Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

papierflieger

unregistriert

1

Donnerstag, 17. Februar 2011, 23:51

Hallo Gemeinde!

Nachdem wir nun drei Jahre mit dem dicken Grünen (DB609 D-KA) fahren, juckt es mich, doch mal an größeres zu gehen. Und eine Option wäre das Thema "Linienbus". Da haben so um 2007 schon mal Einige hier philosophiert. Aber die meisten sind, glaube ich, nicht mehr im Forum.

Also die Fragen: Wer hat Erfahrungen mit so einer Basis? Was hält die Gemeinde von MAN MIDI (also etwa 8,70m Länge)? Gibt es hier gar Jemanden, der so ein Teil fährt? Ja, und was wäre zu beachten?

Es werden sicher noch mehr Fragen kommen, es sei denn, ich muß den Plan beerdigen.

Erst mal viele Grüße aus Sachsen.
Andreas

Tauchteddy

unregistriert

2

Freitag, 18. Februar 2011, 06:57

Linienbusse sind meist auf guten Anzug bei relativ niedriger Höchstgeschwindigkeit getrimmt, laufen teilweise nicht mehr als 75 Km/h. Der Verbrauch ist entsprechend hoch. Wenn, dann würde ich nur einen Reisebus nehmen.

bronath

unregistriert

3

Freitag, 18. Februar 2011, 11:35

Servus,
ich hab nen MB O302 in Reiseausführung, 10,50m bei ca. 11 Tonnen
Ist das Perfekte Reisefahrzeug, wenn Du es nicht eilig hast...
Er läuft bequeme 80, bei 90 wirds dann anstrengend.
Mehr Infos: http://www.wohnbus.net

Ich würd, wenn Du echt mit dem Gedanken spielst, unbedingt schauen, daß Du nen REISEbus bekommst, alles andere ist sauanstrengend...

papierflieger

unregistriert

4

Freitag, 18. Februar 2011, 12:16

Glück auf (sagt man bei uns).

Vielen Dank für den Tip. Allerdings sind mir 10,50m doch ein bissl lang. Aber wenn du, wie auf den Bildern zu sehen, noch mit Kindern unterwegs bist, ist wohl Platz eine echte Voraussetzung. Wir werden wohl im wesentlichen zu zweit reisen (wenn die Blondine vom Beifahrersitz sich denn für 2-3 Wochen von ihrem Wau-Wau trennen kann).

Mir schwebte so in etwa ein MAN HOCL vor. Den sah ich schon mit "schneller Achse" (91 km/h). Was meinst du mit "anstrengend"? Laut wird es wohl nicht werden, denn zwischen deinem Motor und dir liegen ja die besagten 10,50m? Das hält mich auch als einer der wenigen Gründe vom Reisebus der Marke Benz ab. In der Klasse bis 7,5t sind's ja meist Derviate vom Vario und die Geräuschkulisse kenn ich ja ganz gut.

Wie ist es denn mit so einem Big-Schiff auf Campingplätzen oder Stellplätzen?

Viele Grüße aus Sachsen

Andreas

bronath

unregistriert

5

Freitag, 18. Februar 2011, 13:14

... nee, ich muss zugeben, daß ich meistens zu zweit reise (hab nichtmal nen hund dabei ;-) ).
Ich hab eben gern beim Reisen viel Platz, damit ich nicht jedes Teil vor dem Einpacken 2 mal in die Hand nehmen muss, hab gern meine ordentliche Dusche, meine große Küche, mein Sofa dabei.
Das macht für mich die Qualität aus.
Viele werden wahrscheinlich sagen, daß dies auch mit einem wesentlich kleineren Fahrzeug geht... Leute, da habt Ihr recht, ich hab mich auch über 409er und 608er "hochgearbeitet"... aber es ist einfach was anderes! Wenn ich meine Steinesammlung gerne mitnehmen möchte, dann leg ich sie in eines der vielen Kofferfächer (noch ein Vorteil vom Reisebus gegenüber dem Linienbus, du hast ordentliche Gepäckräume).
Für mich beginnt der Aufenthalt auf dem Platz mit dem drauf fahren... Kein Aufbau, kein Umbau abends und wieder morgens. Wenn ich mal was basteln möchte, dann kann ich das einfach liegenlassen bis ich Lust hab, weiter zu machen und muss nicht jedesmal alles wegräumen.
Und mal ganz ehrlich: wenn Du dein Fahrzeug unter Kontrolle hast, ist es komplett wurscht, ob Du 8 oder 10m hast!!! Ich bin NOCH NIE in einen Stellplatz nicht rein gekommen!!!

