Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 13:22

Für Die Freunde Klassischer Englischer Inschenörskunst

ICH HAB NUN 2 landrover
1 kurzen serie 3 rechtsgelenkt als diesel
1 militär-defender.baujahr 1990 linksgelenkt mit brachialem v8 doppelvergaser benzinvernichter

pit hat ja auch n defender,evtl der eine oder andere auch so ne meise
lg aus bothmer/schwarmstedt
vom wulf















Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wulfmen« (11. Dezember 2014, 13:29)


2

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 18:23

was VERBRAUCHT DENN DER gRO?Eß
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

3

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 19:36

Das sind einfach geile Autos: Irgendwann ... dann kann ich mir sowas einfach hinstellen und streicheln, hier- und da mal auf Traktorwegen bischen rumschaukeln, wieder hinstellen und streicheln ;-), einfach weil ich Bock drauf hab! :-O Abends noch ein liebes "Gute Nacht" von der Veranda rübergerufen ..., das könnt ich mir gut vorstellen! :-O :-O :-O :-O :-O


Wie sieht dein Einsatzgebiet aus? :-)

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 21:00

moin leute
also,es soll leute geben, die den v8 mit 13l super fahren können
dann sollte aber alles optimal sein und das gaspedal nur gestreichelt werden
realistisch geht das auf der strasse mit 15 l los
17 sind vermutlich üblich
wenn man n ischen irre is und mit 150 über die bahn brettert wirds sicherlich deutlich mehr

angeblich passt die einspritzanlage vom range rover 4.0
dann hat er mehr leistung und weniger spritverbrauch
aber n oller originalheimer wie ich will das nicht :-O
das einsatzgebiet..
eher schonender umgang.die substanz ist wahnsinnig gut.ich will ihn nicht zerballern
der blaue hingegen wird sicher n bischen mehr offroaad bekommen
so is der theoretische plan
die praxis lehrt mich immerzu zeitmangel 8-(

wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 21:43

mensch wulf.....och neee, er hats wieder getan.... :O 8o) ;-)

wünsche dir eine immer gewärmte hand und die passenden
schraubenschlüssel fürs neue projekt... :-O

ich bewundere deinen mut und deine hingabe.. #klasse1

und halte uns bitte auf dem laufenden.. #aehhallo

fän arpiii grüsst schwarmstedt
Signatur von »ärpe« alles wird gut

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 22:26

ärpiiii
ich bin nur das opfer meiner gene
ohne n landrover geht es einfach nicht
soetwas in der art sagte loriot seinerzeit malö über n mops
wulf grüsst die atomfreie zone wendland #winke3 #winke3
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 22:35

Ein Leben ohne Landrover ist möglich, aber sinnlos.
Genauso ist ein Leben ohne Mops möglich, aber auch sinnlos.

Oder wie war das damals???

Grüsse vom
rumtreiber #winke3

Und im Umkehrschluß heißt das aber auch

Ein Leben ohne Bus ist möglich, aber sinnlos.......
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 13. Dezember 2014, 10:06

kurzes update..der v8 läuft
war nur zu wenig sprit im tank und eine sicherung für die benzinpumpe wackelig
echt irre der sound
der diesel lief von anfang an problemlos
der kann eigentlich in gute hände..
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Landylothar

unregistriert

9

Dienstag, 16. Dezember 2014, 23:17

Hallo,
ich hoffe, es waren zwei gute Käufe aus GB.
Denn so eine Abholung ist kostenmäßig ja nicht ganz ohne....

Was soll ich sagen:

Als Defender 300 Tdi Besitzer seit 1999 kann ich den Anderen hier natürlich nur zum Umstieg raten. Die Ersatzteilversorgung ist halt nie ein Problem.
FWD-Ebner in Waake und Allrad-Kontor Bremen können praktisch jedes Teil von einem auf den anderen Tag zum Zielort schicken, vorausgesetzt, man ruft nicht erst am späten Nachmittag an.


Bei 3,5 To Anhängelast kann man jeden beliebigen Wohnwagen anhängen, wenn das Campen im Vordergrund steht.
Und außerdem kann man den - natürlich geländegängigen - Wohnwagen auch noch dorthin ziehen, wo ein DüDo mit nur einer angetriebenen Achse niemals hinkommt.

