Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Montalban56

unregistriert

1

Mittwoch, 2. April 2008, 17:15

Hallo, besitze seit Jahren ein "Hymercamp55" (Bj.1994), habe jedoch noch immer nicht begriffen, wie bei der Ladetechnik (Lichtmaschine) die Trennung von Bord- und Anlasserbatterie geregelt ist. Relais? (Wo?) oder Trenndiode (Wo?)? Wohlgemerkt: die Frage zielt nicht auf das 220V-Ladegerät unterm Beifahrersitz, sondern auf die Ladung durch Lichtmaschine bei laufendem Motor (Hymer-Servicewerkstatt kapierte den Unterschied auf Anfrage NICHT.....). Falls mir jemand einen Tipp hätte, wäre ich "äußerst verbunden" .... ;-)
Thomas / Montalban56

2

Mittwoch, 2. April 2008, 18:06

Hallo Thomas!
Erst einmal ein Willkommen im Forum!
Hast Du keine Betriebsanleitung zu dem Fahrzeug?
Eigentlich sollte der Schaltplan (Ort) darin enthalten sein.


Die Lichtmaschine hat 3 Anschlüsse: B- entspricht Masse B+ geht zur Batterie an Plus und D+ und genau an D+ kommt der Kontakt 86 des Trennrelais. Kontakt 85 geht an Masse, Kontakt 30 an Starterbatterie+
und die 87 an Bordbatterie+ .Wenn die Lichtmaschine Strom liefert, ist dann das Relais offen und beide Batterien werden geladen.

Wo das Teil bei Dir sitzt kann ich Dir leider nicht sagen.
ggf. Leitungen verfolgen
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Montalban56

unregistriert

3

Freitag, 4. April 2008, 21:30

Hallo Uli,

2x Dank - für das Willkommen im Forum und für den Rat. Betriebsanleitung(en) habe ich - nur geht weder aus der Ducato-Anleitung noch der Hymer-Anleitung hervor, wo die "Schnittstelle" der Ducato-elektrik zur Hymer-elektrik (ergo ein Relais) sitzt .... :-((( Grundsätzlich weiß ich über das "System" so einigermaßen Bescheid - ich war mit meiner Frau mehrere Jahre auf einem Segelboot unterwegs, da muss man alles selbst machen - nur, wo nun beim HymerCamp das Relais sitzt, DAS hab ich noch nicht gecheckt. Außerdem war auf dem Boot das System wieder etwas anders angeordnet und geschaltet als Du es nun dankenswerter Weise beschrieben hast. Bewaffnet mit Deinen Infos mache ich mich also frohgemut weiter auf die Suche. Sollte ich nichts finden, reiß ich den ganzen "Hymerkrempel" raus und installiere das, was ich vom Boot kenne - das hat nämlich funktioniert .... ;-)

Herzliche Grüße!

Thomas



Zitat

Original von Schneckchen
Hallo Thomas!
Erst einmal ein Willkommen im Forum!
Hast Du keine Betriebsanleitung zu dem Fahrzeug?
Eigentlich sollte der Schaltplan (Ort) darin enthalten sein.


Die Lichtmaschine hat 3 Anschlüsse: B- entspricht Masse B+ geht zur Batterie an Plus und D+ und genau an D+ kommt der Kontakt 86 des Trennrelais. Kontakt 85 geht an Masse, Kontakt 30 an Starterbatterie+
und die 87 an Bordbatterie+ .Wenn die Lichtmaschine Strom liefert, ist dann das Relais offen und beide Batterien werden geladen.

Wo das Teil bei Dir sitzt kann ich Dir leider nicht sagen.
ggf. Leitungen verfolgen

4

Dienstag, 29. April 2008, 14:55

Zitat

Original von Montalban56
Hallo, besitze seit Jahren ein "Hymercamp55" (Bj.1994), habe jedoch noch immer nicht begriffen, wie bei der Ladetechnik (Lichtmaschine) die Trennung von Bord- und Anlasserbatterie geregelt ist. Relais? (Wo?) oder Trenndiode (Wo?)? Wohlgemerkt: die Frage zielt nicht auf das 220V-Ladegerät unterm Beifahrersitz, sondern auf die Ladung durch Lichtmaschine bei laufendem Motor (Hymer-Servicewerkstatt kapierte den Unterschied auf Anfrage NICHT.....). Falls mir jemand einen Tipp hätte, wäre ich "äußerst verbunden" .... ;-)
Thomas / Montalban56


Wenns hilft, bei meinem Camp 56, Bj.91 sind unter dem Beifahrersitz die Relais:

2 davon auf der schwarzen Platte die den Sitz von Fußraum abdeckt (klein und grau), 1 Stk am Boden neben dem Bordladegerät (schwarz, 2x+, 2x-). Lt. Stromlaufplan :
K1 Trennrelais Zusatzbatterie - Verbraucher
K2 Trennrelais Zusatzbatterie - Starterbatterie ( D+ Kl61 kommt v. Lichtmaschine an Rel.) ist lt. Plan das kleinere Relais von den 2 auf der Platte!
K3 Trennrelais Starterbatterie - Kühlschrank