Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

White_Buffalo

unregistriert

1

Mittwoch, 26. März 2008, 16:13

Moin moin,

brauche mal einen Tip von den Magirus-Freaks.
Bin beim Stöbern gerade über den 160 D 12 aus 1978 "gefallen"... 8-)



Gibt es da aus Eurer Sicht allgemeine Schwachpunkte bei diesen Fahrzeugen ?
Für jeden Hinweis bin ich Euch dankbar.

Gruß aus der Moorkate
Micha

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. März 2008, 16:28

Auf den ersten Blick sieht er jedenfalls super aus!!!

Gruß Mausebär! ;-) ;-) ;-)

Opa _Knack

unregistriert

3

Mittwoch, 26. März 2008, 16:39

..ja nicht übel, aber Temperament darfst Du da nicht erwarten,behäbig wie ne Wanderdüne.
Aber robust,viele Baufirmen und Strassenbauer hatten und haben teilweise noch diesen Typ im Einsatz.
Und einfrieren kann er auch nicht,weil luftgekühlt.
Ist wohl eher ne Geschmacksfrage,ob oder ob nicht.

grüsse,Klaus

Der 309 Dler

unregistriert

4

Mittwoch, 26. März 2008, 17:37

Hi.
Darf man Fragen, was der denn kosten soll ???


Antwort auch per PM

Ansonsten würde ich sagen GRUNDSOLIDE.....bei entsprechender Wartung

Gruß

5

Donnerstag, 27. März 2008, 10:42

Hi,

hatte mich auch mal für sowas interessiert, aber laut, langsam und durstig.

Achja, ist auch eine Frage des Führerscheins!!!
Obwohl, da ich jetzt CE habe geht das träumen wieder los......
Interessante seite :http://www.maggie-deutz.com/
hatte da auch viel gelesen und bin dann beim 609 gelandet.

Dolphy

fehlzünder

unregistriert

6

Donnerstag, 27. März 2008, 11:09

dagegen spricht: gewicht, durst, lärmgekühlt, unterhaltungskosten.
Der Yoghurtbecher auf einem Rahmen der sich verwindet wird schnell undicht.
Daher scheidet ein Geländeeinsatz mit diesem Fahrzeug wohl aus.
-und wer braucht schon nen Panzer auf der Strasse?

ich find die Dinger cool, aber völlig unvernünftig. Zum Reisen unmöglich,
mach mal ne längere Probefahrt, dann reichts dir!

Im Dreck oder Sand ist ein leichtes Fahrzeug immer besser als ein schweres
Allrad-Monster.

Johannes

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. März 2008, 11:14

.... &winke3 &winke3 &winke3 ....
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Graz

Fahrzeug: MB 811D

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. März 2008, 16:36

zwischen Führerhaus und Alkoven sollten zumindest 20cm frei sein, am Foto ist das nicht deutlich erkennbar

lg,
Peter
Signatur von »Peter« keine Macht für niemand!

fehlzünder

unregistriert

9

Donnerstag, 27. März 2008, 20:21

Zitat

Original von Peter
zwischen Führerhaus und Alkoven sollten zumindest 20cm frei sein, am Foto ist das nicht deutlich erkennbar


ich finde, es sieht aus, als sei der Alkoven fest mit Führerhaus und Wohnwagen verbunden.
Der Wowa besteht doch nur aus Styropor, Dachlatten und ner Aluhaut... ich wette, bei der ersten Geländefahrt wird irgendwas undicht.
Wenn Maggie, dann richtiger Koffer mit Dreipunktlagerung!
Im Allrad-LKW-Forum gibts jede Menge guter Beispiele dazu.

White_Buffalo

unregistriert

10

Freitag, 28. März 2008, 13:40

Moin moin,

also, heute habe ich mir das "gute" Stück mal aus der Nähe angeschaut...
Ergebnis: Mich gruselt es jetzt noch ! &wuerg2

Von den beschriebenen Eigenschaften stimmt ausser dem Fahrzeugtyp so gut wie nix.
Das Ding ist eine Rost- und Schrottschüssel erster Ordnung:

- die "leichten" Blecharbeiten am Fahrerhaus würden gleich eine Kompletterneuerung bedeuten
- Batterien sind platt
- das Ding stand seit 9 Jahren still (Damit Vollabnahme fällig)
- Gasanlage porös, muss erneuert werden
- Kotflügel dilletantisch geflickt
- zwei Räder an der Hinterachse fehlen
- Wohnwagenaufbau völlig vergammelt bzw. am wegfaulen
- Innen sah das aus wie auf einer Müllhalde
- und, und, und... 8-(

Der Abschuß war allerdings, das beim Versuch einzusteigen meine schlappen 100 KG Gewicht
den ganzen fahrerseitigen Einstieg nahezu zum Abbbrechen brachte....