Der Defender ist eben ein Oldtimer wie der Düdo, nur eben fabrikneu, wenn man sich noch mit der Bestellung beeilt. Denn Ende nächsten Jahres ist endgültig Schluß.
Oder eben 31 Jahre alt, wenn man den ersten Land Rover OneTen (mit VIN "AA" in der Mitte) ergattern kann.

Die Serien I-III wie der hier gezeigte blaue 88´er Serie III (oder IIa ? ) sind allerdings nur begrenzt alltagstauglich. Der Diesel ist halt arg langsam mit seinen gut 63 PS. Und die Fahreigenschaften sind doch historisch, so ganz ohne Servo und mit 4 Trommelbremsen.

Einen Defender kann man jeden Tag fahren. Ich tue es, auch mitten in der Berliner Innenstadt. Ein 90er ist schön wendig, extrem übersichtlich und mit Rockinger Varioblock "allzeit bereit" für einen Trailer-Einsatz.

Mein 300 Tdi nimmt mit 1,3 to 1-Achs-Kofferanhänger auf der Autobahn bei 80 km/h ca. 9,5 Liter.
In der Stadt etwa 10,5 - 11 Liter und im schweren Gelände ca. 16-18 Liter.
Es hängt allerdings sehr stark von der Fahrweise ab.

Eins gilt allerdings für Düdo, Landy und jeden anderen Exoten gleichermaßen:
Vom Herumstehen gehen alle schneller kaputt, als einem lieb ist.

Mein Defender hat deswegen problemlos 320.000 km auf der Uhr, weil er täglich und schonend gefahren wird. Viel Autobahnanteil ist dabei.
Letztes WE war ich mal kurz mit Trailer in D´dorf, Reifen abholen.
Das waren 1300 km.

Wenn ich das Fahrzeug nur einmal im Jahr für eine lange Urlaubsreise aus der Scheune holen würde und ansonsten einen Kleinwagen für die Fahrt zur Arbeit nehme, tue ich weder mir noch dem Land Rover einen Gefallen.

In diesem Sinne, happy rovering.

Lothar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Landylothar« (16. Dezember 2014, 23:24)


  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Dezember 2014, 23:27

man kann auch einen benziner v8 tagtäglich fahren
du musst nur öfter an die tankstelle.
ne serie ist auch alltagstauglich
du musst nur kompromisslos sein
ich hatte mit 20 als einziges auto n hanomag al 28
geht alles wenn man nur will

das ganze ist eher ne frage des blickwinkels
bin heute von nem mercedes g.model in die werkstatt gezogen worden
es gibt so einige details die sind beim benz definitiv besser
man darf nich betriebsblind sein
auch mit logik hat das nix zu tun

man mag diese unsinnigen dinger oder eben nicht

erklär doch jmd mal n wohnmobil für 10.000 euro
ne woche türkei kostet 299 euro ;-)

wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Landylothar

unregistriert

11

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 01:44

Wohnmobilurlaub und Billig-Pauschal-Urlaub bei den Islamisten sind ja wohl komplette Gegensätze.
10.000,- EURO für ein Wohnmobil????
Dafür bekomme ich nicht einmal einen gebrauchten Wohnanhänger....

Du meinst wohl eher einhunderttausend Euro für ein Wohnmobil???
DAS sind die Summen, die ein Achleitner- oder Iglhaut-Sprinter heute kosten.

Ich wohne übrigens mitten in der (West-)Berliner Innenstadt nähe Ku´damm, da is´mal nix mit Düdo und ähnlich romantischem Zeugs.

Und wenn ich täglich durch Berlin fahre, kann ich das nicht mit einem 6 Meter langen LKW mit lausigen 80 PS, dessen Karosserie ich nicht brauche und mir nur Probleme bereitet.

Ich bin selbst anfangs Serie III 109 PickUp mit 70 PS-Benziner in der Stadt testweise mehrere Wochen gefahren, musste es aber als praxisfern beenden.
Allein die Jagd nach dem Parkplatz auf der anderen Straßenseite ist im dichten Feierabendverkehr eine Tortur. U-Turns auf die Schnelle gehen schon mal mangels Servo gar nicht. Da ist die freie Parklücke längst von Anderen besetzt.

