Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. März 2007, 19:24

Liebe Gemeinde, Ich wollte am Samstag das WoMo aus der Halle an die Luft fahren.
Ich finde den Schlüssel nicht mehr.
Letzte Woche hatte ich ihn noch, ich bin verzweifelt, wie komme ich in die Karre rein,
kann man die Schlösser ausbauen, wenn man keinen Schlüssel hat?

Hat jemand Trost für mich??? 8-(

2

Sonntag, 11. März 2007, 20:08

Sorry,habe leider auch keinen Tip wie man in eine KARRE reinkommt....
habe auch schon gesucht, wer suchet der findet (meistens)
aber Du hast ja noch genug andere Fahrzeuge !
Gruß
Bison
- Editiert von Bison am 11.03.2007, 20:19 -

didi(HAS)

unregistriert

3

Sonntag, 11. März 2007, 20:25

Aber Hallo,

willst du hier wirklich in aller Öffenlichkeit diskutieren wie man am besten in dein Auto einsteigt? 8-)

LG didi(HAS)

4

Sonntag, 11. März 2007, 20:43

Danke, für die hilfreichen Beiträge. :-O
@didi, kann ja sein, jemand hat das schonmal gemacht und man kann sich über PN oder Mail austauschen.
@Bison, es heißt doch immer, in die Ducatos kommt man leicht rein.

Feuerbär

unregistriert

5

Montag, 12. März 2007, 07:30

machs doch so wie die Polen bei den Geldautomaten..... kleines Loch Bohren Propan gas flasche anschliessen... Hohlraum auffüllen..... zwei Drähte hinterherschieben ... 12 volt Batterie anschliessen .... kleinen Funken erzeugen..... und Bumm....! sind die Türen auf.....

oder nimm ein Draht und such einen weg durch das Türdichtungsgummi....

:-) :-) :-)

6

Montag, 12. März 2007, 07:35

@Feuerbär, der erste Vorschlag gefällt mir :-O

Ich habe mich wieder beruhigt, nachdem ich das ganze Wochenende gesucht habe.
Ich werde heute abend mal einen Weg suchen.

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. März 2007, 09:39

Moin,
das ist doch was für den Mann vom ADAC.
Wobei ich die von Rolf genannte Version auch ziemlich spannend finde.
Solltest du es mal versuchen machen wir in angemessener Entfernung bestimmt ein Treffen. Staubt auch nicht so wie beim Hochhaus. :-O
Herbert

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. März 2007, 09:49

Oh dann kann ich ja meine 17 Jahren alten Feuerlöscher hinterherschmeissen :-O

ICH kann dir nur aus leidiger Erfahrung sagen
Kopf frei machen - und Suchen

an den unmöglichsten Stellen, da wo du niemals einen Schlüssel hinlegen
würdest,
oder nachvollziehen was du so gemacht hast und wo du warst

Die anderen Autos auch durchforsten manchmal fällt einem
der Schlüssel aus dem Jäckchen und verschwindet in den Schlitzen der
Autositze
HUND-Katze Frau Kinder antreten lassen zum Frühjahrsputz
und mit einer Belohnung winken , nach erfolgreicher Suche

Hund und Kiddis MC Donald o.ä. Frau zum Schuhekaufen schicken

Katze kriegt den Goldfisch - sagt eh nix das Teil -

und du hast dann genug Zeit für das schönste Hobby der Welt

viel Spass beim Suchen
leidgeprüft
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

nunmachabermal

unregistriert

9

Montag, 12. März 2007, 10:43

Also mal ernsthaft.
Wenn die Wagentüre Knopfchen zum entriegeln der Türe hat, kannst du oben in der Ecke mit breitem Werkzeug die Türe etwas aufdrücken. Gummi oder ähnliches legen um keine Spuren zu hinterlassen.
Dann von oben mit Schweißdrahtschlinge oder ähnlichem versuchen den Knopf zu ziehen.
Oder mit einem alten, sichelförmig gebogenem Scheibenwischerarm, der vorne schräg absägt ist so das es eine Spitze gibt, direkt auf höhe des Knopfes am Gummi vorbei oder durch zum Knopf und durch Drehbewegung .....
Wenn kein Knopfchen zum ziehen versuchen oben Türe aufdrücken und mit stabilerem langem Draht (Schlinge) den gegenüberliegenden Türöffnungshebel zu erreichen.
Sonst kann ich auf die Ferne leider nicht helfen.
Wenn alle Stricke reissen, gib mir den genauen FZ-Typ durch und ich geh mal auf der Straße schauen wie das genau aussieht.