Also, außer Spesen nix gewesen....

Gruß aus der Moorkate
Micha

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juni 2008, 17:52

Ach Schade das ich diesen Fred hier jetzt erst gesehen habe :O Abgesehen von diesem Magirus
speziell kann ich so ein Fzg.für Langzeitreisen nur empfehlen.Die meisten hier eingebrachten Gegenargumente kann ich nicht bestätigen.

Tauchteddy

unregistriert

12

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:04

Zitat

Original von Claus TdDie meisten hier eingebrachten Gegenargumente kann ich nicht bestätigen.
Welche Argumente kannst du denn nicht bestätigen? Das würde mich ja mal interessieren ...

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:56

..ja nicht übel, aber Temperament darfst Du da nicht erwarten,behäbig wie ne Wanderdüne
stimmt nicht,meiner läuft echte 115km/h und wir vermutlich auch im beschleunigen einen 508 stehen lassen.Ist aber auch ein älteres Modell mit 9.5lSauger und nicht wie der beschriebene ein 6lTurboFarbtext
hatte mich auch mal für sowas interessiert, aber laut, langsam und durstig
Das ist relativ da ich große Räder und von allen Komponeten die schnellste hab halten sich die Geräusche in Grenzen und sind auch nicht lauter als 508.Der Verbrauch ist gemessen zum 508 mit 13-18 die ich so bei euch gelesen habe auch nicht weit von meinem mit 19-21lweit weg.Wohlgemerkt mit 8.5to und 3,60m Höhe. Farbtext
ich find die Dinger cool, aber völlig unvernünftig. Zum Reisen unmöglich,
mach mal ne längere Probefahrt, dann reichts dir!
Ich möcht nichts Anderes,meine letzte \"Probefahrt\"war 20000km lang und mir reicht es noch nicht :-O Farbtext
zwischen Führerhaus und Alkoven sollten zumindest 20cm frei sein, am Foto ist das nicht deutlich erkennbar
Wieso das denn (?) Aufbau und Führerhaus ist bei mir eine Einheit :-O Farbtext
Wenn Maggie, dann richtiger Koffer mit Dreipunktlagerung!
Nochmal wieso das denn.Ich will doch reisen in unwegsamem Gelände und nicht zum Tracktrail Wettbewerb.Bei meinem ist es sogar so das ich die \"Verschränkungsmöglichkeit\" von meinem einschräncken sprich verkürzen werd weil mir das schon zuviel ist.Im Allrad-Forum hat das keiner weil alle glauben das ginge nicht.Es hat schon mancher von denen geglotz wenn er gesehen hat wie ich mit meinem durchs Gelände zieh.Da ist noch nie was gerissen oder undicht geworden (auch nicht in Afrika mit seinen mörderischen Pisten.
So jetzt bist Du wieder dran wenn Du möchtest:-O Farbtext

Tauchteddy

unregistriert

14

Mittwoch, 18. Juni 2008, 07:07

Naja, zwischen "13-18" und "19-21" ist doch ein ganzes Stück, also ist das doch richtig, was da geschrieben wurde. Das luftgekühlte Frontmotoren laut sind, wirst du nicht bestreiten können, wenn du es nicht glaubst, dreh' mal eine Runde in meinem Magirus. Und das bei dir Haus und Aufbau eine Einheit bilden, ist sicher schön. Hat aber nichts mit dem abgebildeten Fahrzeug - und um das ging es ja - zu tun. Deinen diskutieren wir, wenn du ihn zum Verkauf anbietest :-) Aber wenn ich sehe, wie dicht der Alkoven auf der Hütte sitzt, glaube ich auch nicht, dass das abseits normaler Straßen lange hält. Nochmal, es ging um das angebotene Fahrzeug, nicht generell um Magirus. Und für das angebotene Fahrzeug finde ich die Kommentare zumindest zum großen Teil passend.
Übrigens, 19-21l ... gemessen oder an der Tankuhr abgeschätzt? Meiner geht nicht unter 20l, mit 95 PS, fast leerem Aufbau und 5,1l-Motor.