Klar, man kann, wenn man es will, auch abends im Wohnzimmer ein Lagerfeuer machen und Betamax-Videokassetten schauen.
Aber DVD und Ceran-Kochfeld haben sich leider durchgesetzt, weil sie besser sind und alles besser können.

Wenn man auf dem Dorf wohnt,
"where fox and rabbit say goodnight to each other"
kann man sich vielleicht noch an Düdo und ähnlichen Relikten aus der Zeit von Musikladen, DalliDalli und Wim Thoelke erfreuen, aber hier in der Hauptstadt gelten andere Regeln. Selbst der Defender, der nachweislich in der Stadt immer mithalten kann, wird von der linksgrünen Gutmenschen-Mafia als "pfui-bäh" angesehen.
Alles ein Frage des Blickwinkels? Richtig.
Die "Abenteuer Allrad", die größte OffroadMesse Europa´s, lebt eben nicht von Lieferwagen, die seit gut 20 Jahren nicht mehr gebaut werden, sondern das Camping findet heutzutage mit Klappzeltanhängern, die bei Nichtgebrauch in jede Normgarage passen oder mit Absetzkabinen auf PickUps wie ISUZU DMax, Amarok, Navara usw. statt.
Es tut mir leid, dass ich hier so deutlich werden muss, aber die Welt dreht sich leider weiter.
Und die allerwenigsten können und wollen sich einen 508er o.ä. als Wohnmobil für eine Reise, die höchstens einmal im Jahr stattfindet, hinstellen oder mit einem alten Benzin-Defender täglich zur Arbeit fahren, der nicht unter 15 Liter Benzin frisst, gleichzeitig aber nur ein Minimum an Komfort bietet.

Deshalb wurde ab 1989 der 200 Tdi, dann 1994 der 300Tdi bei Land Rover zur Perfektion weiterentwickelt, der halbe Treibstoffkosten bei gleicher Drehmoment-Performance vereinbart.

Und wenn ich schon reichlich Benzin verblase, dann bitte schön in einem Range Rover mit allen Annehmlichkeiten, der dann auch die Leistung auf der Straße umsetzen kann.

Ich persönlich habe genug von "GruKw lang" und "GruKw kurz" bei der Berliner Polizei, deshalb ist für mich die Düdo Zeit vorbei.

Und Hanomag AL28 ist nach heutigen Maßstäben eine erbärmlich lahm-arschige Wanderdüne. Einfädeln auf der Autobahn ist bei der heutigen Verkehrsdichte mit so einer Gurke lebensgefährlich, wenn man im Rückspiegel einen Actros oder Scania heransausen sieht.

So, ich gehe jetzt schlafen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Landylothar« (17. Dezember 2014, 01:52)


Wohnort: Ulm

Beruf: soziales Zeug...

Fahrzeug: Peugeot Boxer 230L / 2,4 TD

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 11:32

...hört, hört, markige Ansprache!

Mal ganz davon abgesehen, dass nicht jeder Moslem ein Islamist ist (zumindest nicht nach der derzeit gängigen Definition eines Islamisten) hast Du natürlich recht, dass eine Pauschalreise schwer mit einem Wohnmobilurlaub zu vergleichen ist.

Mein Wohnmobil hat keine 100.000 Euro gekostet, kann dennoch gut im Verkehr mithalten, recht hast du allerdings wiederum, dass ich damit in Berlin Mitte keinen Parkplatz suchen möchte...
Allerdings würde ich in Berlin Mitte gar kein Auto fahren, was ja angesichts des dortigen Verkehrs und der vorhandenen Alternativen (Bus, U-Bahn, S-Bahn, Nachtbusse, Car2go, etc.) meist blödsinnig ist.

Auch habe ich gerne Feuer im Wohnzimmer, wenn auch lieber im Ofen als offen und koche lieber mit Gas als mit Ceran- Kochfeld, da es einfach besser ist, und weil es eben alles besser kann, auch in jedem guten Restaurant vorhanden ist...

