Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:30

wenn mal einer einen Großraumtransportr braucht

dann Hier : http://www.autoscout24.at/Details.aspx?id=lmuv4yb321j2


LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

2

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:48

Leider mit den normalen Rädern hinten!
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Opa _Knack

unregistriert

3

Freitag, 7. Dezember 2007, 16:04

Uli,
was meinst Du mit normalen Rädern?
Bezieht sich das auf die Stahlfelgen?
Die mussten sein,wegen der Tragfähigkeit,die MSW-Alus haben zu wenig Nutzlast.
Alle Loadrunner haben hinten Stahlfelgen und die meisten vorne auch.

Grüsse,Klaus (30 Jahre Citroen und kein bisschen frankophil)

Tauchteddy

unregistriert

4

Freitag, 7. Dezember 2007, 16:16

Ich denke, er meint die Größe ... Diese Tandemachser gibt es doch auch mit Winzrädern, oder nicht? 10" oder so, wie manche Autotransportanhänger ...

Opa _Knack

unregistriert

5

Freitag, 7. Dezember 2007, 16:17

Hallo Q,
fällt Dir was auf,bei dem Bild der Maschine?
Das Auto ist Bj. 88, Typ II,müsste lt. PS Angabe der Turbo II Motor drinsitzen.Der hat aber Zahnriemensteuerung.
Der abgebildete Motor hat aber Stirnräder und gehört zum Typ I ,falls es ein Turbo ist,dann der Turbo I mit 90 PS,
den Turbo II gabs in der Stirnradversion nicht.
Ist aber definitiv die bessere Motorisierung,denn der Motor hat nicht die thermischen Probleme wie der Turbo II,
der bei gewerblicher Nutzung zum Kopfdichtungsfressen neigt.
Ein Freund von mir in Darmstadt hatte diese Motoren in seinen Kurierbreaks im Einsatz,da waren zusätzliche Schalter für die Kühlerventilatoren nachgerüstet und grosse Wasserthermometer.

Kurz gesagt: Ein Bastlerauto,falls gewerblich genutzt,ordentlich ausgelutscht.

Würde ich für den Preis überhaupt nicht kaufen,übrigens sind die Pijpops aus NL besser verarbeitet.

grüsse,Klaus

6

Freitag, 7. Dezember 2007, 17:20

TT, ich stimme Dir voll und ganz zu!
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Koelner

unregistriert

7

Freitag, 7. Dezember 2007, 22:22

So einen als DS das wäre es, gibts bestimmt kaum noch aber schön waren Sie.
Uwe

Opa _Knack

unregistriert

8

Freitag, 7. Dezember 2007, 23:24

Hallo Koelner,
DS = schön? Ich mag die Plüschschaukeln nicht so sehr.
Der CX ist sowieso das absolut bessere Auto gewesen und als Break absolute Spitze.Vom 2 L Benziner bis zum 2,5 l Turbo-
benziner sowie alle Dieselversionen bis zum 120 PS Turbo II habe ich besessen,der beste war der Turbo I Diesel,schnell,
geräumig und Verbrauch wie ein Golf Diesel.
Leider kann ich auf Grund meiner kaputten Knie keine Autos mehr fahren,die sich so tief absenken,ich komm da einfach nicht
so rein,dass keiner über mich lacht.Deshalb fahr ich jetzt einen schön hohen Mitsubishi Space Wagon.

Ist schon Sch... wenn einen die Gesundheit zwingt,vieles aufzugeben,erst die Citroens,jetzt den Breitmaul....
und man muss froh sein,dass man überhaupt noch laufen kann.... ;-(

Klaus

Tauchteddy

unregistriert

9

Freitag, 7. Dezember 2007, 23:34

Ich habe weder den DS noch CX gefahren, der XM ist mein erster Citroen. Mein Traum war immer ein SM, gleich danach rangiert bei mir - eine rein optische Frage - der DS.

Opa _Knack

unregistriert

10

Freitag, 7. Dezember 2007, 23:49

Versteh ich nicht,was ihr immer alle von dem Bügeleisen wollt.TT, stell Dir die gute Federung vom XM um 100 % besser vor und mit selbstrückstellender Servolenkung,die geschwindigkeitsabhängig geregelt ist,und dazu noch viel bequemere Sitze...
und du hast den CX.
Stell Dir ein unübersichtliches Auto vor,mit extrem weichen (französischen) Sitzen,ohne Bremspedal,dafür so nen Gummiknubbel,
ein einspeichenlenkrad,ZÜndschloss ohne Anlass-Stellung, und mit reichlich Hohlräumen,an denen Rost nagt,das ist ID/DS.
Einziger Vorteil:Man kann ,wie bei der Ente,die gesamte Karosserie vom Chassis abheben.
Lustig: Du trittst auf den Gummiknubbel und alle Mitfahrer stehen auf,denn die vier Scheibenbremsen,die Du über ein Ventil betätigt hast,beissen mit mehr bar zu,als du per Fussdruck jemals zustandebringen würdest.
Der CX hatte wenigstens wieder ein Bremspedal,aber die gleiche giftige Bremse.
Ich mag den CX,er ist das bessere Auto,auch wenn die meisten Leute das nicht bemerkt haben,wer wollte denn schon so einen Rauf und runter von Zitrone fahren?

