Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Mai 2011, 08:38

nun ja nun kommen die Problemchen mit dem Escort Turnier

plötzlich und ohne durchbrennen der Sicherung läßt sich der Wagen nicht mehr abschliessen
d.h. die ZVR schliesst sich immer wieder auf und zusätzlich ist die Hupe ausgefallen

Sicherungen sind überprüft alles OK

hat jemand ne Idee wie ich das wieder in den Griff bekome ??

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. Mai 2011, 08:49

wozu willste nen ford denn abschließen
du glaubst doch nicht das jemand den klaut,oder ?:-O


eventuell gestänge der türverriegelung leicht verbogen ( an der türverkleidung rumgefummelt, megasoundlautsprecher eingebaut ?)
dann schnappt der gleich wieder hoch.

gruss,
roadrunner

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Mai 2011, 19:11

Hallo Rainer,
kann sein das das Steuergerät von der ZV einen weg hat.
Funktioniert die ZV wenn du von hand abschliesst?
Auch möglich das ein Stellmotor in der Tür im Eimer ist.Verschleiss,Feuchtigkeit.

Michael

4

Samstag, 7. Mai 2011, 19:19

Hupe geht wieder, Radio spiet wieder, nur die Zentralverriegelung spielt verrückt.
Bei Schlüsselbetätigung schließ er, aber er öffnet sofort wieder.

Doch, den würde man klauen, sieht gepflegt aus.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

5

Samstag, 7. Mai 2011, 19:40

Micha, in welcher Tür?
Wir konnten es nicht feststellen, ohne die Verkleidung rauszunehmen - und dafür war es zu warm. ;-)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. Mai 2011, 20:08

ja dank Uli hat es Musik - OK klingt wie Kermit als Piggi ihn im Schwitzkasten hatte , aber für den Verkehrsfunk langt es erstmal
Danke Uli.

Un da wird nichts aufgeschnitten und in die Türen geboxt 8-)

der ist in einem so guten Zustand und Original und unverbastelt ( ausser dem Sportauspuff als C Rohr :-O )


da werren maximal die alten Quäken durch neue ersetzt,
ich habe erstmal die Sicherung raus genommen und schliesse ohne ZVR ab .

und in den letzten Tagen gab es keine Feuchtigkeit -
habe keine Funkvernbedienung also immer Schlüßelkind ;-)

und Mukke wird anders gemacht muß mal überlegen wie - evtl. mit doppelten Boden oder so die Hoch-und Mitteltöner bekomme ich unter , nur die Basslautsprecher haben nen Durchmesser von einer gr. Bratpfanne :O :O

der Verstärker kommt wohl in den Beifahrerfußraum ( da passt eh ne Eichenschrankwand rein :-O )

das alles hat aber Zeit und soll wohl bedacht werden

wichtig ist die Verriegelung
:-/

namal sehen was der Sonntag hergibt

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

7

Samstag, 7. Mai 2011, 20:08

Hey Uli ,,

haben wir doch gesehen !!! das ist die Sicherheitsfunktion damit der Einbrecher nicht ein Fenster kaputt macht 8-) 8-) 8-)
bin schon wech

LG
Bernd

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Mai 2011, 18:41

Seit ihr schon irgendwie weiter gekommem?
Ich hab mal in "meinem spezialforum" :-O gesucht.
Da ist das Problem bekannt und ist zu 87,6789 % der Microschalter im Fahrertürschloss.
Dieser fehler wird durch Austausch des Schlosses behoben.

Michael

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 8. Mai 2011, 18:50

Microschalter ????????? habe heute mal die Elektrik abgeklemmt - ohne Ergebniss ( also Windows kaltstart gemacht :-O )

hätte ja klappen können ( steht im Handbuch )

na dann - mal die Verkleidung abnehmen und Schloß tauschen , mal sehen , fahre mal zu Ford hun und frage mal nach

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. Mai 2011, 08:37

Moin Raini,

schau dir mal den Sicherungskasten an und hast Du elektrisch verstellbare Sitze dann schau dir unterm Fahrersitz die Anschluesse an.

Bei uns war es damals der Sicherungskasten ... haben nen neuen (alten) eingebaut :-(

Gruss Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 9. Mai 2011, 21:24

Hallo Zimmi

das ist alles in erstklassigen Zustand - das ist nicht eine Sicherung korridiert oder sonstwie Feuchtigkeit eingedrungen
muß kaum bewegt sein der Wagen und Garagengepflegt ich geh am WE mal zum Fordfuzzi und frage dem Löcher in den Bauch ;-)

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 13. Mai 2011, 08:06

Gibt es schon neue erkenntisse an der Fordfront?

Michael

13

Freitag, 13. Mai 2011, 08:31

Hey Michael ,,,
habe Rainer in die Welt der hochtechnisierten Autowagen eingeführt . Es ist zwar noch enormer Nachholbedarf vorhanden aber es wird wohl langsam . Von HY auf Ford das sind immerhin Welten
Er kann den Ghana schon selbständig starten Das ist doch schon etwas

LG
Bernd

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 13. Mai 2011, 15:39

Moin Raini,

ehmm im Sicherungskasten ist nichts oxidiert, nein viel schlimmer der hat Unterbrechungen (kalte Loetstellen) und das bei einer doppelt zusammengepappten Platine. Ich hatte erst versucht mit nachloeten den Fehler zu beseitigen ... war aber nichts :-(

Muss ja bei dir nicht so sein ist aber ein bekannten Fehler.

Gruss Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: Hamburg West - Nord

Fahrzeug: Ford Transit Europeo NG4

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 14. Mai 2011, 07:03

Moin Bernd,
da Rainer ja richtig Ford schritte gemacht. :-)

Michael

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 14. Mai 2011, 11:11

Der Bernd kriegt gleich 8-)

man was Tabletten aus den Leuten machen können :-O :-O

ich nehm gleich mal die Türverkleidungen ab und schau mal nach den Innereien
aber ich habe heute " Körper " und " Kopf " :-)

mal gucken ob ich den Sozi-Mustang :-O zugeritten kriege :T
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 14. Mai 2011, 12:51

Hallo Rainer,

evtl. mal den ganzen Kram neu Programmiern. Steht im Handbuch wahrscheinlich drin. Schlüssel in Stellung 1. dann an der Fernbedienung schließen gedrückt halten. Viel Glück...

der Pit

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 14. Mai 2011, 13:19

habe doch keine FB


aber ich weiß was du meinst ,


denke aber , dass das Gestänge hakt

regnet grade

;-(
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 14. Mai 2011, 13:33

Zitat

Original von Quietschi
denke aber , dass das Gestänge hakt


wie ich dir schon in der ersten antwort geschrieben habe,
das wäre das erste wonach ich geschaut hätte...

wenn das gestänge nur leicht irgendwo gegen kommt, schnappt es sofort wieder hoch.
hab ich bei meinem pkw( kein ford :-O )letzte woche grad gemacht, minimal nachgebogen, gut is.

gruss,
roadrunner

20

Samstag, 14. Mai 2011, 14:36

Hey Rainer

wie was ???? wie heißen denn die Tabletten welche Du nimmst ??? gibt es nun schon Tabletten für Ford Fahrer ???????????????????

Nun rupf nicht so doll am Gasgestänge sonst geht der Autowagen nicht mehr !!!!!!!!!!

verfluchte Technik , früher war alles aus Holz !!!!!!!!!!!

bin wohl in der nächsten Woche in deiner Gegend !!!!!!!!
&ohschreck &winke3

LG
Bernd &baeh3