Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Paulizzo

unregistriert

1

Sonntag, 4. Dezember 2011, 18:43

Hallo, ich befinde mich auf der Suche nach einem gebauchtem Getriebe bzw. einem Differnential für Fiat Ducato Typ.280.
Da sich die Gleichlaufbuchsen nicht entfernen lassen wäre ein gebrauchtes Diff. bereits interessant, bzw. ein defektes Getriebe mit guten Diff.
Bitte bietet alles an. Tips über den Ausbau der Gleichlaufbuchse nehme ich ebenfalls dankbar an.
Besten dank, und schöne Grüße.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:16

...was ist denn eine Gleichlaufbuchse? -

Meinst Du die "kerbverzahnten" Enden der Antriebswellen im Getriebe?

Willst Du die Simmeringe tauschen?(Getriebeölverlußt)

So bedenke, dass sehr oft die Lagerdeckel der Schrägrollenlager eingelaufen sind

und infolge Dessen die WeDi´s inkontinent werden.

Aber erzähl erst einmal von Deinen Problemen....
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

wulfmen

unregistriert

3

Sonntag, 4. Dezember 2011, 20:40

das getriebe der dukatos ist die achillesferse
sie sind oft defekt
sollte der wagen sonst noch gut in schuss sein,sieh dich nach nem austauschgetriebe mit garantie um

bestimmt bekommst du entsprechende links dazu
lg wulf

Paulizzo

unregistriert

4

Sonntag, 4. Dezember 2011, 20:43

Zitat

Original von Bobby
...was ist denn eine Gleichlaufbuchse? -

Meinst Du die "kerbverzahnten" Enden der Antriebswellen im Getriebe?

Willst Du die Simmeringe tauschen?(Getriebeölverlußt)

So bedenke, dass sehr oft die Lagerdeckel der Schrägrollenlager eingelaufen sind

und infolge Dessen die WeDi´s inkontinent werden.

Aber erzähl erst einmal von Deinen Problemen....
;-)


Hallo,


ja genau die Gleichlaufbuchsen, damit meine ich die Enden von der Antriebswelle.
JA und ich hatte in letzter Zeit ölverlust am Getriebe, und wollte die Simmerringe tauschen.
Dann hat die eine Gleichlaufbuchse einfach nicht raus gewollt. Und bis ich sie dann ab hatte, hat jetzt die Verzahnung vom Differential schaden genommen. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Neuen.
Ich habe außerdem, wenn ich das Differential auf eine der Gleichlaufbuchsen stelle, und drehe, ein Ratterndes Geräusch . Ist das Normal?

Die Alu Deckel wo die Simmerringe sitzen hab ich schon neu gekauft, weil die ja eben verschleißen.

Bis auf den Öl verlust leuft mein Getriebe einwandfrei. Aber ein Neues Differential brauch ich jetzt.

Vielen Dank

Gruß


Paul

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Dezember 2011, 23:01

...die Einzelteile für´s Differential sind so teuer,

dass Du Dir auch ein gutes gebrauchtes Getriebe kaufen kannst.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda