Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr. Digger

unregistriert

1

Donnerstag, 4. November 2004, 00:55

Hallo zusammen,
habe da schon ein paar Fragen zu unserem Neuzugang. (Düdo 508)
1. Das Womo hat ein Leergewicht von 4015kg und ein zulässiges Gesamtgewicht von 5000kg. Wie hoch ist denn nun die jährliche Steuer? Fahrzeug ist von 1978.
2. Der Bus muss jährlich zum Tüv. Kann ich da irgendwie ablasten, damit ich in den Genuss der zwei-jährigen Tüv Untersuchung komme? Und wenn ja, ändert sich auch meine Steuer dann?
Lieben Gruss
Daniel

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. November 2004, 06:35

hallo digger
steuern und tüv wirste woll so hinnehmen müssen den nur bei einen gewicht unter 3,5 tonnen gibt es 2 jahre tüv (!)
bei 4 t lergewicht ist an ein ablasten garnicht zu denken.
steuer 380 euro glaube ich den ich fahre auf H kenzeichen das kostet 190 euro.
aber noch eine frage an dich was ist das für eine satanlage und was soll sie kosten?
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

3

Donnerstag, 4. November 2004, 06:36

[cite]Mr. Digger schrieb:[br]Hallo zusammen,
habe da schon ein paar Fragen zu unserem Neuzugang. (Düdo 508)
2. Der Bus muss jährlich zum Tüv. Kann ich da irgendwie ablasten, damit ich in den Genuss der zwei-jährigen Tüv Untersuchung komme? Und wenn ja, ändert sich auch meine Steuer dann?
Lieben Gruss
Daniel[/cite]

Bei einem Leergewicht von 4015kg musst Du schon ca 1000kg aus dem AUto raustragen, damit Dir ein Prüfer das einträgt. Für die Zweijahresfrist brauchst Du ein zGG von max. 3,5to!

Mr. Digger

unregistriert

4

Donnerstag, 4. November 2004, 06:42

[cite]wohnmobil407H schrieb:[br]hallo digger
steuern und tüv wirste woll so hinnehmen müssen den nur bei einen gewicht unter 3,5 tonnen gibt es 2 jahre tüv (!)
bei 4 t lergewicht ist an ein ablasten garnicht zu denken.
steuer 380 euro glaube ich den ich fahre auf H kenzeichen das kostet 190 euro.
aber noch eine frage an dich was ist das für eine satanlage und was soll sie kosten?[/cite]

Hi,
danke für die Antwort. Nun denn, dann muss ich halt die 380 Euro berappen.
Zu deiner Frage mit der Sat-Anlage. Da ich sie nicht möchte, baut der ehemalige Besitzer sie noch aus, ehe ich am Samstag den Bus mitnehme. Was es genau ist, keine Ahnung. In der Beschreibung stand: Auto-Sat-Anlage mit Grundig TV/Farbe. Er wollte dafür 1600 Euro haben. War mir zu viel, obwohl die Anlage nicht sehr alt war.
Lieben Gruss
Daniel

Mr. Digger

unregistriert

5

Donnerstag, 4. November 2004, 06:44

[cite]Flause schrieb:[br][cite]Mr. Digger schrieb:[br]Hallo zusammen,
habe da schon ein paar Fragen zu unserem Neuzugang. (Düdo 508)
2. Der Bus muss jährlich zum Tüv. Kann ich da irgendwie ablasten, damit ich in den Genuss der zwei-jährigen Tüv Untersuchung komme? Und wenn ja, ändert sich auch meine Steuer dann?
Lieben Gruss
Daniel[/cite]

Bei einem Leergewicht von 4015kg musst Du schon ca 1000kg aus dem AUto raustragen, damit Dir ein Prüfer das einträgt. Für die Zweijahresfrist brauchst Du ein zGG von max. 3,5to![/cite]

Alles klar, habe ich mir schon irgendwie gedacht. Was solls. Der Bus macht einen echt fitten Eindruck. Hoffentlich bleibt es so. :-|
Lieben Gruss
Daniel

