Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Juni 2014, 15:31

Hab mein Womo bekommen, nun kommen die Reparaturen

Moin,

nach 4 Monatiger Suchzeit hab ich nun mein Alkoven Womo endlich bekommen. Fiat Ducato 2,5L Sauger mit 75 Horsepower. Bürstner Aufbau AK570 und zu 95% trocken (man mags kaum glauben). Inneneinrichtung funzt .Fenster 100% dicht und funktional. Fährt gerade, bremst 1A und bleibt spurtreu. Keine Servo............ %-/

Bin ihn nun von Düsseldorf nach Dresden gefahren und nach den ersten 50 Km hab ich gedacht, das ich niemals in Dresden ankomme. Während der 50km hatte ich mich für einen schnellen Wiederverkauf entschieden, aber dann wurde es irgendwie nicht schlechter und irgendwie fuhr er auch super gut. Der Motor klingt sauber, nur das Getriebe machte irgendwie immer mehr Geräuche beim fahren. Vielleicht war es auch die Kupplung. Gänge sind kein einziges Mal rausgesprungen. Einzig wenn man in den 5 schaltet, kratzt es beim einlegen leicht.

Radlager, Bremsen, Federbeine vorn, Reifen, Zahnriemen, Keilriemen und Ölwechsel werd ich mal prüfen bzw. machen müssen. Kupplung wahrscheinlich auch.

So , nun zu meiner Frage. Was gibts denn bei den 280ern 2,5L Diesel Fiat´s alles zu beachten?
Km-Stand meines Autos 265000km.

Tempo ist so 80 - 90 bei 10 bis 11 Liter Verbrauch. Find ich normal. Was meint ihr?

Könnte von meinem Vater jetzt noch ne Pritsche bekommen. Ist auch ein 2,5er Sauger mit 75 PS, aber nen 290er Modell. Gabs da Unterschiede in der Motorbauart, oder kann ich den 1zu1 wechseln? Würde den nämlich aus der Pritsche samt Getriebe ausbauen und mir mal auf Halde legen. Der 290er hat 155000km auf der Uhr und läuft auch gut.

...........und was ich erst heut morgen entdeckt hab, das Womo ist an meinem Geburtstag das erste mal zugelassen wurden. Was für ein Zufall 8-)

Ich freu mich auf jeden Fall riesig, denn nun ist mein Traum wirklichkeit geworden. Nächste Woche noch bissl was im Laden machen und ab Mittwoch bau ich bis zum Urlaub nur noch am Womo und richte mit meiner Freundin die Karre innen her. Dann gehts Anfang August los gen Dänemark nd wer weis wohin.

Achso, ich hab im Eingangsbereich nicht wirklich Platz, was schlecht für meine Hunde ist. Ich wollte deshalb den Gasbuddllschrank von 2 auf eine Buddll reduzieren, sprich den Schrank verkleinern und die hintere 2er Bank zum einer Sitz umbauen. Wenn man Herd und Truma benutzt, evtl. hin und wieder mal den Boiler - wie lang komme ich da mit einer 11kg Buddl hin? In meinem 508er Düdo hatte ich damals jeden abend auf 2 Herdplatten gekocht und das wars, mehr hatte ich nicht in Betrieb. Wenns mal kalt war, hatte ich mal ne halbe Stunde beide Herdplatten laufen. Da hat die 11kg Buddl nen knappes halbes Jahr gelangt.

Wenn ich jetzt verschwenderisch leben würde mit so aller 2 Tage duschen, jeden abend Truma und morgens und abends den Herd an, würde ich da 3 Wochen mit der 11Kg Buddl hinkommen? Denk schon, oder?

So, nun bitte viel schreiben. Bin was den 280/290er betrifft völlig unbeleckt, weiß aber mittlerweile das Fiat nicht so Scheiße ist wie immer behauptet wird. Fahr meinen 230L Bj. 97 nun schon 7 Jahre und der hat knapp 550 000km auf der Uhr. Mit dem ersten Motor und auch mit dem ersten Getriebe. Rost ist immer am Italiener, da muss man bissl hinterher sein. Ansonsten ist der Ruf, glaub ich, schlechter als die ollen Südländer wirklich sind.

Gruß und schönes Wochenende

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Juni 2014, 18:47

LIEBER URALTREIBER
wenn dein womo ein modell mit frontantrieb und 5ganggetriebe ist, dann kündigt dir dein getriebe sichelich bald die freundschaft
die sind nämlich echte verschleissteile .
ich hatte n iveco mit niesmann-bischoff-aufbau
echt lecker
habe mir schlauerweise das gleiche modell als fensterbus von der feuerwehr gekauft.ein jahr jünger.aber es passte nix im sinne von absolut garnix 8_)
so blieb mir nichts anderes übrig als den defekten blinkerschalter neu zu kaufen
für schlappe 260 euro
das vierte exemplar passte dann auch..
ich will dir keine angst machen
die motoren sind erstaunlich zäh und sparsam
wechsel umgehend den zahnriemen,sonst is das ding hinüber
und fahr ihn einfach erstmal
es werden sicherlich noch lustige elektrotrolle in dem wagen wohnen
ursache hierfür sind schlechte massepunkte,oft durch rost begründet
ansonsten keine schlechten autos
wenn man sie preiswert gekauft hat

lg wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich