Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Scrapdealer

unregistriert

1

Dienstag, 5. Mai 2009, 00:32

Hallo zusammen!

Bin grad dabei, mir als Restaurationsobjekt einen 63´er MAN 520 F mit Ackermann Möbelkofferaufbau zuzulegen.

Leider sind keine Papiere mehr vorhanden und die Firma Ackermann aus Wuppertal gibt es in der ursprünglichen Form leider auch nicht mehr...

Kann mir hier jemand Tipps für Teileversorgung und Infomaterial geben? Auch technische Daten und Bilder wären super!

Bin also für jegliche Info´s dankbar!


Viele Grüße, Christian 8-)

Limeskiste

unregistriert

2

Dienstag, 5. Mai 2009, 09:07

Moin Christian

Hoffe du hast viel Geld über und endlos Zeit :-)
Von den gabs damals schon wenig und heute kaum noch welche
Teile von Saviem und Berliet könnten passen
Bilder und Info gibts im Forum von LKW-Stefan oder in Google

Gruß

Limeskiste

Nachtrag: Teile dürftest bei Philipp aus dem Hanfbachtal finden
Teile zu Busfreaks oder eBay Preise wirst dort allerdings nicht finden :)

- Editiert von Limeskiste am 05.05.2009, 11:19 -

strandläufer

unregistriert

3

Dienstag, 5. Mai 2009, 09:14

das sind ja hübsche PAUSBACKEN
aber wohl auch ne echte herausforderung in sachen teile besorgen

viel glück dabei

Scrapdealer

unregistriert

4

Donnerstag, 7. Mai 2009, 00:10

Momentan leider weder Zeit noch Geld...

Aber ich kann die Kiste ja nich dem Schredder überlassen...

Und der letzte Typ, der sich die Kiste angeschaut hat, kam mit nem Zollstock daher und hat nur gemeint, seine Garage wär nur 8m lang und er würd dann halt einfach hinten 1,5m absägen... :-/

Und statt der Türen einfach Bleche reinmachen und hinten eine Türe mit ausfahrbarer Treppe usw... 8-(


Die Ackermann-Möbelkoffer haben mit dem normalen 520 eigentlich auch fast nur´s Fahrgestell gemeinsam.


So sahen die Dinger wohl mal aus:

http://www.olafs-fotoseite.de/L00610.html

Und so sieht er jetzt grad aus:

http://cgi.ebay.de/MAN-520-Ackermann-M%F6belkoffer%2FRenntransporter%2FWohnmobil_W0QQitemZ190305116130QQcmdZViewItemQQimsxZ20090504?IMSfp=TL090504124002r16892

8-(


Bis denn, Christian 8-)

Schroddi

unregistriert

5

Donnerstag, 7. Mai 2009, 01:10

Moin moin Christian

Willst du dir das echt an tun :O das ist ja eine lebensaufgabe aber schön ist der schon.

Wende dich mal an Telse hir aus dem forum ich weiß das er eine bekannten hat der viel Ackermann geschraut hat und wenn er noch hat hat er 2 stück aber ich glaub auf benz aber vieleicht kommst du so an unterlangen ackermann

Bis denne Kai

fehlzünder

unregistriert

6

Donnerstag, 7. Mai 2009, 18:18

Zitat

Original von Scrapdealer
Momentan leider weder Zeit noch Geld...

Und so sieht er jetzt grad aus:

8-(


tu dir das nicht an! Das ist der Moment, wo der Verstand übers Herz siegen muss.
Typischer Fall von Groschengrab, das dann nachdem Arbeit und viel Geld investiert wurden wieder aufgegeben wird.

Trauriger Anblick!

regentrude

unregistriert

7

Donnerstag, 7. Mai 2009, 18:25

hey, da ist ein kleiner gasdurchlauferhitzer drin.
so einen will osti haben.

mail ihn doch mal an, vielleicht tut ihr euch zusammen :-O :-O

..und ersteigert das teil für 50 €..

viel glück

magda

Scrapdealer

unregistriert

8

Dienstag, 12. Mai 2009, 01:55

Vielen Dank erst mal für die Tipps! &klasse1

Also nachdem sich herausgestellt hat, daß die Kardanwelle fehlt und der Motor wohl fest ist, wurde die Auktion bei ebay abgebrochen...

Es wurde ein Stellplatz organisiert, wo er diese Woche noch hingeschleppt werden soll.

Dort werd ich mir dann nochmal einen genaueren Überblick verschaffen und dann in aller Ruhe entscheiden, ob ich mir das antuen werd...

Falls er aber doch in den Schrott gehen sollte, werd ich versuchen den Gasdurchlauferhitzer zu retten! ;-)



Oh man, ich war schon vor Jahren dran und wollt die Kiste haben...aber der Besitzer hat sie um´s verrecken nicht rausrücken wollen. Da sah das ganze auch noch nicht ganz so hoffnungslos aus.
Und nu, nachdem das Teil noch einige Jahre vor sich hingegammelt hat und jetzt noch einige Zeit auf einer Wiese stand und randaliert wurde...jetzt ist er endlich zu haben... :-/

Bis denn, Christian 8-)

9

Samstag, 16. Mai 2009, 10:53

moin zusammen!
ich habe den MAN auch bei ebay gesehen und gehofft und gebetet :-O , dass er nicht verschrottet
wird. Ist echt ne Schande vom Besitzer den so verrotten zu lassen, wenns gleichzeitig nen Interessenten gibt, der ihn wieder machen will.
Ich würde dir aber gerne auch etwas Mut machen. Es hängt sehr viel von deinen Möglichkeiten ab,
wie viel das ganze kostet. Kannst du ihn (möglichst kostenlos) die nächsten Jahre unterstellen
und dort daran arbeiten? Hast du Zeit, kannste schweißen, kennste jemand mit Rohrbiegemaschine,
kannste komplexere Bleche formen? Schonmal was von Biegegabel gehört ;-) ? Mach dir nen Zeitplan, wenns zu lange dauert, geben die meisten auf..

Bei dem MAN handelt es sich nicht um eine Pausbacke. Der gesamte Aufbau ist von Ackermann und bis auf den Kühlergrill nahezu identisch mit den Mercedes Modellen aus der Zeit. Von denen gabs ne ganze Menge, so müsstest du mit der Zeit auch die Scheiben günstig finden.

Als erstes würde ich mit der NVG (Nutzfahrzeug Veteranen Gemeinschaft) Kontakt aufnehmen.
Da tun sich oft ganz unglaubliche Hilfestellungen auf, vor allem was Kontakte und Ersatzteile angeht. Auch Anzeigen in der Zeitung Historischer Kraftverkehr/ Last und Kraft ergaben bei mir sehr wertvolle Kontakte.
Was die Technik angeht, wirst du auf gängigere MAN Typen wie Kurzhauber(oft als Kipper oder Feuerwehr) zurückgreifen können..
Für einen laufenden Motor würde ich ca.1000,-€ einrechnen..aber den brauchst du mit als Letztes, hättest also viel Zeit zum Teile suchen.
Meistens gehts ja hauptsächlich ums Fahrerhaus und da habe ich schon Schlimmere gesehen, aber das kann man aufgrund von Fotos ja auch nicht beurteilen. Sollte aber der Aluaufbau stark korrodiert sein (Alufraß, weißes Pulver) würde ich dir eher abraten, das bekommt man kaum in den Griff.
Also, überleg dir das gut, aber, wenn du entschlossen bist, gibts für jedes Problem auch ne Lösung! Ist meine Erfahrung. Kann dir dann auch ein paar Adressen raussuchen (PM)
Viel Glück! :-) Kony