Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fiat127

unregistriert

1

Donnerstag, 24. Februar 2011, 10:47

Hallo,habe einen Ducato angeboten bekommen
,such schon länger einen.
2,5 TDI mit 116ps
Was mich nur etwas erschreckte ist der Kilometerstand
678987 km mit der ersten Maschiene.
was meint ihr?Gesamstzustand ist gut,und er läuft erstaunlich gut.
kommen solche Kilomterstände öfter vor?
danke mfg

wulfmen

unregistriert

2

Donnerstag, 24. Februar 2011, 21:11

ooooops,das is ja ne biblische laufleistung
was kostet er denn und welches baujahr hat er denn.
wulf

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Februar 2011, 22:45

Moin Moin !

Zitat

kommen solche Kilomterstände öfter vor?


Ja ! alle 1000 000 km !!

zeigt auf jeden Fall ,dass das Fzg nicht nur eine robuste Konstruktion ist,sondern auch gut behandelt wurde. weist du auch ,wieviel Getriebe auf den km verbraucht wurden ? Ich würde mir beim Ducato immer mehr Sorgen ums Getriebe als um den Motor machen.

MfG Volker

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Februar 2011, 23:24

...naja, wenn man den Ölstand im "Auge" behält, wird auch das Getriebe solange halten. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

wulfmen

unregistriert

5

Donnerstag, 24. Februar 2011, 23:31

nee,bobby.der volker hat schon recht
die duc-getriebe sind schon recht anfällig
wulf

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Februar 2011, 23:35

...jaja, die sterben alle am Ölmangel ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Februar 2011, 23:48

Moin Moin !

Keine Ahnung,woran die sterben ! Aber sie sterben recht häufig (Blödsinn ,natürlich nur einmal :-O ).
Noch wesentlich häufiger allerdings sterben die Renault Trafic Getriebe ! Das Sterben zieht sich bei denen auch durch alle Modelreihen und Baujahre ! 100000 km mit einem Getriebe dürften da schon als Ausnahme gelten ! Kenne etlich,die keine 80000 km gehalten haben,teilweise mit geplatzten Gehäusen !

MfG Volker

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 25. Februar 2011, 00:03

...das Problem beim Fiat/Citroen/Peugeot Getriebe ist der 5te GAng. Der geht auch in der Mehrzahl kaputt. Wenn auch die Symtome sich von FAll zu FAll unterschiedlich äußern.

Der Fünfte ist außerhalb des Gehäuses "angeflanscht" worden und liegt etwas höher als der restliche Zahnradappart.

Da die Getriebe relativ inkontinent sind: Gern an den WeDis der Achswellen, oder auch am Peilstab, (Das Getriebe hat einen eigenen Peilstab) bzw. an der Tachowelle(die wurden eine Zeit lang mit falsch drehnder "Ölschnecke" ausgeliefert), ist dieses Gangrad mit Synchronkörper/Schaltmuffe etc. dann schnell "trocken"...

ALso für die, die so ein Gerät fahren (ja ich auch), mindsetens zwei Zentimeter über Markierung Öl einfüllen
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Fiat127

unregistriert

9

Freitag, 25. Februar 2011, 19:10

Ja,2 mal wurde das Getriebe getauscht
mfg

flitzemene

unregistriert

10

Freitag, 25. Februar 2011, 20:28

Wow, also ich - mit meiner beschränkten Erfahrung - sehe jedenfalls so einen Kilometerstand beim Ducato zum ersten Mal :O

Das macht mir Hoffnung für unseren ;-)

Bis jetzt habe ich das nur bei ein paar Mercedes mitbekommen, wo der Tacho auch schon mal rum war und so...

gruß, Martina

11

Samstag, 26. Februar 2011, 09:29

Den Kilometerangaben würde ich keinen Glauben schenken.
Solche Angaben in normaler Zahlenreihenfolge

wie 123.456 km
oder hier
678.987 km

macht man, wenn man keine echte Ahnung von der tatsächlichen Laufleistung hat.
Das ist eigentlich schon normal und häufig auf mobile & Co. zu beobachten.


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Martini

unregistriert

12

Samstag, 26. Februar 2011, 18:31

In der letzten FIAT -Nutzfahrzeugzeitung war ein Ducato mit einer runden Million zur Inspektion vorgefahren!

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 26. Februar 2011, 20:25

Warun auch nicht? Ich denke, wenn ein Motor topp gepflegt wird und auch noch ein wenig Glück dabei ist, kann das klappen.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)