Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:27

Ford Fiesta Bj 98

Ich habe mir einen Fiesta aus der Zollauktion ersteigert. Dieser war verschlossen und es gibt keine Schlüssel dafür.
Die Fordwerkstätten wollen nur die teure Variante anbieten.

Eine Frage mal an die Elektrikkenner: Ich bin durch die Scheibe reingekommen ins Auto. Die Türen lassen sich aber nicht öffnen. weder von Außen noch von innen. Das muss wohl mit der Wegfahsperre zusammenhängen. Die Türverkleidung habe ich mal abgebaut. Man kommt aber trotzdem nicht an die Schlösser um die Tür zu öffnen...

Hat evtl. jemand eine Idee??

Viele Grüße

Pit

2

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:35

Hallo Pit,

was ist mit Batterie abklemmen? Evtl. kannst Du dann die Türen von innen öffnen.


Grüße, Robert
Signatur von »Rob« bus-community.de

  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:55

Moin Rob,

habe ich auch schon probiert. Ich dachte immer wenn man innen an den Griffen zieht sollten doch die Türen auch auf gehen :T

Grüße

Pit

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:07

wenn man innen an den Griffen zieht sollten doch die Türen auch auf gehen
So ist das bei Mercedes, bei den alten jedenfalls...
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:23

Moin Pit,

das sieht schlecht aus, ich hatte nen 98er Mondeo , wenn nichts mehr geht braucht man den roten Schluessel sonst geht nix mehr, hat man den roten benutzt geht nur noch dieser und die anderen muessen neu programmiert werden :-(

Hab ich bisher auch nur bei Ford gesehen, Schwiegervater hatte nen Escort da wars auch so.

Wirst um nen neuen Schlosssatz nicht rumkommen und den bekommst Du nur bei Ford anhand deiner Papiere da steht ein Schluesselcode drin ... eventuell bekommst Du anhand des Codes auch nen Schluessel musste auch ueber Ford machen ist nicht billig ich sollte 68€ fuer einen bezahlen hab grad geschaut

shit das :=-

Gruss Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:37

mir faellt da grad noch was ein ...

hast Du elektrisch verstellbare Sitze ?

wenn ja dann trenn die Steckverbindung unter dem Fahrersitz, so sollten die Tueren eventuell wieder aufgehen, wir hatten beim Escort da ne Unterbrechung da ging per ZV nix mehr zu

Viel Erfolg !
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:49

ich muss morgen mal noch etwas basteln. Irgendwie müssen doch die Türen aufgehen. Die Verkleidung hab ich auch schon mal abgebaut aber da kommt man auch nicht wirklich weiter..
Zur Not muss ich mir einen schlüsselsatz mit Steuergerät usw. bei Ebay kaufen.

Ja wenn man glaubt man hätte da billig was ersteigert %-/

Grüße

Pit

8

Freitag, 7. Dezember 2012, 08:01

Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 8. Dezember 2012, 17:59

Uli, danke für die Bilder. Den Link kann man schon mal gut gebrauchen. Ich bin allerdings noch nicht weiter weil das save system wohl alle Türen versperrt. Also ohne Schlüssel geht da nix auf.

@alle Wenn einer von euch einen 98er Fiesta hat dann kann er das ja gerne mal für mich testen. reinsetzen ins Auto, abschließen mit dem Schlüssel und mal versuchen von innen die Türen zu öffnen durch ziehen an den Türönnern. Dann weiß ich zumindestens dass nicht noch ein weitere Fehler vorliegt.

Danke im Voraus

Pit

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Dezember 2012, 10:49

Moin Pit,

ich hab am Freitag mit meinem Schrauber (ein ex Ford Meister) gesprochen, er sagt eine doppelte Verriegelung gibt es nicht die Tueren muessen manuell aufgehen.

