Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 20. September 2004, 20:43

Hallo,

da wir nächste Woche zu unserer Marokkotour aufbrechen und wir zuvor unbedingt noch eine Katadyn Filteraktusche mit Keramikelement einbauen mussten (\"wg. der Mikroorganismen die da in Afrika bestimmt im Wasser rumpaddeln\") habe ich unsere Wasseranlage nach und nach immer mehr aufgerüstet, aber immer noch kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht.

Ursprünglich hatten wir ja 3x22Liter Wasserkanister mit nem Tauchpümpchen und nem Wasserhahn mit Schalter. Schon beim ersten Test mit der vorhandenen Tauchpumpe hat sich gezeigt, dass diese mit der Filterkerze nur einen dünnen Pis...strahl produziert. Die nächste Evolutionsstufe war ne Tauchpumpe die auf dem Papier 2,1 Bar produziert, auch hier war das Ergebnis nicht viel besser. Braucht halt schon nen ordendlichen Druck um das Wasser durch die 0,4 µm Löchschen zu drücken.

Habe ich mir gedacht nicht klekkern sondern klotzen und ne Shurflo Whisper King im Netz bestellt, nen Druckausgleichstank und nen neuen Wasserhahn gekauft (was das wieder gekostet hat!). Die Wasseranlage sieht jetzt also wie folgt aus:

22 Liter Kanister / Saugglocke mit grobem Filter / Vorfilter / Pumpe / Druckausgleichsgefäß / Katadynfilterlement / Automatikwasserhahn.

Jezt habe ich aber folgendes PROBLEM: Der Wasserstrahl ist zwar zufriedenstellend, die Pumpe schaltet sich aber immer wieder für kurze Zeit an (würde mal sagen im zwei Sekunden Takt). Wie kann ich dieses permanente Ein und Aus abstellen?

Noch folgende Infos:
Die Pumpe ist noch in der Serieneinstellung, d.h. der Druck wurde nicht manuell hoch oder runter reguliert.
Die Anlage ist natürlich über den Druckausgleichsbehälter entlüftet.

Bin für Eure Tips sehr dankbar, da die Abreise in großen Schritten näher rückt!!!

Grüße

Matthias

Stefan O 302

unregistriert

2

Montag, 20. September 2004, 21:16

[cite]MAXI schrieb:[br]
Die Anlage ist natürlich über den Druckausgleichsbehälter entlüftet.
[/cite]

und da haben wir ja schon das Problem........
Ein Druckausgleichbehälter der keine Luft enthält bringt keinerlei Wirkung, sondern sit nur wie eine Verdickung der Leitung zu sehen. Das Luftpolster im Ausgleichsbehälter ist erforderlich um überhaupt eine Funktion zu bringen.
Lasse das Wasser aus dem Behälter an , öffne das ventil dazu. Schließe das Ventil in leerem Zustand und schalte die Pumpe ein und das Teil funktioniert.
Eine schöne in Afrika wünscht euch

3

Montag, 20. September 2004, 22:44

Hallo Stefan,

Danke für den Tip. Hätte ich auch selbst draufkommen können wenn ich etwas nachgedacht hätte. Jetzt funktioniert es besser, habe aber immer noch den Eindruck, dass die Pumpe sehr häufig anspringt und die Ausflußmenge finde ich auch noch nicht befriedigend. Ich werde morgen mal die Pumpe etwas hochdrehen, mal schauen ob sich bei einem höheren Druck in der Anlage die Filtermenge erhöhen lässt.

Da stellen sich mir doch noch folgende Fragen.
Hat jemand die gleiche Anlage und wie ist dort der Wasserdruck eingestellt => Pumpe hochgedreht und wenn ja wieviel?
Wieviel Liter kommen aus Euren Katadyn Filtern pro Minute raus? (wir haben das Keramikfilterelement mit Metallverschraubung). Ich werde den Durchfluß morgen bei mir mal messen.
Kann man den Druck in der Anlage nur über die Pumpe regulieren oder gibt es auch Ventile die man in das System einbauen kann um dann bsw. mit ner Fahrradpumpe den Druck manuell zu erhöhen?

Schönen Gruß

Matthias

Volkmar

unregistriert

4

Dienstag, 21. September 2004, 17:19

Hallo Matthias,

je nach eingebauter Filterkerze ist der Filter
der Flaschenhals. Die Angaben von Katadyn
liegen zwischen 1,5 bis 3 Liter pro Minute
bei einem Druck von 3 bar.
Das ergibt nun mal keinen ordentlichen
Wasserstrahl.

Gruß Volkmar