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. November 2004, 06:50

für die roststellen an den vorderen kotflügeln gibt es rep bleche(!)
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. November 2004, 06:51

danke für die auskumpft aber 1600 euro sind mir auch zu viel.(!)
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Mr. Digger

unregistriert

8

Donnerstag, 4. November 2004, 07:00

[cite]wohnmobil407H schrieb:[br]für die roststellen an den vorderen kotflügeln gibt es rep bleche(!)[/cite]
na super, dann werde ich das im Frühjahr direkt machen lassen. Soll erst gar nicht weiter verrotten. Den guten Zustand möchte ich erhalten. Glücklicherweise hat der Vorbesitzer vor dem Ausbau des Busses eine komplette Hohlraumkonservierung machen lassen. Und zwar, als der Bus neu war. Und dann nochmal, als er den Bus ein zweites Mal neu ausgebaut hat und das Omnocar-Dach montieren lies. Das Ehepaar schätze ich wohlhabend ein. Da wurde alles immer sofort von einer Fachwerkstatt Instand gehalten. Also kein akuter Reparaturstau.
Lieben Gruss
Daniel

Martin O307

unregistriert

9

Donnerstag, 4. November 2004, 09:13


Mit dem Ablasten stimme ich zu, das wird keinesfalls klappen. Was alleine so eine Ladeboardwand wiegt... das wird nix (!)
Da aber auch immer noch nicht feststeht, wie Wohnmobile von 2,8 bis 3,5to in Zukunft besteuert werden, würde ich mir dazu auch keine weiteren Gedanken machen ;-)
- Editiert von Martin O302 am 04.11.2004, 09:17 -

Crashsteve

unregistriert

10

Donnerstag, 4. November 2004, 09:50

Hallo,

ich zahle ca. 260 Euro Steuern für meinen 508er.

Gruß, Stefan

Mr. Digger

unregistriert

11

Donnerstag, 4. November 2004, 09:59

[cite]Martin O302 schrieb:[br]
Mit dem Ablasten stimme ich zu, das wird keinesfalls klappen. Was alleine so eine Ladeboardwand wiegt... das wird nix (!)
Da aber auch immer noch nicht feststeht, wie Wohnmobile von 2,8 bis 3,5to in Zukunft besteuert werden, würde ich mir dazu auch keine weiteren Gedanken machen ;-)
- Editiert von Martin O302 am 04.11.2004, 09:17 -[/cite]

Hallo Martin,
der MB wurde jetzt abgegeben aus gesundheitlichen Gründen. Es ist ein älteres Ehepaar. Sie hat Herzprobleme und möchte dann, wenn es ihr nicht gut geht, schneller nach Hause kommen. Die beiden älteren Herrschaften wirkten absolut glaubwürdig. Sie haben sich deshalb jetzt einen Hymer auf Ducato-Basis bestellt. Noch im September haben sie nicht an einen Verkauf gedacht. Die beiden sind echt super freundlich und zuvorkommend gewesen. Der Bus ist durch und durch mit viel Herz und Liebe gepflegt worden. Das sieht man sofort. Hey, der Herr hat ihn extra nochmal gewaschen und gewachst. Gut der Preis von 6900 Euro war hoch und nicht verhandelbar. Aber die Extras, die er im Wagen lässt sind nicht ohne. Auch ein 230Volt Gleichrichter ist an Bord, genauso wie ein Notstromaggregat, Rückfahrkammera, fast neuer Kompressorkühlschrank, und...
Ich kann jetzt nur hoffen, dass ich damit technisch keine Probleme habe. Er hat mir versichert, dass immer alles, was auch anfiel, sofort repariert wurde. Sie sind in den 26 Jahren damit nicht ein einziges Mal liegengeblieben.
Wir sind total happy und können es kaum erwarten, dass wir ihn endlich am Samstag nach Hause holen können. Jetzt fehlt nur noch ein geeigneter Stellplatz für den Winter. Aber den werden wir wohl hoffentlich auch noch finden.
Hier noch ein paar Bilder.

Gruss
Daniel

Mr. Digger

unregistriert

12

Donnerstag, 4. November 2004, 10:01

[cite]crashsteve schrieb:[br]Hallo,

ich zahle ca. 260 Euro Steuern für meinen 508er.