Nun, ich habe auch leicht reden, da ich ja auf dem Dorf wohne, "where fox and rabbit say goodnight to each other".
Doch bilde ich mir einfach ein als gebürtiger Berliner (oder Hauptstädter wie du zu sagen pflegst) mitreden zu können (und ja, wir haben hier sogar schon Internet, weil es einfach besser funktioniert als Rauchzeichen).

Meine Verwandtschaft, die noch in Berlin lebt, hat nach 25 Jahren glücklicherweise schon verstanden, dass es dort kein Ost / West mehr gibt, sonst wäre auch noch Bonn die Hauptstadt (bevor du hier die falschen Schlüsse ziehst, ich bin aus dem Wedding).

Im Übrigen, auch wenn ich aus diversen Gründen nicht hinter allem stehe was die Grünen so machen, finde ich die heutzutage übliche Verwendung des Wortes Gutmenschen einfach zum kotzen...

Alles ein Frage des Blickwinkels? Richtig!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerstenmaier« (17. Dezember 2014, 21:33)


  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 19:49

die einzig wahre wahrheit..

hallo lothar
ich schrieb von einenem 10.000 euro-wohnmobil und natürlich meinte ich auch ein solches.
wenn du dafür noch nichteinmal ein wohnwagen bekommst, dann bist du wahrscheinlich eher lotto-lothar :-O
gummersbach und hintervordemwald sind deutsche städte .von dort kaufte ich meine beiden landys.
niemand sprach davon,das ich sie von der insel bringen lies
nimm es mir nicht übel, aber ich finde deine art zu schreiben ziemlich arrogant, besserwisserisch und anstrengend
irgendwie so ein nulltoleranz-ding
nicht besonders freakig :=(
auch beim ersatzteilekauf oder werkstattaufenthalt bin ich dem thinkglobalbuylocal-system treu
das ist manchmal auf den ersten blick vielleicht etwas teurer,aber letztendlich besser
zumindest hab ich diese erfahrungen gemacht
auch ist die chemie nicht unwichtig
von daher werd ich bei meinen bisherigen dealern mich mit hardware supporten lassen,selbst wenn er oder sie muslimischen oder jiddischen glaubens ist
eigentlich wollte ich meinen freunden hier nur zeigen,welche auswüchse mein rotationsfuhrpark so treibt
ich möchte nun nichts mehr dazu schreiben

love and peace
wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 20:09

eigentlich wollte ich meinen freunden hier nur zeigen,welche auswüchse mein rotationsfuhrpark so treibt

Danke dafür, und sehr treffend formuliert was ich hier so über deinen Fuhrpark erfuhr und erfahre, ich fand's & finds's interessant was du uns gezeigt hast. :-O

Und ich freue mich immer wieder, wenn ich Leute sehe, die nicht nur mit diesen gleichaussehenden modernen Standard-Plastikautos unterwegs sind, sondern mit Exoten, egal welcher Art, einfach weil sie Lust drauf haben, und obwohl manchmal die Vernunft dagegen spricht. #klasse1

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 21:42

Vernünftig ist langweilig!
Gruß von einem, der sich einen Kubischen 911er ohne Aufbau für nicht wenig Geld gegönnt hat.
Da bei uns aber auch Fuchs & Hase angesagt sind ist immerhin das parken kein Problem.
In die Stadt eiern wir mit nem Golf.
Signatur von »max« online-antik.com

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 22:03

ich stelle mal mein "Altmetall" und fast-Bus-Größe dazu... Hört sich nach dem Kaltstart bedingt durch den Fan eine Weile auch an wie ein V8...



Zu den Landys:

mir gefallen die ja auch schon seit Jahren.
Welche Motoren sind denn nicht empfehlenswert? Mich reizen oft die recht günstig angebotenen ex-MOD Defender der Briten mit 69 PS Sauger. Sind aber bestimmt auch sehr behäbig?

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 00:10

Hallo Busfreaks!

Zunächst einmal an wulfmen gerichtet:
Das Du dazu nicht mehr schreiben möchtest, ist aber Schade. Ich hoffe, Du überlegst Dir das nochmal.
Ist ja einfach spannend und interessant, was DU so alles anschaffst und wohl auch zwischendurch so fahren tust.
Es ist ja Deine ureigenste Entscheidung, was Du so haben möchtest. Und niemand hat das Recht ,solch ein handeln zu beanstanden bzw. in Frage zu stellen. Ich jedenfalls gönne Dir einfach deinen Fahrzeugfuhrpark und den Spaß obendrauf dazu. Nur weiter so.......

