Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mirtschy

unregistriert

1

Sonntag, 25. Oktober 2009, 12:08

hallo hab hier ein audi 80 1,9liter turbodiesel und der nagelt wie ein alter ford transit.
raucht auch weiß ausm auspuff.
hab versucht den zeitpunkt der einspritzpumpe zu verstellen.
aber da ändert sich nix.
meine vermutung war einspritzzeitpunkt zu früh...
hab auch leider keine markierungen auf den rädern gefunden um mal kontrollieren zu können.

nun die frage an euch..
an was kann das liegen das er so nagelt?
kann schon eine defekte düse so einen sound machen?

lagerschaden hat er definitiv nicht.

bin für eure antworten dankbar

gruß
carsten

Russel71

unregistriert

2

Sonntag, 25. Oktober 2009, 12:57

Pruefe mal deine duesen und ueberpruef mal dein kurbelwellenzahnrad. Die gehen haeufig kaputt. Die blockierung zur Kurbelwelle schlaegt aus, dadurch verstellt die kurbelwelle sich etwas....bei weiterfahren reisst er ab mit kapitale motorschaden zu folge.
Gruss, Maurice

Mirtschy

unregistriert

3

Sonntag, 25. Oktober 2009, 13:40

also sozusagen das rad wo der zahnriemen drauf ist.
das kann sich lockern?

ok werd ich prüfen

vielen dank erstmal
werd berichten

gruß
carsten

Sparkassenmobilist

unregistriert

4

Sonntag, 25. Oktober 2009, 13:59

weißer Rauch??

hmmm, das kann auch sein das deine Kopfdichtung sich verabschiedet hat und er Wasser verbrennt.. aber das auch nur ne Ferndiagnose....

Peter

Mirtschy

unregistriert

5

Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:05

also mein kollege hat die kiste 700km hierher überführt.
kein wasser verlust oder öl im wasser
macht denn eine kaputte koppdichtung auch so krasse geräusche??

gruß
carsten

Sparkassenmobilist

unregistriert

6

Sonntag, 25. Oktober 2009, 15:10

nee stimmt.. die Geräusche passen nicht dazu....

Peter

Russel71

unregistriert

7

Sonntag, 25. Oktober 2009, 21:09

Ja, der kann sich lockern...aber wenn der lose ist, nur neu mit neue schraube anbauen..
Gruss, Maurice

8

Montag, 26. Oktober 2009, 07:03

Hatte ich am VW Diesel auch. Der Zahnriemen übersprang um einen Zahn und der nagelte wie ein Hammerwerk. Ich hatte damals Glück und der Riemen wurde wieder korrekt aufgelegt.
Der Zahnriemen kann übrigens nur überspringen wenn er nicht korrekt gespannt ist und wenn man beim runterschalten die Kupplung fatzen lässt....oder wenn man den Diesel mit einem 2.Fahrzeug anschleppen will.
Gruß Monte.

9

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:32

markierungen haben die in der regel wohl auch nicht, der förderbeginn wird doch mittel messuhr eingestellt. da deine angaben zum motor für einen nicht vw'ler etwas schwach sind bleiben so fragen wie hat der schon nen nadelhubgeber ? steuerzeitenüberprüfung schadet auch nicht wirklich, dann haste auch nen zahnriemenübersprung "abgeharkt"

Mirtschy

unregistriert

10

Dienstag, 3. November 2009, 11:07

danke schonmal für die tips.
werd mich die tage mal ranmachen an die sache.
im moment grad viel zu tun.
werde berichten ob die steuerzeiten stimmen.

grüße ausm süden
carsten

Mirtschy

unregistriert

11

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:38

also
steuerzeiten stimen.
hab auch mal mit 1 zahn später und auch 1 zahn früher (nur an der Pumpe) ausprobiert.
springt nur schlechter an aber nagelt immer noch.
Kurbelwellenrad ist zum Glück fest :-O

heute mal bei laufenden motor alle düsen nacheinander die leitung gelockert.
und beim 3ten zylinder hört das nageln auf wenn man die leitung auf hat.
bei allen anderen zylindern nagelt es trotzdem wenn man die leitung lockert.

eine vermutung ist kaputte düse

was sagt ihr dazu?

gruß carsten

12

Mittwoch, 20. Januar 2010, 23:00

jepp kaputte düse die "Pinkelt" hatte ichbei meinem LT auchmal, mach ne neue rein und gut. ;-)
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.