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Juni 2008, 08:40

Klar gibt es noch einen Abstand zu den Verbräuchen.So wie ich das bei euch heraus gelesen habe gelten für den normalen Kasten ca.13l,wenn aber einer erhöht und Alkoven anbaut kommt er auch schon an 18l ran und dann ist er nicht mehr so weit von meinem entfernt.Mein Verbrauch ist genau ermittelt.Volltanken,fahren,tanken.Mein Tacho ist geeicht.
Das Luftgekühlte laut sind ist unbestritten deshalb hab ich ja auch anders übersetzt.Mein Motor dreht jetzt bei 80km/h 500U/min weniger als im Orginal.Ich bin auch schon bei Bekannten im 1113 mitgefahren und der ist nicht leiser.Nur wenn man im freien steht im Leerlauf z.B.da ist der Magirus wesenlich lauter,innen aber nicht.
Ich weiß das es um dieses Fzg.ging,aber einige Aussagen waren auch pauschal.Meiner wird nicht verkauft.
Das so ein Aufbau abseits vom Asphalt nicht lange hält glauben fast alle.Aber alle glauben das nur aus Theorie Kenntnissen und haben das selbst noch nie probiert.Ich hatte bei meiner Planung von Anfang an keinen Bock durch ein Loch ins Führerhaus zu kriechen.
Mein Posting galt auch dafür das ich etwas von meinem LKW-Wissen (grade weils Magirus war)an eventuelle Interressenten hier weiter zu geben.Bei euren Düdos kann ich da nicht mitreden.Ich bin hin und wieder aber auch dazu hingerißen mir so einen 508 (mit langem Radstand) anzuschaffen - hat auch seine Vorzüge.Fast genauso viel Platz und ist wesentlich wendiger und flexibler.Es gab schon Situationen wo ich mir einen kleineren gewünscht hätte.Leider ist aber ein 508 mit Allrad sehr selten.

Tauchteddy

unregistriert

16

Mittwoch, 18. Juni 2008, 09:59

"Eure Düdos" liest sich lustig, wenn du mit mir sprichst :-O Und - der 95D7 ist im Leerlauf innen so laut, dass man sich nur schlecht unterhalten kann. Fährt er erstmal, ist Unterhaltung nur noch schreiend möglich :-) So laut ist nicht mal ein Düdo.

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Juni 2008, 10:59

Naja ich geh halt davon aus das auch noch Andere mitlesen :-O Vielleicht ist Deiner so extrem laut weil Du quasi auf/neben dem Motor sitzt (?) Mein Motor lebt/arbeitet ja außerhalb vom Führerhaus und dreht max.2300U/min.Ach nochwas vor meinen Umbaumaßnahmen genehmigte der sich 25l/100km.Das waren 83km/h bei 2300U/min,jetzt sind das bei gleicher Geschw.nur noch 1700U/min.Macht im Verbrauch und Lärmpegel enorm viel aus.

Tauchteddy

unregistriert

18

Mittwoch, 18. Juni 2008, 16:44

Stimmt, ich habe nicht bedacht, dass du einen schicken Hauber hast, das ist sicher ein Unterschied. Aber auch bei den Frontlenkern gibt es Lärmunterschiede, der M130 (6Zyl 6l Direkteinspritzer) ist deutlich leiser als der 95D7 (6Zyl 5,1l Vorkammer).

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 18. Juni 2008, 18:03

So wie es aussieht haben wir diesen Fred alleine ;-) Bin vor 10Jahren mal ein paar Tage mit einem Frontlenker/Pritsche gefahren kann mich aber nicht mehr erinnern wie laut der jetzt war.
Bei Deinem wundert mich trotzdem der hohe Spritverbrauch ?)Das ist für die Motorengröße nicht normal.Der müßte ja dann ziemlich rußen,oder der Tacho stimmt nicht.Vergleich doch mal die gefahrenen KM mit einem GPS.

Tauchteddy

unregistriert

20

Donnerstag, 19. Juni 2008, 00:14

Nö, den Verbrauch in dieser Größenordnung vermelden alle, die dieses Auto fahren. Ein bisschen hängt es sicher mit dem Pöl zusammen, der Allradantrieb braucht auch ... Der M130 braucht dafür nur 14l :-)