Gruß Nunmachmal

10

Montag, 12. März 2007, 11:08

Mein Freund und ich haben uns für heute abend an der Halle verabredet, Fläschchen Krombacher,
Schweißdraht und Schraubenzieher und dann wollen wir das mal probieren.
Basisfahrzeug ist ein 89´er ducato, der hat keine Knöpfchen, der dat so Scheiben, die sind zu glatt. Ich habe aber per Mail und PM zwei Möglichkeiten erklärt bekommen, das klingt vielversprechend.
Ich ärgere mich ja über mich selbst, die Autos habe ich schon auf links gedreht, na mal sehen wie es wird.

Weitere Angebote gerne an mich.

verzweifelter horst

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. März 2007, 11:31

und sowie du das Auto aufgemacht hast,
findest du auch den Schlüssel wieder , bestimmt 8-) ;-)
also mach nicht soviel kaputt :-O

und Stößchen auf Herrn Krombiegel

LG
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

12

Montag, 12. März 2007, 11:31

Hmmm .... und wenn Du drin bist, wie geht es dann weiter??? Kann ja nur der erste Schritt sein!

Kurzschliessen???

Pommel

13

Montag, 12. März 2007, 12:02

Schlösser ausbauen und neue einbauen, denke ich mal.
Oder weiter Krombacher trinken.

Das WoMo kann da stehen bleiben, kurzschließen muß ich das nicht. :-O

14

Montag, 12. März 2007, 12:26

Zitat

Original von Quietschi

ICH kann dir nur aus leidiger Erfahrung sagen
Kopf frei machen - und Suchen

an den unmöglichsten Stellen, da wo du niemals einen Schlüssel hinlegen
würdest,
oder nachvollziehen was du so gemacht hast und wo du warst

viel Spass beim Suchen
leidgeprüft
Q


Da spricht der Fachmann ein wahres Wort...gell Rainer?! ;-) :-O :-O

Grüße
Appi ;-)

nunmachabermal

unregistriert

15

Montag, 12. März 2007, 12:48

Früher war zwischen der Kontaktplatte und dem Lenkradschloß, (Kontaktplatte, Kunststoffteil mit den Steckern oder Kabel dran, ist oft nur mit einem Drahtring gesichert) ein kleine Blechteil mit der Schlüsselnummer drauf.
Wenn die Kontaktplatte mit Abriss-Schrauben gesichert ist, mal das rechte Türschloß ausbauen, unter dem eigentlichen Schließzylinder ist manchmal die Nummer notiert.

Gruß aus Bietigheim

Ninmachmal

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 12. März 2007, 14:07

Appi ?????

Wieso &aufkopp was war denn ??? %-/ :-O

hab alle meine Schlüssel - JETZT -

Q

wart ab &pfrzzzt bis ich dich mit deiner Rennsemmel in Amelinghausen erwische :-O

hab gelesen, dass du schon Donnerstag anfährst- ohne Stau - hinter Dir ;-)

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

17

Montag, 12. März 2007, 14:46

Die beste Ehefrau der Welt hat ihn gefunden &erlebehoch

In der schmutzigen Wäsche.

Ich habe sie spontan zum Essen eingeladen.

Warscheinlich habe ich meine schmutzige Jeans in die riesige Wäschebox geworfen und der Schlüssel war noch in der Tasche. Frau Horst hat die Hose rausgezogen und gewaschen, der Schlüssel ist aber drin geblieben.
Ich bin glücklich und mache jetzt früher Feierabend um geschätzte 100 Stück nachmachen zu lassen. &pfeif1

18

Montag, 12. März 2007, 14:50

Mein aufrichtiger Dank geht an alle führ die Hilfe, ich probiere trotzdem mal ohne Schlüssel reinzukommen.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 12. März 2007, 15:04

Ja so ists richtig Horst

Essengehen wird auch billiger als Schuhe kaufen :-O

aber so sind die Frauen :O sonst alles durchfilzen , aber wenns wichtig ist

wirds nichts

na denn Knuddel deine Hörstin noch ordentlich
und guten Appetit

LG
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Tauchteddy

unregistriert

20

Montag, 12. März 2007, 17:42

Puh, das war ja mal 'ne spannende Geschichte. Gottseidank mit Happy End