine Probs.LEMMI8-(8-(

  • »AndiP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 3. August 2004, 09:21

Hi Leute,

ich hab mich mal bei unserem ATU erkundigt. Im Prinzip wird der Angebots-Ölwechsel schon bei Transportern gemacht, aber.... (war ja klar, dass eine Einschränkung kommt :-O )
Bei uns in Soest haben die nur 2,5 Tonnen- Hebebühnen. Ölwechsel im liegen möchten sie nicht machen, und mit 3 Tonnen lassen sie James nicht auf ihre Bühnen (komisch, oder?)
Also muss ich wieder selber ran :-(

Ciao
Andi

bubbles

unregistriert

15

Dienstag, 3. August 2004, 17:06

Ich habe bei meinem Kutter letzte Woche den Ölwechsel bei ATU durchführen lassen. War alles ok. Der Angebotspreis 19,99 € habe ich bekommen, dazu noch einen Ölfilterwechsel ( 8,35 € ) die 2 Liter die mein MB mehr gebraucht hat habe ich auch zu dem günstigen Preis bekommen. Alles zusammen für 38 €. Da kann man doch nicht meckern;-)