Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hennie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergen bei Celle

Fahrzeug: ´68 406D & ´76 508D

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. April 2010, 10:12

Hi Leute,

ich hätte mal eine Frage an die Renault Experten. Der Sommer naht, der Düdo wird dieses Jahr definitiv nicht fertig und der Wunsch wieder Bus zu fahren wächst mit jedem sonnigem Tag, nun könnte ich evtl. einen Renault Master (1. Version die grosse kantige) zum fairen Preis bekommen. Ist ein Diesel, Bj 97, hat scheinbar wirklich keinen Rost, hat Tüv, fährt , lenkt, leuchtet und bremst und hat nen guten Rohausbau, aktuelle Probleme gibts also derzeit keine. Der Verkäufer seinerseits schwört, dass der Master der weltbeste Bus ist (er fährt die seit 20-30 Jahren), mein erster Eindruck war Uff sind die hässlich...allerdings finde ich sie immer hübscher je öfter ich sie sehe, gefahren bin ich auch mal ein kurzes Stück und fand das Fahrverhalten ganz angenehm.

Ich würde einfach gern mal eure Erfahrungen mit den Dingern hören, mit Renault habe ich mich noch nicht grossartig befasst, allerdings hat die Marke ja einen gewissen Ruf und der Master scheint hier in Deutschland auch nicht so zahlreich zu sein. Wie gesagt der Verkäufer schwört auf die Kisten und meint die wären x-mal besser als mein Düdo, allerdings verliebt man sich ja auch manchmal aus völlig bescheuerten Gründen in ein Auto, dass eigentlich garnicht so toll ist (ich fuhr mal BARKAS :-O ). Daher wären ein paar weitere Meinungen ob der Master seinem Namen Ehre macht toll, für mich wäre das vielleicht ne gute Übergangslösung. Die Kriegskasse ist recht strapaziert, daher wirds so schnell wohl nicht reichen um meinen Düdo zu richten oder nen besseren zu kaufen, leider denn das wäre mir lieber als jeder Renault dieser Welt. ;-)

MfG, Henrik

wulfmen

unregistriert

2

Samstag, 24. April 2010, 11:44

henrik....
in der tat sind die renault master eher underdogs.
wenn das teil gut fährt,tüv hat,preislich in deiner liga spielt nimm ihn und geniess den sommer mit nem womo.
ob ein auto was taugt,hängt auch immer vom fahrer ab.
in frankreich ,italien und anderen ländern fahren die master zu hunderttausenden
aber was der bauer nich kennt,dat frisst er nich.
ich betrat auch neuland mit meinem barkas.
fand ihn aber um klassen besser und schöner als son oller t2
nimm ihn.
wulf

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. April 2010, 11:56

wulf &klasse1

merlin88

unregistriert

4

Samstag, 24. April 2010, 14:11

naja wenn du den günstig schiessen kannst...
vielleicht mal Fehlerspeicher auslesen lassen ^^

is halt immer die Frage mit der elektrik ansonsten ganz normaler Transporter
ich denk mal so auf einer Ebene mit dem Ducato und komfortabler als der T2 wird der auch sein ^^

aber nen Saugdiesel ? oder ? ansonsten würd ich da die Finger von lassen.

  • »Hennie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergen bei Celle

Fahrzeug: ´68 406D & ´76 508D

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 24. April 2010, 22:25

Also hätte ich damals die Wahl zwischen T2 und Barkas gehabt hätte ich den Vw genommen, T2 Bullis hab ich schon als Kleinkind abgöttisch geliebt. :-) Die Idee mit dem Renault ist leider genausoschnell geplatzt wie sie gekommen ist. War heute nochmal dort und hab mit dem Vater meines Freundes der auch Besitzer der 2 Master ist geredet. Er hat entschieden nun doch beide zu behalten, weil wer weiss ob man nochmal einen bekommt usw.. ;-) Ein wenig schade find ichs schon, aber ich kann ihn verstehen. Dann werde ich den Sommer anstatt IM Master wohl UNTERM Düdo verbringen. :-O Dennoch danke Jungs!

Henrik

wulfmen

unregistriert

6

Samstag, 24. April 2010, 22:41

schaaaade hennie
ich hät mich echt für dich gefreut
wulf

Mirtschy

unregistriert

7

Sonntag, 25. April 2010, 22:38

besser iss es...
schraub hier öfters an franzosen.kann davon nur abraten obwohl die dieselmotoren recht langlebig sind.
steck die kohle lieber in dein düdo

gruß
carsten

Wohnort: Hoppstädten

Fahrzeug: T2 711d Sprinter 213 cdi

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. April 2010, 10:13

So ist es dann lieber etwas sparen habe 2 busse in meinem freundeskreis und nur ärger würden niemehr einen Kaufen getriebe ,dieselpumpe,kopfdichtung und als unter 100000km das muß nicht sein!!
Signatur von »graveh« man darf nicht nur nehmen man muss sich auch mal was geben lassen copy right by me

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. April 2010, 10:31

Zitat

Original von graveh
und nur ärger würden niemehr einen Kaufen


ähem, ich glaub hennie hat derzeit mehr ärger mit seinem mercedes...