Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 10:10

Hallöchen ihr lieben
Nachdem unser Töchterchen ihren Punto in Betrieb hat

kommt es öfter vor das die Kiste einfach während der Fahrt ( Kurve etc. )ausgeht

er ruckelt auch manchmal während der Fahrt ( natürlich nicht wenn ich Probefahre )

der Wagen war auch schon in der Werkstatt , Zündkabel , Kerzen ... wurden erneuert

scheint ein Fiat Problem zu sein - im Fiat Forum habe ich nichts gefunden ausser Gleichgesinnte ohne Antworten ( ist wohl in manchen Foren so ) 8-) 8-) 8-) llen


und :
F ehler i n allen T eilen kenne ich schon :-O


hoffe das Ihr mir bei der Fehlersuche helfen könnt

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

2

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 10:48

Q., ist es nur bei Kälte?
Vergaser eingefroren?
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

nunmachabermal

unregistriert

3

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 12:22

Zitat

Original von Quietschi
Hallöchen ihr lieben
Nachdem unser Töchterchen ihren Punto in Betrieb hat

kommt es öfter vor das die Kiste einfach während der Fahrt ( Kurve etc. )ausgeht

er ruckelt auch manchmal während der Fahrt ( natürlich nicht wenn ich Probefahre )

der Wagen war auch schon in der Werkstatt , Zündkabel , Kerzen ... wurden erneuert

scheint ein Fiat Problem zu sein - im Fiat Forum habe ich nichts gefunden ausser Gleichgesinnte ohne Antworten ( ist wohl in manchen Foren so ) 8-) 8-) 8-) llen


und :
F ehler i n allen T eilen kenne ich schon :-O


hoffe das Ihr mir bei der Fehlersuche helfen könnt

LG Q


Da ich unser Goldfischglas noch von einer anderen Aktion umgestülpt auf dem Tisch liegen habe .......

Erstens heißt FIAT Für Italiener Ausreichende Technik.
Zweitens was heißt: das die Kiste einfach während der Fahrt ( Kurve etc. )ausgeht??
Rollt die Kiste im Schubbetrieb aus, oder ist das mehr ein kurzer Aussetzer der dann beim Kupplungstreten zum ausgehen führt?

Nevadatreiber

unregistriert

4

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 13:20

Tankentlüftung zugesetzt?

Michael

Schroddi

unregistriert

5

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 14:08

Moin moin Quietschi

Datt ist beim punto bekannt und konnte bei einem selbigen pat. mit austausch der zündstulen behoben werden! ;-) (auch wenn die durchgemessen sind heißst es nicht das sie heil sind ;-( )

Die setzen immer mal aus warum weiß keiner ist aber einfach so.

Beim Panda sind es immer die stecker an der zündspule.

Aber wir haben unsern Fiat Panda gern kommst im wald auch voll mit holz wieder raus ohne das der bus dreckig wird :O

Ist halt so wir haben auch alle unsere Macken :-O

Bis denne Kai

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 14:43

also das Mäuseken geht einfach aus
Vergaser ist nicht erfroren
sonst auch alles in Ordnung

manchmal nach dem Stillstand des Fahrzeuges

wieder Starten und er läuft


Zündspule werd ich nochmal erfragen ob die ausgetauscht wurde

ansonsnten werd ich mal nen Haushaltshandschuh über den Verteiler stülpen um Nässe abzuhalten

( hat früher bei Alfa Romeo auch geholfen )

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

nunmachabermal

unregistriert

7

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 15:06

Zitat

Original von Quietschi
also das Mäuseken geht einfach aus
Vergaser ist nicht erfroren
sonst auch alles in Ordnung

manchmal nach dem Stillstand des Fahrzeuges

wieder Starten und er läuft

.....
LG Q


So, nun habe ich eine einfache Lösung deines Problem.
Schau dir den Schlüsselbund deiner Tochter an.
Denn kann man ganz sicher auch als Waffe oder Wurfgeschoss benützen.
Prüfe ob das Gewicht des Schlüsselbundes in ungünstigen Fällen (Kurvenfahrt) den Schlüssel im Zündschloss zurück drehen kann.
Du glaubst nicht, wie oft das passiert!!!
Deine Tochter soll auch mal nur mit dem Zündschlüssel fahren.
Es gibt da Schlösser die auf das Gewicht komisch reagieren.

