Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sechsnullachter

unregistriert

1

Dienstag, 26. Juni 2007, 16:52

Ein herzliches Hallo an alle Freaks!

Mich quälen einige bange Fragen: zunächst liebäugle ich mit einem Iveco 35-10, Baujahr `87, 2,5l Turbodiesel mit 68Kw; voll ausgebaut und - nach Angabe Verkäufer - in recht gutem Zustand. Probefahren/besichtigen nicht leicht möglich, da ca. 450km dazwischen...
Kamma kaufen auch ohne gucken auf der Basis von Vertrauen oder ganz blöde Idee?
Hab zum Thema 35er schon einige threads gelesen, allerdings gings da um Baujahre über `90. Was gibt`s über die älteren Italiener wissenswertes zu berichten? Bitte schonungslose Wahrheiten, auch, wenns wie eine in die Fresse is ;-)

Ja, und dann gäbs da noch den LT 35 aus 1978, mit Wohnwagenaufbau, Perkinsdiesel - den hab ich mir schon angeschaut. Da rostets etwas unter der Matte vom Beifahrer (jedoch nicht durchgefault) und in den beiden Türen (wahrscheinlich Wasser durch spröde Gummidichtung der Seitenfenster rein) > an den Falzen der Beifahrertür ists schon recht braun und bei der Fahrertür existiert ein..sagen wir mal Extra-Ventilationsloch. War bisher anscheinend nicht Pickerl/TÜV relevant. Achja, und auf der Fahrerseite wurde das kleine Dreiecksfenster eingeschlagen.
Wo gibt`s bei dem Teil noch neuralgische Punkte?

Jetzt die Kardinalfrage: IVECO oder VW oder kann man das gar nicht vergleichen? Rein philosophisch/technisch?
Wo sind - grob- die Unterschiede in der Haltbarkeit und ERhaltung? Ersatzteile?

Schon im Voraus vielen Dank für Eure Beteiligung!
Ein etwas verwirrter und aufgeregter Roland aus Wien.

P.S. Sollte ich Details vergessen haben, bitte nicht böse sein.

Wohnort: salzhemmendorf

Fahrzeug: LT 28 , Suzuki GN 400

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2007, 17:48

Zum Iveco kann ich nichts sagen, aber vom LT mit Perkinsdiesel laß besser die Finger, gibt kaum Teile dafür und kaum Menschen die sich damit noch auskennen, auch nicht in der Volksapotheke.
Signatur von »chadris« Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

Henry Ford

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2007, 18:17

Hallo,
also nen Bekannter von mir hat nen Iveco der Sorte und hat Ihn letztes Jahr verkauft, weil er keinen Bock mehr auf Schweißen hatte, ist nach Jahren wieder zurückgekehrt zum 608. Ich hab die Entwicklung über ca 10 Jahre verfolgt und er ist absolut Rostanfällig. Motor kann ich nix zu sagen. War halt nicht meiner. Blind kauf ist immer eine schlechte Idee, da kannste auch Lotto oder Roulette spielen. Da kannste eher gewinnen.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

4

Dienstag, 26. Juni 2007, 19:55

so wie vorredener
blindkauf gleich gar nicht78 perkins überhaupt nich kumperl hatte selbes ding gibts nicht mal mehr ne wasserpumpe auch nich bei VW. iveco weiss ich nich würd aber eher neuere baujahre in betracht ziehe denke aber die motoren sind gut
warum kein düdo? da gibts viel zu schweissen aber auch alle teile (find ich wichtig wenn mal älter als 15 jahre ist der gute
Liebste grüsse Iltis

rheinpirat

unregistriert

5

Donnerstag, 5. Juli 2007, 23:22

Tach auch

der Iveco ´87 müßte noch runde Scheinwerfer haben, dann besser die Finger von lassen, die rosten genauso wie MB, VW und Co aus der Zeit. Erst die mit viereckigen Scheinwerfern haben Hohlraumversiegelung.
Von alten LTs hab ich bisher nur schlechtes gehört.
Und kaufen ohne gucken !?!?! naja, wenn das Ding nur 100€ kostet...

Gruß Rheinpirat