Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Januar 2016, 12:29

Ford Focus mahlende Geräusche

Hallo zusammen,jeden Winter wenn ich die Winterpellen mit Stahlfelge aufziehe habe ich ein mahlendes Geräusch verm. VR.
Ich habe die Räder getauscht ,vorne hinten links rechts,alle Stehbolzen und Sitze der Muttern als auch die Radnaben gesichtet.Alles IO.
Mache das jetzt schon den 4ten Winter mit.Mit den Alus ist alles OK. Was kann das sein?

VG Andreas

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Januar 2016, 12:41

Hallo Andreas!

Kann es sein,,,,,,,daß die falschen Felgen die Ursache ist? So etwas soll mal vorkommen können.

Grüsse
Joachim , rumtreiber #winke3 #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Januar 2016, 16:59

laufrichtung der reifen verkert herum ? soll auch komische gereusche geben ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

4

Montag, 4. Januar 2016, 17:25

hi Andreas,

Stahlfelgen haben eine andere Resonanzfrequenz als Alufelgen. Je nach Reifenanregung kann das gut sein, denn Winterreifen laufen grundsätzlich lauter in bestimmten Frequenzbändern (...aber weicher vom Komfort...). Beim Focus sind die Fahrwerksbuchsen vergleichsweise straff (da kommt u.a. das tolle Fahrverhalten her) und übertragen auch leichter Körperschall.

Wenn du nichts zu tun hast, dann teste unterschiedliche Winterreifen auf der gleichen Stahlfelge und dann auf der Alufelge... (das machen die Enwicklungsingenieure vor den Reifenfreigaben) - wenn keine offensichtlichen Schäden vorliegen würde ich mich nicht weiter sorgen.

Gruß,

Jörg

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Januar 2016, 08:10

Hallo Leute, danke für die Infos.Habe Gestern mit Eicke geqauscht,leider sind wir bis auf Alter des Gummis auch nicht weiter gekommen.Ja andere Laufgeräusche bei Stahl und Winterprofil sind ein Ansatz.Nur die Pellen haben vor 4 oder 5 Wintern ohne Sound gelaufen und meinten auf einmal Sound machen zu müssen.Hört sich wie ein beginnender Lagerschaden an.Nur eben jeden Frühling mit Alus wieder weg.Ansonsten betrachte ich das schon seit Jahren wie vorgeschlagen.Wenn nix im A........ geht weiterfahren.Da ich aber von Natur aus wissbegierig bin würde mich schon interessieren woher das kommt.

VG Andreas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Januar 2016, 09:09

die lauffläche kann sägezahnartig abgenutzt sein.
wenn man mit der handfläche über die lauffläche im laufrichtung bzw gegenrichtung gleitet kann man einen unterschiedlichen widerstand spüren.
das hatte ich am audi pkw auch mal und das geräusch schien mir wie radlager

ingo
Signatur von »ingo-« geb 1960

Wohnort: Essen

Fahrzeug: DB 508 Lang/Breit, Bj-80

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Januar 2016, 20:11

Huhu,
da könnte Ingo recht haben, genau das hatte ich bei meinem A-6 auch, Pellen neu - Krach weg.

LG,
Vanni
Signatur von »Vanni« Ich bin doof, ich mach Musik