Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. November 2004, 22:10

Wir hatten ja schon mal das Thema (finde es aber nicht)!

Der LINK hier zu!
Bin ja immer noch auf der Suche nach sowas.
Und das Dink ist \"normal\" TÜV abgenommen? Darf so\'n Teil überstehen?
.....

2

Donnerstag, 11. November 2004, 02:37

Hi Mölly,

klar darf das Dach überstehen.
Tut es doch bei diversen Alkoven Modellen. (unter anderem bei meinem...)
Der Alkoven darf nur nicht weiter vorragen als die Stoßstange.
Ansonsten würde er die Gesamtlänge des Fahrzeugs verlängern
und die neue Gesamtlänge müßte eingetragen werden.

mfg Jesus

3

Donnerstag, 11. November 2004, 06:20

[cite]...bei diversen Alkoven Modellen...[/cite]
@Jesus
Das ist mir klar, aber da es so aussieht als würde dieses Dach eigentl. auf einen anderen Wagen gehören, habe ich bedenken das der TÜV Prob. macht.
....

4

Donnerstag, 11. November 2004, 06:41

Servus, Mölly.

Mein Tip: Das ist ein LT Hochdach mit einem Stück hinten dran...
Was der TÜV dazu sagt, musst du selbst heraus finden - die Kiste war aber wohl zugelassen, oder?

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. November 2004, 08:29

\"Mein Tip: Das ist ein LT Hochdach mit einem Stück hinten dran... \"

oder,das ist ein LT mit ner benzkarosserie

\"Und das Dink ist \"normal\" TÜV abgenommen? Darf so\'n Teil überstehen?\"

muss du nur den Prüfer überzeugen,dann klapptss
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. November 2004, 09:45

Moin,
für mich ist das in ganz normales GFK Dach, was jemand nur vorn verlängert hat, bei GFK ja kein wirkliches Problem.
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

7

Donnerstag, 11. November 2004, 10:48

Hi Zusammen,

das ist ein Auto aus meinem Freundeskreis.



Orginal Dach abgeschnitten, Hochdach aus 4kant Rohr, beplankt mit sog. Fahrzeugplatten und beklebt mit LKW-Plane zum abdichten.

Dem TÜV war das komplett egal, weil das Fhzg ja keine selbstragende Karosse hat. Solange das Ding so fest ist dass es nicht runterfallen kannn sind die glücklich. Neue Fahrzeughöhe eingetragen und Ende.

Gruß
Stefan

Ferdinand

unregistriert

8

Donnerstag, 11. November 2004, 11:06

Hallo,
die Dacher gabs doch von manchen Herstellern für die 3 verschiedenen Radstände.
der Bus sieht doch aus wie kurzer bis mittlerer Radstand. Da wird halt das lange Dach draufsein. Clever.
Was die Fahrzeuglänge angeht problemlos wenn nicht weiter raus wie Stossstange (s.o) Selbst wenn es länger sein sollte, zum tüv musste eh wegen der neuen Höhe dann wird die neue länge auch eingetragen.
Mein Hochdach wurde auch wie das untere Bild gebaut. War einfach billiger als die damals 1800 Märker fürs GFK-Dach. Dach abgesägt, mit C-Profile nach oben verlegt. Anschliessend mit Blechplatten wieder zugemacht. Oben unter das Dach unten über die Restkarosserie. Alles mit Dichtung und Blindnieten befestigt. Fertig.
Sieht zwar aus wie ein Schuhkarton, aber was soll´s.Viel Platz, dicht und billig.
Grüsse Patrick

Martin O307

unregistriert

9

Donnerstag, 11. November 2004, 11:52

[cite]StefanZ. schrieb:[br]
Dem TÜV war das komplett egal, weil das Fhzg ja keine selbstragende Karosse hat. [/cite]
ist das nicht so dass zumindest die Spriegel \"fachgerecht\" verlängert werden müssen?
Ansonsten sieht das starkt danach aus, was der Vossy gerade baut.

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. November 2004, 12:25

[cite]ist das nicht so dass zumindest die Spriegel \"fachgerecht\" verlängert werden müssen?[/cite]

Hallo,
stimmt, bei mir (GfK-Hochdach) haben die Kerle vom TÜV da ganz genau hingeschaut, unter anderem ob das auch sauber geschweißt ist.(!)

grüßle aus Jettingen
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

11

Donnerstag, 11. November 2004, 20:11

Hmmmmm, also ein LT Dach is genau so breit wie oben ein DüDo?
Habe heute noch ein schönes bei meinem Schrotti gesichtet.
Grübel, grübel, da muß ich nochmal hin.
.....

12

Freitag, 12. November 2004, 02:50

Servus, Mölly.

[cite]Hmmmmm, also ein LT Dach is genau so breit wie oben ein DüDo?
[/cite]

Mein Spruch war ohne Gewähr - ich hatte nur einen LT mit genau so einem Dach. Also: Massband mitnehmen...

13

Freitag, 12. November 2004, 06:39

@Norbert
Ja aber hallo natürlich.
....