Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. März 2016, 22:09

neu hier

Hallo Freax,

nach jetzt schon 14 jahren Busfreaks-Spass bin ich erstmalig meiner Marke mit dem Stern untreu geworden; habe vor 1 Woche einen Ducato 280 von 1986 erstanden, der steht jetzt in der Halle und wartet auf sein neues Leben (tÜv, H-Gutachten und dann los...).

Der Hymer Aufbau ist riesig (Camp 64) und der Motor echt süß :-O , dass ein Großteil des Autos nicht aus Blech, sondern au Dachlatten, Styropor und Alu besteht, macht mich noch etwas nervös, aber so können sich auch endlich meine mittlerweile selbstfahrfähigen Kinder hinters Steuer setzen (< 3,5 to)

Ich weiss, es gibt zu den Modellen auch verschiedene Foren, aber die Busfreaks sind mir ans Herz gewachsen :-) gibt es da draussen welche unter euch mit ähnlichen Gefährten?

Viele Grüße vom Bodo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bodo« (22. März 2016, 22:16)


Wohnort: Rottweil

Beruf: hab ich

Fahrzeug: Karre von VW, MB 510 DoKa, Wahl W70, Ural

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. März 2016, 23:23

Hei Bodo,

ich selber nicht aber mein Schrauberkumpel hat nen Karmann auf vw lt28. Das mit dem Fachwerk ist halb so wild und wir (ich bin Schreiner und der Kumpel ist Zimmermann) sind natürlich immer begeistert vom Holz. Blöd ist nur das Styropor weil das Wasser saugt. Wir mussten mal ausbessern und da empfiehlt sich Styrodur zu nehmen... auch weil es sich besser verarbeiten lässt. Falls mal was undicht werden sollte oder du die Eckleisten am Dach nachdichten möchtest ist das Hochleistungsdichtband von 3M super. Das macht die Bewegungen vom Holzaufbau gut mit. Meistens sind die Leisten nachträglich verklebt und man bekommt die kaum ab. Butyldichtmasse ist da besser...

Alles in Allem mögen wir das Ding. Ich selbst hab nen Bimobil Aufbau mit Alurahmen und ebenfalls viel Holz.

Viel Spaß und allzeit trockenes wohnen

3

Mittwoch, 23. März 2016, 16:27

Bimobil hatte ich mir auch ein paar angesehen, die sind natürlich top... aber auch nicht ganz billig.

Wohnort: Rottweil

Beruf: hab ich

Fahrzeug: Karre von VW, MB 510 DoKa, Wahl W70, Ural

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2016, 16:29

Nicht wenn es so verfault war wie meins am Anfang...