Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. August 2004, 23:18

Moin \"Gemeinde\"

So, wie schon mal kurz unter der Rubrik MB-Technik angesprochen, hat sich mein Problem klar als Alarmanlage zu erkennen gegeben.
Es handelt sich um eine Bosch Autoalarm 20 c Anlage mit der Kennummern 0986 335 015. Das Mistdingen blockiert den Hauptschalter beim 814 und die, laut orginal Beschreibung, Nothilfe funzt nicht.
Meine Frage nun: Wer kann mir sagen wie ich das brücken kann bzw. den Schied gänzlich wegbekommen kann?

Dankende Grüße
Appi 8o)

Martin O307

unregistriert

2

Freitag, 13. August 2004, 08:48

Moin Appi,
ich dachte Du kannst den Schlüssel garnicht abziehen? Komisch...
Also bei den alten Bosch-Dingern ist das so gewesen, dass eine Leitung zum Zündschloss einfach unterbrochen und durch das Modul geschleift wurde. Such einfach mal nach den Kabeln, irgendwo ist der Baum unterbrochen.
Hast Du das Armaturenbrett schon mal abgehabt?

Fahrerseite: oben drauf 3 Schrauben, unten an den Ecken die Abdeckung für die Schalter abnehmen, darunter je eine Schraube links und rechts.
Beifahrerseite: Handschuhfach-Deckel aushängen, Abdeckung für Sicherungskasten abnehmen.
Mitte: Heizungsregler abziehen, der vom Gebläseschalter kann glaube ich drauf bleiben. Die mittlere Abdeckung dann auch abschrauben. Dann kannst Du das Handschuhfach rausschrauben, das sind ein paar Schrauben mehr, Du musst es etwas verkanten glaube ich.

Dann kannst Du den gesamten Kabelbaum ansehen.

Ein Tipp noch: wenn Du am Armaturenbrett etwas nachrüstest, dann tue Dir selbst den Gefallen und führe die Kabel durch den vorhandenen Kabelbaum.
Du musst, um irgendwo vernünftig dranzukommen, das Armaturenbrett ziemlich verdrehen, um es unter dem Lenkrad nach oben herausziehen zu können. Und da wären \"fremde\" und freifliegende Kabel echt im Weg.

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. August 2004, 09:51

Hallo Appi,
guck mal ob sich die Alarmanlage nicht vom Kofferaufbau her manuell einschaltem läßt.Bei meiner Kasse war der Schalter der gleich wie die von den Innenlichtern,und da die Beschriftung verwittert war hab ich ´nen ganzen Abend gesucht.8-(

Rainer

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. August 2004, 10:17

Nochwas,
bevor du das Amaturenbrett zerlegst,schau mal hinter die Abdeckung im Fußraum unterhalb des Handschuhfachs.Aller Zusatselektrokram (Tempomat,Spannungswandler für Funke)ist bei mir dort untergebracht.Teilweise mit fliegenden Sicherungen,kein Witz!

Rainer

5

Freitag, 13. August 2004, 12:05

Hallo Appi, hast du mal überlegt den Vorbesitzer Anzurufen? Nicht den Händler, sondern dem im Brief eingetragenen. Wäre vielleicht ein schnellerer Weg. gruß Mick &benz

6

Freitag, 13. August 2004, 16:41

Moin Mick

Das war der erste Gedanke ;-), allerdings handelt es sich um ein ehemaliges Komunalfahrzeug und da den richtigen Menschen zu treffen.:T Dazu kommt noch erschwerend die Urlaubszeit dazu. Frühestens Dienstag könnten wir Glück haben und jemanden erwischen. So jedenfalls unsere Info.

Danke für den Tip, Mick. Ein gutes hat es ja.......ich weiß jetzt wie es hinter den \"Kulissen\" des 814 aussieht.;-):-O:-O:-O

Grüße
Appi 8o)

7

Samstag, 14. August 2004, 10:33

Moin Martin, Moin Rainer

Das Amaturenbrett habe ich als erstes \"zepflückt\". Leider bekomme ich die linke Abdeckung von der Lenksäule nicht ab, weil der vermaledeite Zündschlüssel stört.Hinten im Koffer ist kein Schalter für die Anlage sondern sie wird im Fahrerhaus geschaltet. Ich hoffe das Du recht hast, Martin mit dem eingeschleiften Modul. Denn den
rest haben wir mehr als einmal durchgemessen. Unter dem Sicherungskasten ist bei mir übrigens das Telefon verbaut...leider das alte C-Netz. Aber das ist schon so gut wie draußen.;-)
Damit ihr mal ein Bild bekommt wie es mit der Elektrik bestellt ist. Ich habe im Koffer 6 (!) Unterverteilungskästen. Davon 4 Stück noch voll verkabelt und mit Sicherungsautomaten belegt. Die Krönung ist die Hauptverteilung. 4 Reihen Sicherungsautomaten, 2 FI Schalter und voll verkabelt. Dazu kommt noch das 12V, 24V und 220V (!) gemeinsam dort abgesichert werden. Das sollten wir mal machen :=(

Spannungsgeladene Grüße
Appi 8o), der jetzt wieder auf \"Entdeckungstour\" geht :-O

8

Sonntag, 15. August 2004, 16:38

Moin Zusammen
Mein Problem hat sich erledigt. Danke für Eure hilfe.
Wen es interessiert....hier lang bitte.

Dankende Grüße
Appi 8o)