Mit anstrengend meinte ich, daß der alte Bus (is halt doch schon 41 JAhre alt) einfach bei 80 zu schwimmen anfängt...

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 18. Februar 2011, 18:04

Na ja, wir waren über Weihnachten in Italien unterwegs, Florenz, Neapel und Ischia, das war mit 7,3 Metern schon grenzwertig. Auf einigen Campingplätzen stand der Arsch halt einen halben Meter in den Weg rein. Ischia war dann auch fahrtechnisch irgendwann Ende und 200 Meter rückwärts durch eine belebte Italienische Kleinstadt ist auch nicht das pure Vergnügen.
Kommt halt wie immer drauf an was du damit machen willst.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

papierflieger

unregistriert

7

Freitag, 18. Februar 2011, 19:46

Ich will mich ja irgendwie dazwischen legen. Die 8,70m würden mir voll zusagen. Aber die Einwände mit Stadt-Getriebe und so sind auch nicht von der Hand zu weisen. Wenn ich allerdings bedenke, dass ich einen Bus mit 400.000 km kaufen würde, dann ist die Reparaturanfälligkeit vielleicht sekundär. Da stehen Wagen mit 800.000 - 1.100.000 km drin. So lange lebe ich wahrscheinlich gar nicht mehr um die Distanzen zu erreichen :-).

Tauchteddy

unregistriert

8

Freitag, 18. Februar 2011, 19:59

Wie, Campingplatz? Was soll ich denn da? Ich habe doch alles dabei, das ist ja der Vorteil des großen Busses.
Anstrengend heißt, dass du nicht mit den LKW mitschwimmen kannst, wenn du den Motor nicht am Drehzahllimit quälen willst. Meiner läuft max. 115 km/h, da fährt man mit 90-95 km/h sehr entspannt.

wulfmen

unregistriert

9

Freitag, 18. Februar 2011, 22:31

ich finde kleine reisebusse ideal als basis fürn wohn-mobil
der setra s80 ist leise,kraftvoll und super wendig,gefedert etc.
leider kein rahnen
aber dagegen fährt jeder düdo wie ne steinzeitkutsche.
wulf

papierflieger

unregistriert

10

Samstag, 19. Februar 2011, 11:08

Jo, einen Bus hätte ich auf alle Fälle gerne. Die Setra habe ich auch im Blick gehabt. aber im Forum wird ja da gewarnt, bezüglich der nötigen Restaurierungen. Die geringe Einstigshöhe beim Linienbus wäre für mich ein klares Plus. Und dazu scheinen sie ja ziemlich "rechtwinklig" im Innenraum zu sein.

Für den Reisebus spricht aber sicher klar das Getriebe und die Stauräume unten drin. Wie sieht es denn da eigentlich mit der Stehhöhe aus? Nur im Bereich des Mittelgangs oder in größeren Bereichen?

Grüße aus Sachsen

Andreas

Tauchteddy

unregistriert

11

Samstag, 19. Februar 2011, 11:57

Innenhöhe ist bei Linienbussen wiederum besser als bei Reisebussen, das hängt aber auch von deiner "Eigenhöhe" ab. Und es gibt für alles Lösungen ... Übrigens, was Wulf als Nachteil ansieht, den fehlenden Rahmen, das sehe ich als Vorteil. Jedenfalls solange du mit dem Bus nicht ins Gelände willst :-O

12

Samstag, 19. Februar 2011, 13:02

für H - ha-ha

bezugsfertig und guckschtu:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=140166004&__lp=11&scopeId=B&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Bus&segment=Truck&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&grossPrice=false&customerIdsAsString=&category=OtherBus&lang=de&pageNumber=5
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 19. Februar 2011, 13:24

ich werfe nochmal den dazu:

http://www.bussanova.com/

s80 b ( = breit), h kennzeichen, sieht nach ner sehr sauberen restaurierung aus, siehe bilder.
jede menge teile, splitgetriebe, etc.

den nicht vorhandenen rahmen sehe ich wie tauchteddy auch als vorteil...
setra, der mercedes unter den reisebussen ;-)

gruss,
roadrunner

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 19. Februar 2011, 15:42

Moin Moin !

Zitat

für H - ha-ha bezugsfertig und guckschtu:




Zitat

Keine Rattenzahlung!!

Zitat

Anfragen bitte nur auf Deutsch


:-O :-O :-O

MfG Volker

Tauchteddy

unregistriert

15

Samstag, 19. Februar 2011, 17:29

Den Verkäufer des auf bussanova angebotenen kenne ich, ein echter Fachmann.