Gruß Nunmachmal

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Januar 2009, 13:39

so hab mal die 15 Kg Schlüsselbund entkernt,

aber hat nichts geholfen

ich denke das ist ein elektronisches Problem

beim fahren nimmt der Wgen zwischenzeitlich , zwischen den Schaltgängen, ab und zu kein Gas an
und ruckelt und bockt - dann fällt kurzfristig die Tankanzeige aus
und die rote Einspritzdüsenanzeige geht an , kurze Zeit später ca. 2 Sek. , ist diese wieder aus

da scheint ein Wackler drinne zu sein , so dass das Steuergerät rumeiert

son Mistkram

na ja das kann uns bei unseren Autos ja nicht passieren

LG und Danke trotzdem
Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

nunmachabermal

unregistriert

9

Donnerstag, 1. Januar 2009, 14:29

Ja gut, aber wir haben das schon gut eingekreist.
Jetzt gilt es die Kabelverbindungen und Steckkontakte zu prüfen.
Karre laufen lassen und mal an allen Kabeln wackeln und (vorsichtig) zerren,
Bauteile (Relais, Zündspulen,etc.) mit dem Griff eines Schraubendreher abklopfen
und sehen (hören) was passiert.

Mehr kann man nicht tun.
Oder so wie eine Fachwerkstatt, Teil um Teil erneuern.

Gruß Nunmachmal, der gewusst hat wie groß der Schlüsselbund ist :-O

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Januar 2009, 15:50

da ist ja ja nach einem Marderattentat schon einiges getauscht worden

und den Wackler hab ich auch schon durch

muß dann wohl mal ans Fehlerlesegerät

mal sehen ob da etwas zu finden ist

LG

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Januar 2009, 16:57

Moin Rainer,

da könnte im ungünstigsten Fall auch das Steuergerät einen weg haben. Mal austauschen und mit nem Anderen fahren ;-)

Grüße

Pit

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Januar 2009, 17:09

Hi Pit,
so einfach ist das nicht,

an dem Steuergerät hängt die Wegfahrsperr und die Codierten Schlüssel

das muß dann alles neu Progarmmiert werden

ich hoffe, das es eventuell nur eine Einspritzdüse ist ,

mal sehen

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:13

Moin Moin !
Waren am Schlüsselbund zufällig mal Reserveschlüssel ?
Fiat reagiert sehr anfällig darauf,die Wegfahrsperre wird durch einen 2ten Schlüssel verwirrt.
MfG Volker

nunmachabermal

unregistriert

14

Freitag, 2. Januar 2009, 13:12

Zitat

Original von schreyhalz
Moin Moin !
Waren am Schlüsselbund zufällig mal Reserveschlüssel ?
Fiat reagiert sehr anfällig darauf,die Wegfahrsperre wird durch einen 2ten Schlüssel verwirrt.
MfG Volker


So wie er schreibt, ist das Problem noch vorhanden.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 2. Januar 2009, 13:26

Jaaa Fehler noch da


während der Fahrt wieder die Einspritzdüsenlampe angegangen :-/

läuft aber noch immer

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Der Transporter

unregistriert

16

Freitag, 2. Januar 2009, 15:28

Wenn das Zündschloß ersmal einen weg hat,dann ist das auch mit 15Kg weniger
Schlüsselbund noch der Fall.
Hatt ich im T4-Bulli gehabt.Mein Schlüsselbund hab ich Hui-Buh geklaut und auch so immer schön in´s Zündschloßß rein.
Fahre nun seit Jaren nur mit Zündschlüssel hatte aber beim T4 schon das Schloß durch das Gewicht
ruiniert.Bin so auch bestimmt noch 2 Jahre durch die Gegend gefahren bis da Problem erkannt wurde.
Auch hier waren zwischendurch Motoraussetzer und einige elektrischen Geräte wie z.B. Scheibenwischer funktionierten nicht mehr.Leichtes ruckeln am Schloß war die Lösung.
Also ich würde diese mögliche Ursache noch nicht ganz ausgrenzen.
Viel Erfolg!!
LG André

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Januar 2009, 21:06

son Mist , die Gurke macht echt zicken
heute 2 mal mit Discolicht in der Bordanzeige liegengeblieben , das liebe Töchterchen

fahre Morgen früh das Auto abholen ,also wenn Ihr von einem Liegenbleiber auf derA 21 hört
so ab 14 Uhr dann bringt bitte Kaffee oder Tee vorbei





LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Januar 2009, 23:06

Hallo Rainer,

hast du mal das Steuergerät austauschen lassen?

Du fährst zu Fiat, lässt ein anderes Steuergerät einsetzen und fähhrst damit eine Stunde durch die Gegend. Wenn kein Fehler mehr auftritt ist das Ding defekt und du ein armer Mann ;-) Vielleicht tauschen die ja auf Kulanz. Dann hast du Glück :D Ich weiß ja nicht wie alt dein Auto ist.

Oder hier kaufen http://cgi.ebay.de/Steuerteil-Fiat-Punto-Cinquecento-1-1i-Bj-95_W0QQitemZ380080473759QQihZ025QQcategoryZ61530QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Viel Glück :-)

Pit

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. Januar 2009, 17:18

so nu hab ich die Gurke abgeholt

und läuft wie ne eins
keine Macke festgestellt,


war schon beim Fehlerauslesen - nichts gefunden


morgen nochmal - nachlesen

werd die Sau schon finden die mich Ärgert



LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will