Einfachste Moeglichkeit ein Schloss zum Schluessel erstellen auszubauen ist die Heckklappe, Verkleidung ab Klappe entriegeln Schloss ausbauen und dann nach Ford, es kann nur anhand eines Schlosses ein Schluessel erstellt werden, kostet aber. Mit gebrauchten Saetzen wie z.B. aus der Bucht sollte man vorsichtig sein wegen der Steuereinheit :-(

Dann sagte er noch was Du ja schon weisst, ein Auto mit ZV ohne Schluessel zu kaufen, oder zu ersteigern ist dumm er hatte einen 98er Fiesta mit 38000 da stehen fuer 700€ , guter Zustand mit 3 Schluesseln HU und allem ;-)

Das hilft dir jetzt nicht so richtig weiter wuensch dir aber Viel Erfolg, berichte mal weiter.

Gruss Dieter
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Dezember 2012, 14:00

Moin Dieter,

vielen Dank. Das hilft mir schon mal wieder etwas weiter. An die Heckklappe kommt man vermutlich auch ans Schloss ran. Ich werde es probieren.

Viele Grüße

Pit

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Dezember 2012, 14:27

Moin Pit,
halte dich wenn möglich vom Händler fern. Die nehmen Preise die echt unglaublich sind. Der gute alteingessene Schlüsseldienst macht es meist preiswerter. Die kommen im Regelfall auch an die Codes. Wenn du bis Morgen Zeit hast gehe ich für dich in eine Kneipe und frag den Kumpel (Schlüsseldienstmitarbeiter seit 40J.) wie am besten vorgehen kannst.
Grüße aus Duisburg.
Bei meinem Focus war es möglich nur die Transponder zu tauschen.
Leonie und Herbert



Schau mal ins Ford-Forum, steht auch jede Menge über Fiesta MK 4/5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elk« (9. Dezember 2012, 15:23)


  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Dezember 2012, 15:29

Moin Herbert,

ja die Zeit habe ich. Wenn Du den fragen würdest wäre das super.

Vielen Dank

Pit

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:38

Moin Pit,
ich frag auf jeden Fall Morgen. Schau mal auf Ebay 290643703658. Dann hast du wenigsten schon mal die OE Nummer für die Zylinder. Wenn du die alten ausbohrst kannst du den Zylinder normalerweise mit einem Schraubendreher drehen und die Türe öffnen. Wenn du die Batterie abgeklemmt hast (sagt mein Schrauberkollege) solltest du die abgeklemmte Plusleitung einmal auf Masse halten damit sich die Kondensatoren entladen und die Relais ganz ohne Spannung sind.
Aber wie gesagt,
Morgen erst einmal den anderen Kollegen aus dem Schlüsseldienst interviewen ob es auch ohne Gewalt geht. Klar geht das... aber zu welchen Kosten. Ersatzzündschloß in der Bucht die hälfte vom Schlüsselpreis bei Ford
Grüße Herbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elk« (9. Dezember 2012, 17:58)


  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Dezember 2012, 20:06

Herbert das war schon mal Gold wert mit dem Kofferraum ;-) Er ist schon mal offen. Tausend Dank an Dich und deinen Kollegen #winke3

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 10. Dezember 2012, 18:00

Moin Pit,
freut mich zu lesen das du weitergekommen bist.
Ich war in der Kneipe. Aber ausnahmsweise hat er heute seine Mittagspause wohl verpennt. Na gut dann muss ich wohl oder übel nochmal in die Kneipe 8-) :-O Kümmere mich aber weiter darum.
Herbert

und nicht mit fremden Federn schmücken. Der Tipp mit der Heckklappe war vom Dieter ;-)

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 15. Dezember 2012, 04:14

Moin Pit,
kann ihn nicht erreichen. Und glaube mir.... ich war oft genug in der Kneipe. Vielleicht ist er im Urlaub. melde mich wenn ich was höre.
Grüße Herbert

  • »Vagabund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 15. Dezember 2012, 19:14

Hallo Herbert,

ich habe alle Probleme gelöst. Es hat etwas gekostet aber der Fiesta ist wohl schon bald auf der Straße.
Lieben Dank an alle für die hilfreichen Tipps.

Viele Grüße

Pit