Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. November 2006, 08:05

Hi all,

wir haben uns (notgedrungen, weil unser schöner alter Cherokee schwächelt) unseren Traum erfüllt und einen Chevy Suburban gekauft. Es ist ein Benziner mit LPG-Anlage.

Beim traurig-berühmt-berüchtigten luxemburger TÜV hat mir der 'äusserst freundliche' Prüfer 8-) nach der Abgasmessung mitgeteilt, dass die Lambda-Sonde defekt sei.

Desweiteren: wenn ich einige Zeit auf LPG fahre, leuchtet die Warnlampe 'Service Engine Soon' auf. Die Rückfrage beim Verkäufer brachte die Antwort, daß die Lamda-Sonde mit den LPG-Werten nicht klar käme, aber nach einiger Zeit die Warnleuchte ausgehe (tut sie aber nicht 8-( ) und daß er nach dem Einbau der LPG-Anlage destawegen in der Werkstatt war, die Überprüfung aber nicht's ergeben hätte. Die Warnleuchte geht nur aus, wenn ich auf Benzin umschalte. Der Verkäufer meinte desweiteren, daß sich dieses Problem von selbst erledigen könnte, wenn die neue Lamda-Sonde eingebaut sei.

Was meint Ihr?????

Pommel, die Suburbans eigentlich toll findet ...

didi(HAS)

unregistriert

2

Sonntag, 26. November 2006, 08:51

Es könnte der mit Qualität des Gases zusammenhängen. Ein polnischer Kollege hatte das gleiche Problem.

3

Sonntag, 26. November 2006, 09:01

Hallo Pommel,


Zitat

Was macht eigentlich dieses Lamda-Sonde-Dingens?


Einmal davon abgesehen, dass es verschiedene Lambdasondentechniken gibt, misst die Lambdasonde einfach den im Abgas enthaltenen Sauerstoffanteil im Vergleich mit dem der Außenluft. Diesen Wert gibt sie an das Motormanagementsystem weiter.

Wieso die Anlage auf LPG-Abgase so extrem reagiert kann ich dir nicht sagen. Denkbar ist für mich aber, dass die Motorsteuerung aufgrund der von der Sonde gelieferten (zu fetten) Werte versucht in die Abgase einzugreifen, merkt das sich nicht tut und dann die Störmeldung ausgibt.

Ich würde da mal einen Fragen der es wissen müsste also jemanden der die Anlagen bei den Amis einbaut . Ich kenne niemanden evtl. weiß Roland http://www.kikenberg.de/ (unbedingt schöne Grüße von mir) jemanden bei euch in der Ecke.


Gruß Fido

4

Sonntag, 26. November 2006, 09:30

Hallo Fido ... sehr interessanter Link ... danke &winke3 !!!

Pommel, die das email schon losgeschickt hat ;-)

5

Sonntag, 26. November 2006, 12:23

Hi Pommel,


nix zu danken, wie gesagt ich weiß nicht ob er was weiß.


Kennst du das Autogas-Forum ? Guck da mal rein !! 8-( 8-(


Gruß Fido