Ich selber erlaube mir ja auch meinen kleinen Fuhrpark in Form von dem Womo, einem Ex-KKW, einem MX 5 zum legalem Gokartfahren im Strassenverkehr und eine alte 95 er C-Klasse als Alltagsauto. Dazu noch ein BMW-Gespann und eine alte Zephyr.
Es gibt so einige Mitmenschen in meinem erlauchten Bekanntenkreis, die das so gar nicht verstehen können. Ist mir aber egal. Ich stehe einfach dazu.

Busfreakgrüsse an Alle von

Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 00:56

zu den nicht empfehlenswerten landymotoren...
eigentlich sind sie alle spannend
die knappen 70 ps der exmod-diesel sind an sich völlig ausreichend
das militär fähert halt 80,,120 schafft er evtl auch.das is dann aber ne tortur und eigentlich nicht im sinne des erfinders.
der motor ist sehr simpel aufgebaut.n klassischer saugdiesel alter schule
der 200 er tdi hat mehr bumms und ist sehr wirtschaftlich.das stimmt
mein v8 braucht mächtig futter
hat aber n tollen klang und echt dampf
fahr einfach mal son ding
wenns dir gefällt,merkst du das sofort


ja unsere spielzeuge..n guzzigespann,die düdo-pritsche in kurz von der bundeswehr und der niesmann bischoff stehen hier auch noch
ich mag halt nicht dies schulmeisterhafte art leuten zu sagen welches das beste auto ist
das ist wie mit den religionen
omd letztendlich gibt es unterschiedliche ansprüche oder erwartungen an solch thema

whatever..schlaft gut
ihr rostmilben daheim an euren pc
wulf #winke3
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 09:00

Moin Wulfmen,

wie in jedem "vernünftigem" Forum, gibt es die unterschiedlichsten Meinungen und Ansichten über Technik, Weltanschauungen, Religionen etc.
Dieses Forum heißt Busfreaks und die Betonung liegt sicher auf Freaks obwohl nicht alle die hier angemeldet sind, Freaks sind. ;-)
Das ist nicht böse gemeint, aber wenn man sich die Kommentare Einiger genau zu Gemüte führt, frage ich mich, ob sie hier richtig sind.
Ich persönlich finde Du hast einen liebenswerten Splien, was alte Kisten angeht, bloß nicht aufhören über Dein Hobby zu schreiben.
Wenn ich die Möglichkeit hätte, hätte ich auch den Hof voller Amischlitten stehen. Es geht nix über den saugeilen Klang eines satten V8. 8-)
Es ist wirtschaftlich sicher unvernünftig, aber darum geht es ja auch nicht, es geht um die eigene Lebenseinstellung.
Ich fahre einen VW T4 (Schiffsdiesel) weil ich den selbst reparieren kann und es natürlich auch schon häufiger musste. :-O
Da schütteln meine Nachbarn auch den Kopf drüber, lass sie schütteln, ist deren Kopp :-O :-O
Im übrigen geht es wohl kaum darum was die einzelnen Teile gekostet haben, unser Wohnwagen hat vor einigen Jahren stolze 1000 €
gekostet. Und wir können darin schlafen, kochen, lesen (ja hat sogar Licht) uns waschen und vieles mehr.
So geht es eben auch und ich habe Spaß daran die Wohnkiste nach meinen Bedürfnissen umzubauen;-)

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

20

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 19:49

Bier hat ein Reinheitsgebot und
Wulf ist nur Wulf, weil er so ist, wie er ist. #sonne1

Und der ist einfach nur so klasse, weil er so ist.
Wulf belebe das Forum weiter, auch wenn Sofafahrende Geländewagenfahrer Dich und die Welt nicht verstehen (werden).
Du brauchst wenigstens keine Geländematten und brauchst keine Angst vor Kantsteinen zu haben.

Bleib aktiv, der Markt ist mit Exoten voll
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3