Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sinnfrei

unregistriert

1

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 08:39

Moin Busfreaks,

ich plane zzt. mir einen neuen Bus zu kaufen, als Surfen und jahrelangen Bullifahrer will ich jedoch nun mal fremdgehen und mich vergrößern. Da mir Sprinter, LT und Co. nicht besonders zusagen, ist die Wahl - zumindest theoretisch - auf den Iveco Daily gefallen, vor allem des Preises, der Stabilität und der Langlebigkeit wegen. Es ist jedoch sehr schwierig etwas über die Verbrauchswerte zu erfahren. Auf der IVECO-Homepage heisst es stets "wirtschaftlich" was ja auslegungssache ist. Daher meine Frage, kann mir von Euch jemand etwas über Dailys ab Bj 2000, in der kurzen-niedrigen Variante, mit der 106PS Maschine(oder stärker) sagen, für Infos hinsichtlich der Zuverlässigkeit und des Fahrverhaltens wäre ich ebenfallssehr dankbar.

MFG

Sinnfrei

fegerle

unregistriert

2

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 10:42

in sachen zuverlässigkeit kann ich dir nicht viel sagen
aber angenehm zu fahren sind die teile, hab alerdings nur nen langen kipper als vergleichsmöglichkeit ,den ich berufsmäsig hin und wieder fahre .
fegerle

3

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 23:01

[cite]sinnfrei schrieb:
Moin Busfreaks,

ich plane zzt. mir einen neuen Bus zu kaufen, als Surfen und jahrelangen Bullifahrer will ich jedoch nun mal fremdgehen und mich vergrößern. Da mir Sprinter, LT und Co. nicht besonders zusagen, ist die Wahl - zumindest theoretisch - auf den Iveco Daily gefallen, vor allem des Preises, der Stabilität und der Langlebigkeit wegen. Es ist jedoch sehr schwierig etwas über die Verbrauchswerte zu erfahren. Auf der IVECO-Homepage heisst es stets "wirtschaftlich" was ja auslegungssache ist. Daher meine Frage, kann mir von Euch jemand etwas über Dailys ab Bj 2000, in der kurzen-niedrigen Variante, mit der 106PS Maschine(oder stärker) sagen, für Infos hinsichtlich der Zuverlässigkeit und des Fahrverhaltens wäre ich ebenfallssehr dankbar.

MFG

Sinnfrei[/cite]

Hallo Sinnfrei,

ich fahre seit knapp 18 Monaten einen 35S13 mit 2|8l und 125PS mittlerem Radstand und Hochdach. Der Verbrauch bewegt sich je nach Fahweise zwischen 10 und 12 litern. Der Rekord lag bei 8|5 Litern als wir das auto bei Hamburg abgeholt haben und meine Frau mit dem Daily hinter mir im T3 Syncro TD hergefahren ist.Während der Syncro fast ausschließlich bleifuß gefahren wurde, in den Kassler Bergen teilweise im 2. Gangund an die 12l schluckte, fuhr meine Frau hinter mir ganz entspannt die ganze Strecke im 6.Gang.
Zum Verbrauch der kleineren Maschine kann ich nichts sagen.
WEnn du etwas wirklich robustes willst, dann solltest du zur C-Baureihe greifen, die das wesentlich bessere Fahrwerk hat. Der S hat vorne die von Daimler und Trabbi übernommene Querblattfeder die nicht allzu üppig dimensioniert ist. Die Hinterachsfeder ist auch eher weichgespült. Zumindest hinten kannst du eine zusätzliche Federlage einbauen. Meiner saß mit ca. 700Kg Zuladung breits auf den Anschlaggummis auf, wobei Iveco behautet diese gummielemente seien Teil der Federung. Die Meinungen hierzu gehen auseinander.
Die Iveco Aifo Motoren gelten gemeinhin als extrem langlebig, auch wenn im die Paketbomberfraktion Sprinterforum des öfteren das Gegenteil behauptet. Der Anteil technischer Probleme die Diskutiert werden ist z.B. im Ducatoforum erheblich geringer, als dies im Sprinterforum der Fall ist.

Wie gesagt, der einzige Kritikpunkt an meinem Daily ist die Federung, womit ich jedoch leben kann. Wenn ich sehe mit was die Sprinterfahrer sich abgeben müssen ist das ein klacks, zumal das Thema mit einer Zusatzfeder vom Tisch ist.

Gruß
Christoph

raftin'thomas

unregistriert

4

Sonntag, 25. Dezember 2005, 17:52

mein kumpel braucht mit seinem 136ps gerät (langer randstand, ganz hoch und ca 5 jahre alt) ca 10 (ganz piano) bis 16 (gegegnwind und bleifuss) liter. bei 110 so 11l.