Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »axel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 07:17

Habe nach langer Treue meinen LT abgegeben. (zu groß für 2 Personen und der Neue muß in die Tiefgarage!) Habe da ein Angebot : Ein Ford Nugget Benziner mit 116 PS Bj. 86. Wer hat Erfahrung mit so einem Teil? (Daß der nicht mit 9L Benzin auskommt ist mir schon klar!) Aber ich will nunmal an der Autobahnsteigung nicht immer vorne sein :-), mit Anhänger soll er sich auch schneller als 60 fortbewegen! Wer kann mir praktische Tips geben für den Kauf: Inneneinrichtung, Motor/Antrieb usw. bin für jeden Tip dankbar! Nun wünsche ich allen WoMo-Fahrer/innen ein besinnliches Weihnachtsfest und immer Asphalt unter den Rädern, welches Emblem auch immer den Kühler DEINES Traumes auf 4 oder mehr Rädern ziert! %-)
Signatur von »axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

MB608Treiber

unregistriert

2

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 10:34

Moin Axel,

was soll gegen den Transit sprechen???? Der Nugget ist doch ein Westfaliaaufbau mit Klappdach, ist dich ein feines Auto! Da biste an Steigungen aber wieder vorne, gaaanz vorne!
Von der Einbauseite gibt es glaube ich nichts zu bemängeln, Westaflis baut ja schon ein paar Tage länger Busausbauten. Zum technischen ist es mit einer Ferndiagnose schwer, lasse ihn doch beim ADAC checken, dann bist Du schon etwas weiter. ALss was ist das Ding den eingetrahen? So.Kfz oder PKW?

Tschööö

Jööö%-)%-)rn

  • »axel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 16:05

Ist als WoMo. zugelassen mit G-KAT. Hört sich gut an, oder? Ca 160.000KM gelaufen.
Signatur von »axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

MB608Treiber

unregistriert

4

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 16:09

Tja, was soll ich sagen? Wenn der Zustand sonst gut ist, innen gepflegt, alle Sachen funktionuckeln (Heizung, Wasser etc, Kühlschrank) und der sonst einen guten Eindruck macht, legt ihn euch unter den Baum! Im Motor steckt ja keiner drin......

Ich finde einen Transit nicht schlecht! FT 100 Fahrgestell denke ich???? FT 140???

Sag wenn wir gratulieren können....

Tschööö

Jörn

5

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 23:16

Hallo Axel,

ich hatte selbst mal einen 87er FT80 2,5 D und habe ihn problemlose 40 tkm getrieben (mit 68 PS musste man das...). Rost hatte er tatsächlich nach knapp 13 Jahren nur an den Hecktüren. Ich habe da neuere in viel schlechterem Zustand gesehen.
Allgemein sollte man wohl die Lenkung bzw. Spurstangen im Auge haben. Ungleichmäßig abgefahrene Reifen? Mir hat mal einer erzählt, daß sie in ihrer Transit-Flotte bei manchen Fzg alle 20 tkm neue Reifen gebraucht haben wegen Spurverstellung.

Vom Transit bin ich so überzeugt, daß ich mir letztes jahr ein neues Modell zugelegt habe, allerdings einen Fronttriebler.

Heckantrieb finde ich für den Nugget besser.

Hast Du das Fzg schon mal probegefahren? Ich hatte ein paar Mal das Vergnügen einen Nugget Benziner zu fahren, fand aber, daß von den 116 PS wenig zu merken ist. Dafür war er schön ruhig im Vergleich zum 2,5 TD.

Gruß
Uwe

6

Freitag, 19. Dezember 2003, 12:33

Hallo Axel,

wenn Du mit dem Nugget in ne Tiefgarage willst, messe mal die Höhe des Bussels nach. Die Westfalia Transits sind mit Hubdach nämlich deutlich höher als vergleichbare VW Busse!

Gruß, Matthias

  • »axel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 22. Dezember 2003, 07:43

Der Transit ist gekauft! Ist zwar noch n´ büschen dran zu machen aber BJ 6.86 ist ja kein Neuwagen. ;-)
Signatur von »axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

8

Montag, 22. Dezember 2003, 07:57

[cite]axel schrieb:[br]Der Transit ist gekauft! Ist zwar noch n´ büschen dran zu machen aber BJ 6.86 ist ja kein Neuwagen. ;-)[/cite]

Herzlichen Glückwunsch zum \'neuen\' Bussi und viel, viel Spass :-):-) wünschen
Pommel & Co

MB608Treiber

unregistriert

9

Montag, 22. Dezember 2003, 07:58

Das nenne ich mal konsequent! Glückwunsch! Ein Auto an dem nichts zu machen ist, ist entweder schrottreif oder eine Neuwagen!!;-);-);-)

Ein BUssi unter dem Tannenbaum...

Tschööö

Jörn
- Editiert von MB608Treiber am 22.12.2003, 08:02 -

  • »axel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 22. Dezember 2003, 15:27

Soll natürlich heißen zu empfehlen! :-P (Deutsch 5-)
Signatur von »axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de