Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. August 2004, 13:55

hat jemand erfahrungen bzw adressen in polen, wo man sein auto preiswert lackieren kann??
was kostet denn eine lackierung, wenn ich selber roststellen beseitige, spachtel... und die ganze vorarbeit leiste. also nur die farbe und das draufspritzen:-)
grüße roland

flughund

unregistriert

2

Dienstag, 3. August 2004, 22:51

\" Lackieren in Polen \" <oder vielleicht besser> \" Polieren in Lacken \" ???
%-/

Was macht denn da mehr Sinn ?


....und weg.............nix für ungut !!

Gruß,Thorsten.
- Editiert von flughund am 03.08.2004, 22:59 -

marc210D

unregistriert

3

Mittwoch, 4. August 2004, 13:07

Hallo Roland,
nur mal zur Info. Mein kleiner hat 4 Liter Lack verbraucht und wir hatten ne Halle von 800qm zum Lackieren. Die war Vollgenebelt wenn Du in einem das ganze Fahrzeug lackierst. Desweiteren ist es immer ratsam vorab ne Grundierung dünn aufzutragen. Ich konnte das Auto bei einem bekannten in der Werkstatt schleifen und ausbessern. Ohne Profischleifer (Festo 500W) hängst Du einige Tage dran. Läst man dies in Deutschland machen sind schnell ein paar tausend euronen wech. Der Vorteil ist aber Du kannst den Lackierer zusammenscheisen wenn es matte stellen gibt. Gruß Marc

KH-LE 83

unregistriert

4

Mittwoch, 4. August 2004, 18:47

[cite]rolus schrieb:[br]hat jemand erfahrungen bzw adressen in polen, wo man sein auto preiswert lackieren kann??
was kostet denn eine lackierung, wenn ich selber roststellen beseitige, spachtel... und die ganze vorarbeit leiste. also nur die farbe und das draufspritzen:-)
grüße roland[/cite]

Grüß dich Roland.
Ja, eine Adresse hab ich - wenn auch nicht in Polen. ;-) Ich war letzten November bei Feuerbär und hab meinen 407 lackiert bzw. lackieren lassen. Vorarbeit kannst du direkt vor Ort machen. Ist alles da was du brauchst.
Und was die Preis angeht, ist Rolf absolut korrekt!

Wend´ dich einfach mal vertrauensvoll an Rolf.

Klickst du hier: Feuerbär


Ich hoffe, ich habe dir weiter geholfen.
Grüße
Micha

KH-LE 83

unregistriert

5

Mittwoch, 4. August 2004, 18:56

@Rolf:

Gibt´s eigentlich Provision oder so? ;-):-O
Ich werde spätestens wenn mein Zivildienst um ist, auch nochmal bei dir vorbeischauen. Du hast noch den Einbau vom Tempomat vor dir! :-P Ist sogar schon vom letzten Mal bezahlt, hattest du gesagt.


Micha

Feuerbär

unregistriert

6

Donnerstag, 5. August 2004, 09:13

Hauptsache es geht Dir gut.....!?!

war für Dich ein Suuupersonderangebot.......! Hast Du denn schon das \" Wagen hält\" Schildt mal irgendwo gesehen...??

Gruß Rolf....

7

Donnerstag, 5. August 2004, 09:27

hmm, ich hoffe, das wird jetzt nicht in den falschen Hals bekommen...

Also ich habe leider bislang die Erfahrung gemacht, dass die geleisteten Arbeiten in dem Land eben sehr billig sind.
Ich für meinen Teil bevorzuge jedoch eher die günstigen Angebote. Sparen um jeden Preis bringt nichts. :=(
Sicher mag es auch Betriebe geben, die ordentlcihe Arbeit abliefern - ich bzw. meine Bekannte haben die aber bislang nicht gefunden.
Also am besten Referenzen zeigen lassen und dann entscheiden. Das wird sich aber kaum lohnen, da man dann schon vorab mal dort hin fahren müsste.

Und dann kann man es auch gleich hier machen lassen (!)
Wenn Du alle Vorarbeiten selbst machst, dann ist das auch in Deutschland nicht sooo teuer, dass sich eine Polenfahrt rentieren würde. Die Vorarbeiten sind nun mal 98% der Lackierarbeit. Bleiben noch 2% Arbeit für das drüberjauchen übrig.

Und nur an Arbeitszeit kannst Du im Osten nennenswert was gut machen...

8

Montag, 16. August 2004, 09:05

Hallo,

habe einen Bekannten der ist Lacker, soweit ich weiß kann er auf eine Omnibuswerkstadt zurückgreifen. Der macht das auch so zum freundschafts Preis. Bei Interesse, melde Dich.

Gruß Mattes

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 16. August 2004, 09:21

Hi Mattes,

was würde denn Dein Kumpel so nehmen. - Kannst ja mal in mein Profil schauen, da ist der Bobby abgebildet. Der ist 7,20M lang und 3,20M hoch und 2,40M breit. -
Würde mich mal interessieren, was der für ´ne Ganzlackierung nehmen würde.
Gruß
Helmut;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Crashsteve

unregistriert

10

Montag, 16. August 2004, 10:08

Tachau,

Hallo, da muß ich mich Helmut anschließen, was würde das ungefär kosten?

Helmut, Du wohnst doch jetzt in Berlin, warum fährst Du nich mal rüber nach Polski und machst Dich(und mich) schlau, ich würde ja auch mal Zu Feuerbär fahren, das ist mir aber zu weit, wenn ich mir dann mit Ihm nicht einig werde, dann bin ich fast 800KM gefahren.
Dann kann ich auch nach Polen fahren, denn ich weiß definitiv, daß dort zumindest bei PKW´s gute Arbeit gemacht wird.
Ich kann dann über Berlin fahren, mit Dir Helmut(und den Anderen) ein Bierchen schlürfen, meine Verwandschaft besuchen(mich dort durchessen) u. die Eierkiste lackieren lassen.
Machen doch viele Berliner so.(Ich meine nach Polski fahren)

Gruß, Stefan

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 16. August 2004, 11:15

Hi Stefan,

..ich finde Deinen Vortrag supi, vor allem die Stelle, an der Du uns Berliner besuchst......

Würde jetze aber gern ertma die Antwort von Mattes abwarten.
Im nächsten Schritt werde ich hier in Berlin abklopfen, was so zwischen den Zeilen steht und dann werden wir zur Tat schreiten...

Gruß
Helmut;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Crashsteve

unregistriert

12

Dienstag, 17. August 2004, 00:21

Nabend Helmut,

in Berlin ist gut, wahrscheinlich mit meiner Eierkiste im Oktober, kenne auch nen guten u. ruhigen Stellplatz am Tegeler See, ich war schon oft in Berlin.

Dasmuß dann klappen!

Gruß, Stefan