Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

eat my shorts

unregistriert

1

Donnerstag, 5. August 2004, 13:43

es ist zum mäusemelken:

die nebelschlussleuchte vom citroenbus geht nicht. die lampe ist aber heil, spannung liegt bis zum stecker vom rücklicht auch an. das kabel von da bis zur leuchte ist aber angezapft, und es gehen 2 kabel nach unten ( zur steckdose vonner anhängerkupplung? ) und ab da is auch die spannung weg 8-(8-(8-(

is da vielleicht so eine mimik, die die NSL abschaltet, sobald ein hänger am bus ist? und wenn ja, wie geht das? und vor allem: wieso geht das auch wenn kein hänger dran ist?

war ja klar, das es bei mir natürlich nicht mit austausch der glühlampe getan ist, groll... 8_)

danke schonmal für alle sachdienlichen hinweise und der gemeinde schonmal ein schönes wochenende 8-)

kai

2

Donnerstag, 5. August 2004, 14:21

[cite]eat my shorts schrieb:[br]is da vielleicht so eine mimik, die die NSL abschaltet, sobald ein hänger am bus ist?
[/cite]

Genau so ist das. Damit Dich die SChlussleuchte nicht im Spiegel blendet.

[cite]
und wenn ja, wie geht das?[/cite]

Da ist eine mechanische Unterbrechung, die durch den eingesteckten Stecker den Stromkreis unterbricht.

[cite]
und vor allem: wieso geht das auch wenn kein hänger dran ist?
[/cite]

Ich nehme an, weils kaputt ist ;-)
Im Ernst:
Schau mal nach, ob die Kontaktflächen sauber sind. Wenn Du den Fehler nicht findest, dann verbinde einfach hin- mit Rückfluss. Ich meine, diese Abschaltung ist nicht vorgeschrieben.
Das ist aber offenbar ein üblciher Fehler. Hatte ich auch schon an zwei Fahrzeugen. Ich habs dann immer überbrückt, weil mir ne neue Steckdose zu teuer und unnütz war. (Wann braucht man schon mal die Nebelschlussleuchte? Darf man eh nie einschalten...)

eat my shorts

unregistriert

3

Donnerstag, 5. August 2004, 14:27

jau!

danke, hans-jörg! dann nehme ich jetzt mal einen meiner schönen Lötverbinder und werd dem abschalten ein ende bereiten 8-)

hab die nebellampe auch noch nie angehabt...

kai