Ich!!!!!!grüsse,Klaus

Koelner

unregistriert

11

Freitag, 7. Dezember 2007, 23:59

Optisch natürlich SM oder Ds (Hab nen 68 DS 21 Super silber mit schwarzem Kunstleder müssen ihn wieder herrichten hat so seine Macken Lenkgetriebe muß gemacht werden Heizungskühler u. ein bischen Farbe zum CX klar als Pallas versteht sich. XM als 3.0 Technic hatten wir Jahrelang (meine Eltern)jetzt fährt Vattern Xantia mit 77 Jahren reichen 100 PS ,2. Xantia von meinem Geschäftspartner 2.0 HDI Executive Break kommt jetzt
weg BJ. 99 sein Vater fährt meinen AX GT immerhin mit E,Fensterheber u. ZV sowie Teilleder Ausstattung ,mein Gesch. partner fährt seinen kleine Saxo (16 V) versteht sich (ca. 180 PS)u. ich hoffe nächste Woche kommt der 68 er Ami 6 in rot hinzu. Mit Citroen haben wir also nicht so viel am Hut :-O :-O .Ein ZX gehört auch noch in die Riege .Ich liebäugele noch mit einem Bj. 55 Armeetransporter Pritsche 9 T mit 58 kw 6 Zylinder Benziner.(passt bestimmt ein Cooler Aufbau drauf :-O ).Ach so ein weiterer Ax in rot 4 türig Euro 2 steht auch noch rum vergaß ich ganz.Meine bessere Hälfte möchte gerne unseren Opel Sintra entlassen u. auf einen C 3 Püriel umsteigen.Mal schauen was wird .
Uwe

Opa _Knack

unregistriert

12

Samstag, 8. Dezember 2007, 00:12

Huch, noch mehr verrückte hier.
Mein letzter Citroen war ein XM break 3liter 24 V mit Tuningchip.Ging gut mit über 200 PS und soff wie ein Loch. Meine
21 jährige Tochter hat den Doppelwinkelvirus geerbt,hat Kfz-mechaniker gelernt und sich einen AX-Diesel,dann ein AX 11 Re,
dann einen AX GT Vergaser und zuletzt einen AX GTI, mit dem Bergrennen gefahren wurden,selbst wieder aufgebaut.Der GTI hat jetzt so ca 140 PS und ich mag ihn nicht fahren.Zu leicht und zu giftig.Momentan hat er Winterpause und sie bastelt an einem
Nissan Micra Winterauto rum.Meine Madam fährt nen ganz braven Zx D Break,und in unserem Ausweichquartier,einer alten Remise auf einem Bauernhof,stehen noch eine Acadyane,ein 2CV Cabrio auf ami super Rahmen mit GSA X13 Motor und Fünfgang-Getriebe und eine Ente von 83,die wir für einen guten Freund wieder aufbauen,neuer Rahmen und so.
Das tut weh,wenn einen dieser Doppelwinkelvirus gepackt hat.

Aber,wie gesagt, meine Gesundheit ist wohl eher kein citroen Fan.....

Klaus

Tauchteddy

unregistriert

13

Samstag, 8. Dezember 2007, 00:24

Zitat

Original von Opa _KnackTT, stell Dir die gute Federung vom XM um 100 % besser vor
Die brauche ich mir nicht vorzustellen. Die habe ich. Im Setra.

Koelner

unregistriert

14

Samstag, 8. Dezember 2007, 12:52

@ Opa Knack ,klar total verrückt in Sachen Citroen (AX GTI mit 140 Pferden haben wollen )besser noch Sport mit 42 Weber Anlage. Aber eben Vive la France. ;-)
Uwe

wulfmen

unregistriert

15

Freitag, 18. Januar 2008, 00:27

...für die hannoveraner unter uns,steinfeld hat doch auch so ein geiles teil,für die roller.und für die setra-fahrer hier: jaaaaaa,das sind tolle autos. ich hatte mal ein s80 von 72(?) voll nett ausgebaut. ne wohnung auf rädern.hätte den behalten sollen... hab ihn verkauft,weil er kein rahmen hat. se lbst tra gend eben.das mochte ich nicht.aber er war klasse.dann warst du bestimmt in mellendorf letzten sommer auf dem setra-treffen. ich nich,nur kurz mal gucken und über ebbe im pomonä geärgert....aber ein reisebus,das ist geil.könnte mir vorstellen wieder da drinn zu leben....

mikiado

unregistriert

16

Sonntag, 20. Januar 2008, 17:00

Hi, HI
Ich dachte schon, Keiner kennt mehr die schööönen CX.
Cockpit sah aus im Flieger, die Tacho- und Drehzahlanzeige im
Metzger-Fleischer-Waagen-Style, der nicht selbst rückstellende Blinker und natürlich die Hydopneumarik........und die Bremse, immer mit Vorsicht zu geniessen.
Das war mein erstes Auto ......CX GTI 2,5, Metallic-blau mit schwarzer Leder-Ausstattung.
Im Winter der Kälteschock, im Sommer die Eier verbrutzelt.
In 12 Monaten 2 Anlasser, 1 Verteiler, 1 Lichtmaschinen gebraucht......
Und so sparsam, nur 18 ltr in der Stadt.
Und das Startgefühl: Motor anlassen, kurz warten......das Heck hebt sich....der Bug hebt sich
und Looooosssssss.
Ich habe dieses Auto geliebt..... 8-( 8-( 8-(