Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Calendula

unregistriert

1

Mittwoch, 11. Februar 2004, 09:35

Hallo Leute, bitte nicht lachen, aber ich soll heute das Kühlwasserthermostat tauschen beim Passat.
Könnt ihr mir Tipps geben?

Gruß Clendula

CB-Globetrotter

unregistriert

2

Mittwoch, 11. Februar 2004, 10:11

Hi Alice

Ist Normal ganz einfach.
13ner Schlüssel, Dreikantschaber oder Messer(kräftige Version) und Dichtmasse(z.B. Curil).
Schlauch am Thermastatgehäuse(nachfolgend als TG)vom Kühler her kommend abmachen, 2 oder 3 Schrauben öffnen und TG Oberschale entfernen. Nun liegt das Thermostat frei und Du kannst es rausholen.
Dichtfläschen von alter Dichtung säubern und Neues Thermostat einbauen(Achte auf evtl. Gummidichtungen), nun TG mit Dichtmasse auf der Dichtfläsche einstreichen und schrauben festziehen. Dann Schlauch befestigen und Kühlwasserkreislauf mit Frostschutz oder aufgefangenem Wasser auffüllen.
Warmlaufen lassen(incl.Heizung auf Voll)um evtl. Luft im System zu verdrängen.
Das war es eigentlich.

Gruß Jörg

Calendula

unregistriert

3

Mittwoch, 11. Februar 2004, 11:59

Danke, lieb von dir Jörg

Gruß Alice

Ps. wir haben nicht vergessen, bei euch vorbeizukommen, wir waren noch nicht in Urlaub!!

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Februar 2004, 12:25

Hallo,
an die Frage von Calendula muss ich mich gleich mal dranhängen: kennt zufällig jemand den 96er Corsa B 1,2l? Bei meinem Winterauto ist nämlich auch der Thermostat hin. Und ein Opelmeister sagte mir, der Austausch sei ganz einfach: Nur den Zahnriemen demontieren, sämtliche Zahnriemenverkleidungen abbauen, und man kommt an den Thermostaten dran, wenn man Gummifinger besitzt.
Ist dem wirklich so? Oder gibts da irgendwelche Montagetricks?
Ich traue Opel ja viel zu, aber hätte es nie für möglich gehalten, dass die einen so kleinen Moddor so extrem verbauen können. :-O

Andi

CB-Globetrotter

unregistriert

5

Mittwoch, 11. Februar 2004, 13:09

Hi Andy
Kenne den Opel Corsa nicht von der Schrauberseite aber versuchs mal bei einer freien Werkstatt.
Wenn die nun das gleiche sagen wird´s wohl so sein.
Gruß Jörg

eat my shorts

unregistriert

6

Mittwoch, 11. Februar 2004, 20:30

gibts denn vielleicht ein corsa-forum? es gibt doch bestimmt ne menge tiefergelegte fans mit gruppe-n-bla und soweiter für diese autos ( die sich auch noch nach feierabend damit befassen )... mit meinem winter-citroen-bx ( und seinem speziellen anlasser-problem ) hat mir das andre-citroen-club forum mächtig geholfen. die leute dort haben jedenfalls wesentlich mehr plan als der örtliche citroen-händler! o-ton forum:

-speziell bei citroen nichts anfassen, was funktioniert:-O:-O:-O

und:

- solche autos werden meist in den werkstätten zu tode repariert(!)
8-(8-(8-(

kai