Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

phil.surf

unregistriert

1

Dienstag, 21. Oktober 2008, 11:46

Hi, nachdem ich oft hier als gast im forum war habe ich mcih nun angemeldet ;D

HALLO an alle!

ich spiele mit dem gedanken mir einen iveco 35-10 zu holen und ihn dann als Wohnmobil umzubauen.
ich hab nur einige fragen:

-was für ver. typen gibts beim 35-10 (laderaumlängen etc)?

-wie breit ist so ein 35-10?

-wie groß sind die Motoren/verbrauch/reisegeschwindigkeit?

-kann man beruhigt einen mit 200.000 km kaufen oder?

-wenn ich mir einen kastenwagen mit hochdach hole kann ich da "einfach" fenster hinten einsetzen? hat der tü+v da was dagegen, wenn ich keine Strebe durchtrenne oder so?


sooo das wars erstmal :-O würde mcih über eine antwort freuen!

2

Dienstag, 21. Oktober 2008, 21:55

da kommen bestimmt noch mehr fragen:
- was kostet der an Steuer und Versicherungen
- kriegt er eine Umweltplakete
- wie komme ich auf 1,70 stehhöhe
- als LKW oder Womo zulassen?

intertrailer

unregistriert

3

Dienstag, 21. Oktober 2008, 23:40

Hallo!

Zitat

-was für ver. typen gibts beim 35-10 (laderaumlängen etc)?


Mit mitlerer Länge 3,6m
gab dann noch den Maxi der hatte an die 4,5m diese Angabe allerdings ohne Gewähr.

Zitat

-wie breit ist so ein 35-10?


Innen 1,8m,

Zitat

-wie groß sind die Motoren/verbrauch/reisegeschwindigkeit?


Den 35-10 gab es mit 2,5l Td mit ca 90PS und später mit 2,8l Td mit ca. 103 PS
Ich selbst fahre den 35,8 mit 2,8l Saugdiesel und ca 85 PS. Der Verbrauch in ausgebauten Zustand mit 2,8t plus 3 Personen, Fahrräder, Gepäck, Wasser u.s.w. liegt bei einer Reisegeschwindigkeit von 90 bis 110 kmh bei 11 bis 14l. Der Td dürfte auch nicht viel weniger schlucken.

Zitat

-kann man beruhigt einen mit 200.000 km kaufen oder?


Ein Fahrzeug mit 200.000 km würde ich nie beruhigt kaufen und eingehend prüfen lassen.
So soll z.B. der Austausch von Traggelenken eine sehr aufwendige und kostspielige Reparatur sein. Die Teile erscheinen mir auch nicht gerade als preiswert. Z.B Bremsscheiben und Beläge vorne sowie die beiden Spurstangenenden (Spurgelenke) als Nachbau ca € 240.--, Radlagersatz um ca.€ 110.--

Die Motoren gelten als sehr gut und zuverlässig. Bei den neueren Modellen gibts vorne und hinten Scheibenbremsen mit hervorragender und gut dosierbarer Bremswirkung. Wurden bei mir auch bei steilen Bergabfahrten nicht warm. Wenn du als Junge schon vom "Truckerfahren" geträumt hast, das Ivofahrwerk machts möglich 8-( .

Hier a bisserl was zum reingucken: www.intertrailer.spaces.live.com

lg Ferdl
- Editiert von intertrailer am 22.10.2008, 00:50 -
- Editiert von intertrailer am 22.10.2008, 09:10 -

phil.surf

unregistriert

4

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 12:08

:) danke erstmal für die infos.

naja also umweltplakette brauch ich eh nicht, 1.70m stehhöhe klappt denk ich auch locker
durch das hochdach und ich will ihn als womo zulassen, was ohne weiteres gehen wird denk ich.
naja bevor ich mir einen kaufe, werde ich eine "probefahrt" zum TÜV machen, und mal drunter gucken
lassen. der Verbrauch "geht" ja noch, es gibt ja acuh einen mit 116 ps oder? den 35-12? verbraucht der
viel mehr?

danke nochmal

intertrailer

unregistriert

5

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 13:39

Zitat

1.70m stehhöhe klappt denk ich auch locker


Innenhöhe brutto bei meiner Ausführung ca. 1,9m

lg Ferdl

phil.surf

unregistriert

6

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 20:36

ahh was ich noch fragen wollte, wenn der iveco 1.80 m breit ist, kann ich dann
einen lattenrost quer reinmachen?

danke

Tauchteddy

unregistriert

7

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 22:59

Na, das wird wohl auf den Lattenrost ankommen. Wenn es einer ist, den man problemlos kürzen kann, ja, wenn nicht, nicht. Reichen dir denn 180cm zum schlafen?

intertrailer

unregistriert

8

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 00:18

Hi!

1.8 reichen vermutlich nicht, kommt da sicher auf die Länge der Figuren an.
Mein bearbeitetes Querbett hat zur Zeit 1,87 und wird über Winter auf ca. 1.92 erweitert.

Dennoch wird es vermutlich unumgänglich sein, dir selbst Gedanken über deinen Ausbau zu machen. Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Seite.

lg Ferdl

phil.surf

unregistriert

9

Samstag, 25. Oktober 2008, 13:10

danke für eure hilfe schonmal ;)

das wcihtigste für mich ist die laderaumlänge, also mit den 4.5 meter wäre ja perfekt, nur ist er wirklich so lang?
Ferdl war sich ja nicht so sicher.
weil ich will den einbau auf dem papier zuerst planen und da ich surfbretter unterbringen ist, wäre eine genaue länge schon gut...

danke
lg
phil

intertrailer

unregistriert

10

Samstag, 25. Oktober 2008, 23:24

Hallo phil!

Der Mittellange hat eine Gesamtlänge von 6m der Maxi 7m. Da das Fahrerhaus identisch ist dürfte sich die Ladefläche um ca 1m verlängern.

Passt auch mit diesen Angaben überein:

http://www.truckscout24.at/search/ger/detail.asp?vehicletype_id=2&vehicle_id=11148388&make=30&mid=12&page=2&language=ger

Das angebotene Fahrzeug macht übrigens einen recht netten Eindruck, allerdings halt 225.000km.

lg Ferdl

phil.surf

unregistriert

11

Montag, 27. Oktober 2008, 17:15

sher gut :-) dankee

ja der iveco sieht schon gut aus nur zu teuer, leider

hätte mir so 5000 als limit gesetzt...würde sich das rentieren wenn ich
einen für 2000 kaufe und den motor regnerieren lasse? also wie teuer wär das?