Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

unimogrudi

unregistriert

1

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:32

defekte Lenkung 91er Transit mit 6 Loch Felgen

Hallo Zusammen,

da ich neu hier bin will ich mich kurz vorstellen. Ich bin Rudi aus dem Sauerland und habe als Hobby so verschiedene Fahrzeuge die noch ohne viel Schnickschnack auskommen. Unter anderem Unimog und 50 ccm Mopeds. Im täglichen Leben bewege ich mich seit 6 Jahren mit einem 91 Transit (hoch/lang) fort. Ihr könnt jetzt lachen aber das Teil ist spitze. Sehr robust und immer genug Platz. Auch in den Urlaub fahren wir damit. Dann kommt ein Teppich rein und eine Hand voll Ohrstöpsel in den Aschenbecher. Motorräder rein Matratze rein. Und ab. Er hat jetzt auch gerade wieder frisch Tüv bekommen.

Und jetzt kommt das große Problem. Seit kurzem streikt die Lenkung. Hydraulische unterstüzt Marke Bendix.

Sie geht sehr schwer macht Geräusche und "hakelt".

Für die Transit mit den normalen Achsen wird man mit Lenkgetrieben zu geworfen. Mit diesen leider nicht. Ich habe schon alle Autoverwerter in der Umgebung abgeklappert. Nichts. Das Lenkgetriebe ist eine hydraulisch unterstützte Kugelumlauflenkung von Bendix und sitzt in Fahrtrichtung vorn links im Motorraum.

Hat jemand eine Ahnung wo ich ein solches Teil günstigst erstehen kann oder Wo es eine Firma gibt bei der ich die Lenkung in Reparatur geben kann. Ich bin für jeden Tipp dankbar da ich das Auto eigentlich noch lange fahren wollte.

vielen Dank für eure Hilfe



Rudi

the cat

unregistriert

2

Sonntag, 2. Juni 2013, 16:14

frag den-
ST ServoTec Ltd. Geschäftsführung Tanja Voltz Rudolf-Diesel-Str. 66271 Kleinblittersdorf Deutschland info@servolenkgetriebe.de

am besten telefonisch
0 700 567 434 87

unimogrudi

unregistriert

3

Sonntag, 2. Juni 2013, 20:49

Vielen dank fuer die schnelle antwort. Ich werde dort morgen anrufen.

Wohnort: ingolstadt

Fahrzeug: ford transit mk2

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Juni 2013, 18:45

ich weiß nicht ob es eine bendix lenkung ist
aber ich habe eine mit servopumpe hier liegen ausgebaut aus einem mk3 bj 91 langerradstand
wenn du mir ein foto von der lenkung zukommen läßt
kann ichs vergleichen

gruß transe79

5

Dienstag, 4. Juni 2013, 19:34

Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3