Gruß, Stefan[/cite]

Hallo Stefan,
260 Euro bei gleichem Gewicht wie unserer? Das wäre ja nicht schlecht.
Gruss
Daniel

13

Donnerstag, 4. November 2004, 10:06

[cite]Mr. Digger schrieb:[br]... Auch ein 230Volt Gleichrichter ist an Bord...
[/cite]

Ich hoffe, das ist ein Wechselrichter ;-)

Mr. Digger

unregistriert

14

Donnerstag, 4. November 2004, 10:10

[cite]Flause schrieb:[br][cite]Mr. Digger schrieb:[br]... Auch ein 230Volt Gleichrichter ist an Bord...
[/cite]

Ich hoffe, das ist ein Wechselrichter ;-)[/cite]

ja sicher, sorry. Ich Depp ich!:=-
Gruss
Daniel

Crashsteve

unregistriert

15

Donnerstag, 4. November 2004, 10:16

Hallo Daniel,

ich bin mir da aber nicht 100Prozentig sicher,

ich zahle aber für 8 Monate Steuern u. Versicherung nur ca. 320 Euro.
Zu DM-Zeiten habe ich für beides zusammen ca. 600 DM bezahlt.

Gruß, Stefan

16

Donnerstag, 4. November 2004, 10:18

[cite]Mr. Digger schrieb:[br][cite]crashsteve schrieb:[br]Hallo,

ich zahle ca. 260 Euro Steuern für meinen 508er.

Gruß, Stefan[/cite]

Hallo Stefan,
260 Euro bei gleichem Gewicht wie unserer? Das wäre ja nicht schlecht.
Gruss
Daniel[/cite]

Hi Stefan,

nicht das Gewicht spielt bei der Berechnung eine Rolle sondern das zulässige Gesamtgewicht. Also wenn deiner tatsächlich 5000 kg zulässiges Gedsamtgewicht hat und Bj \'78 (also wahrscheinlich Schlüssenummer 00 ist) dann dürfte die Jahressteuer bei 304 Teuros liegen.


Ich habe vor einiger Zeit mal paar Infos zu den Womosteuern zusammengetragen wenn du Lust hast guck mal rein Womosteuern


CU Fido

lars_o309

unregistriert

17

Donnerstag, 4. November 2004, 10:29

schöner bus!!!

und er hat schiebetüren *neidisch guck*

Viel spass und allseits gute fahrt damit!!!

grüße aus Oberhaching
Lars.

Mr. Digger

unregistriert

18

Donnerstag, 4. November 2004, 10:35

[cite]lars_o309 schrieb:[br]schöner bus!!!

und er hat schiebetüren *neidisch guck*

Viel spass und allseits gute fahrt damit!!!

grüße aus Oberhaching
Lars.[/cite]
Hallo Lars,
jep, die Schiebetüren finde ich auch ganz genial. Ist halt ein nettes Schmankerl extra.
Gruss
Daniel

Crashsteve

unregistriert

19

Donnerstag, 4. November 2004, 10:42

Hey Fido,

Meiner ist Bj. 78 und hat 5 Tonnen,
das mit dem zul. Gesamtgewicht war mir klar, dann habe ichs doch richtig geschrieben, das mit den 260 Teuro war falsch, aber zu DM-Zeiten habe ich ca. 400 DM Steuern(200€) u. ca. 200DM(100€) Versicherung gezahlt, für 8 Monate.
Das wären ca. 300€ Steuern bei 12 Monaten. Rüßdiger schrieb ja 380€ Steuern, das kam mir zuviel vor.
Ich weiß das bei mir deshalb nicht so genau, da ich wegen meiner Behinderung zu 50% Steuerbefreit bin und für 8 Monate ca. 100 Teuro zahle.

Gruß, Stefan

20

Donnerstag, 4. November 2004, 14:35

Sorry Stefan,

du warst nicht gemeint, ich meinte Daniel aber passt ja trotzdem ;-)

Die ca. 380 Teuros von Rüdiger dürften für 6 tonnen sein


Achso hatten wir den Link zur online Steuerberechnung der Oberfinanzdirektion Hannover ? wenn nicht hier issser


Fido