Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ashbury

unregistriert

1

Donnerstag, 7. Juni 2007, 10:24

Hallo Leute,

habe mal eine Frage bzgl. Hubdach/Faltdach/Hochdach für einen Ford Transit Bj 1997 (Selbstausbau).

Bisher fahre ich ganz ohne Hochdach, doch die Steuer wird mich wohl zwingen irgendetwas derartiges einzubauen (habe meinen Steuerbescheid noch nicht, aber rechne mit Besteuerung nach Hubraum, da Höhe des Fahrzeuges in Fahrzeugschein nur 2m. Aber das ist ein anderes Thema...).

Also ein paar Fragen dazu:
- Generell Einbau: Ist sowas selbst zu stemmen (also quasi Dach aufflexen, Faltdach fixieren und dicht machen)?
- Muss sowas abgenommen/eingetragen (TÜV) werden? Wenn ja, was muss beachtet werden?
- Viele gebrauchte Faltdächer findet man für die VWs (T2, T3). Kann man ein solches auch für den Transit nutzen (nach dem Motto: was nicht passt wird passend gemacht)? Oder stimmen die Maße absolut nicht überein?
- Es gibt auch kleine Hubdächer (ca. 1m x 1m), z.B. von den alten Bedfords. Der Einbau erscheint hier einfacher. Frage: wird das von den Finanzämtern als Stehhöhe von 1,70 anerkannt? Erfahrungen?
- Noch generell: Meine Küche im Transit zeigt nach hinten raus. Beim Kochen steht man sozusagen auf dem Erdboden vor der Küche/vor dem Bus. Ich glaube, dies ist sogar bei den Serien-Ford-Womos so!?! Was für ein Faltdach muss hier gewählt werden (Hub nach vorne, nach hinten etc)?

Viele Fragen... Hoffe, jemand hat schonmal so einen Ausbau etc. gemacht und kann etwas berichten.

Vielen Dank und Gruß, Ash

Honk - Star

unregistriert

2

Donnerstag, 7. Juni 2007, 22:51

Wenn Du beim Kochen sowieso Stehhöhe hast brauchst Du doch nichts zu ändern. Ist es nicht so, daß an der Küche eine Stehhöhe von 1,70 vorhanden sein muss.
Wenn Du sowieso draussen stehst bei kochen und das damals auch so eingetragen wurde. So eine Küche hatte ich auch mal beim alten T2 VW Bulli, entweder im stehen von hinten, oder im liegen, hinterm Fahrer war ein festes Bett mit 90 x 200 cm eingebaut.

Viel Glück
Dirk