Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 6. November 2015, 11:51

Zylinderkopfschaden

Hallo,

Bei meinem Polo 2F von 1992 viel plötzlich die Heizung aus
und auch der Motor wurde immer heißer. Ich bin dann gleich an der nächsten
Ausfahrt von der Autobahn herunter gefahren und habe den Motor ausgemacht. Am
nächsten Tag habe ich Kühlwasser nachgefüllt
und habe noch einmal gestartet, wobei dann gleich die Abgase aus dem Kühlwasser
kamen. Beim auswechseln der Zylinderkopfdichtung ist mir aufgefallen, das unter
dem Rand der Dichtung eine Kerbe am Zylinderkopf entstanden ist.



http://www.busfreaks.de/strohrum/index.php?page=Attachment&attachmentID=1267&h=b127f3f7c04037415cf13945ac7d600fef27d78e


Wie kann so etwas passieren, weggebrannt durch Überhitzung?
Der Zylinderkopf ist Alu. Die Breite der Kerbe beträgt ungefähr die Hälfte der Breite
des Metallringes der Dichtung, somit kann man den Zylinderkopf vermutlich nicht
mehr verwenden.


Auffällig ist noch das genau der Zylinder von innen am
saubersten wirkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bastelfreak« (6. November 2015, 14:54)


  • »Dragomir« wurde gesperrt

Wohnort: OHZ

Fahrzeug: MB 208 D

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. November 2015, 12:40

Kommt ja darauf an, wie tief die Kerbe ist.
Du musst den Kopf ja eh Planschleifen lassen.
Hatte ich auch bei meinem MB 202. Kerbe in Kopf und Dichtung - schon bei Neumontage im Werk zerkratzt. :-(
Signatur von »Dragomir«
See the blind man, shooting at the world

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. November 2015, 13:45

Hallo Bastelfreak,
ist die Kerbe vom Verbrennungsraum zum Wasserkanal?
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jürgen« (6. November 2015, 16:09)


4

Freitag, 6. November 2015, 14:57


Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. November 2015, 16:47

beim kopf schaden durch defekte ZKD müssen die neuen aluköpe schon länger immer plan geschliffen weren.
das steht auch so in den büchern bei einigen herstellern.

die mistigen aluköppe verzihen sich sehr schnell wens nicht nur einmal zu heis wurde und dann brent die dichtung irgent wann wech und di eabgase brennen sich nen kanal.
wen die kerbe zu tief ist kanste den kopf wechschmeissen aber das werden sie dir schon sagen was sache ist.

eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

6

Freitag, 6. November 2015, 18:29

Es hat sich noch kein weg bis ins Kühlwasser
gebrannt. Die auf dem Bild zu sehende Kerbe ist ungefähr bis zur halben breite des Dichtringes. Zum wegschleifen dürfte das zu tief sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bastelfreak« (6. November 2015, 19:08)


Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. November 2015, 19:42

ist off topic:

ich kann die bilder nicht aufrufen,
es kommt nur
Der Zutritt zu dieser Seite ist dir leider verwehrt. Du besitzt nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

warum??
gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 6. November 2015, 19:43

so hier sein bild, einfach drauf kliken :-)

http://the-black-rat.de/1.jpg

ps.:bastelfreak, einfach den link in den beitrag reinkopiren vertig ;-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (6. November 2015, 20:42)


Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 6. November 2015, 19:53

KLICK....... Nichts


KLICK.......Nichts


:-O :-O :-O

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 6. November 2015, 20:36

Bei mir das gleiche:

Der Zutritt zu dieser Seite ist dir leider verwehrt. Du besitzt nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 6. November 2015, 20:42

ok dann so :-O
nu gehts aber :-)

ach so, würd mal sagen da ist irgent was schlecht eingestelt gewesen oder schlechter ZK.
was hat der den an km auf der uhr ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Dragomir« wurde gesperrt

Wohnort: OHZ

Fahrzeug: MB 208 D

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 6. November 2015, 21:33

Ich sehe das Bild aber keine Kerbe. :=-
Signatur von »Dragomir«
See the blind man, shooting at the world

13

Freitag, 6. November 2015, 21:49

Unten im Bild in der dunklen Stelle wo der Ring der Dichtung
sitzt. Zwischen Braun und Silber.

14

Mittwoch, 11. November 2015, 11:14

Hat jemand bereits erfahrung mit dem Schweißen von Aluzylinderköpfen gemacht?
http://www.kammann-motoren.de/alu_schweissen

  • »Dragomir« wurde gesperrt

Wohnort: OHZ

Fahrzeug: MB 208 D

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. November 2015, 12:05

Habe mal den Kopf eines VW T3 schweißen lassen.
Gewinde der Einspritzdüse war geknackt.
Hat gut gerhalten.
Signatur von »Dragomir«
See the blind man, shooting at the world

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. November 2015, 15:39

ist keine bilige sache da man Alu nur WIG schweissen kann.
blos dann kommt das hinter her bearbeiten noch dazu weil wird ordentlich heis beim schweissen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

17

Mittwoch, 11. November 2015, 16:17

Ok, das sieht zwar Komisch aus, da ist wohl schon länger was im Argen gewesen....

Schweissen dürfte SIch nicht lohnen, Köpfe gibt es billig, zumindest bei uns.



Gruss

Jan

Wohnort: Pfungstadt

Fahrzeug: Ford Granada 79 VW t3 80

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. November 2015, 16:17

Ich glaube es ist billiger einen gebrauchten Kopf/ Motor beim Schrotti zu holen bzw einen Schlachtwagen zu kaufen

  • »Dragomir« wurde gesperrt

Wohnort: OHZ

Fahrzeug: MB 208 D

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. November 2015, 18:02

Kann man doch so einfach nicht pauschal sagen.
Ich hatte 30 DM für ne popelige Naht bezahlt, und Plan schleifen musste ich ja eh.
Signatur von »Dragomir«
See the blind man, shooting at the world